Zauberhaftes Albanien

  • Die albanische Mittelmeerküste im Süden des Landes, mit glasklarem Wasser und menschenleeren Stränden Vergrößern
    Die albanische Mittelmeerküste im Süden des Landes, mit glasklarem Wasser und menschenleeren Stränden
    Fotoquelle: ZDF
  • Gjirokastra, auch bekannt als "Stadt der Steine", steht seit 2005 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Vergrößern
    Gjirokastra, auch bekannt als "Stadt der Steine", steht seit 2005 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
    Fotoquelle: ZDF
  • Ein Schafhirte mit seiner Herde auf der Hochebene von Korca im Südosten Albaniens Vergrößern
    Ein Schafhirte mit seiner Herde auf der Hochebene von Korca im Südosten Albaniens
    Fotoquelle: ZDF
  • Wer auf den engen Passstraßen im Südosten Albaniens unterwegs ist, braucht viel Zeit - ob mit dem Auto oder auf vier Hufen. Vergrößern
    Wer auf den engen Passstraßen im Südosten Albaniens unterwegs ist, braucht viel Zeit - ob mit dem Auto oder auf vier Hufen.
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Land und Leute
Zauberhaftes Albanien

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 14/08 bis 13/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
6+
arte
Mi., 14.08.
10:15 - 11:00
Der Süden: Vom Landesinneren an die Küste


Der zweite Teil der Reise durch Albanien beginnt im Osten des Landes. Erstes Ziel ist der Ohridsee, er steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist die Heimat eines seltenen Fisches, des Korans. An den bis heute allgegenwärtigen Bunkern vorbei geht es nach Gjirokastra, in die Geburtsstadt Enver Hoxhas. Im Bergland entdeckt die Dokumentation die albanische Tradition des polyphonen Gesangs. Die "New York Times" veröffentlichte vor kurzem eine Liste mit den 50 Orten auf der Welt, die Reisende im Laufe ihres Lebens zumindest einmal gesehen haben sollten. Auf Platz vier vor allen anderen Orten in Europa lag die oftmals menschenleere albanische Mittelmeerküste. Albaniens Hauptstadt Tirana ist die einzige wirkliche Großstadt des Landes. Eine Metropole, in der die Menschen immer einen Weg gefunden haben, Schwierigkeiten zu überwinden - bis heute.
Albanien ist bis heute ein weißer Fleck auf europäischen Landkarten und ein Land, das sich zu entdecken lohnt. Der zweite Teil der Reise beginnt im Osten Albaniens, bei den größten Seen des Balkans und den Menschen, die von diesem Naturschatz leben. An den bis heute allgegenwärtigen Bunkern vorbei geht es nach Gjirokastra, in die Geburtsstadt des ehemaligen albanischen Diktators Enver Hoxha.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Moderatorin Andrea Jansen auf den Malediven.

unterwegs

Natur+Reisen | 23.08.2019 | 17:45 - 18:30 Uhr (noch 44 Min.)
5/501
Lesermeinung
HR Blick auf die Kathedrale von Palma.

Mallorcas stille Seiten: Inselerlebnisse im Frühjahr, Herbst und Winter

Natur+Reisen | 23.08.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Türkei - Land, Leute und Sprache

Türkei - Land, Leute und Sprache - Hethiter und die Hauptstadt Ankara

Natur+Reisen | 24.08.2019 | 06:00 - 06:30 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Leg' dich nicht mit Taylor an! Taylor Swift plant, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen, um einem verhassten Musikagenten Paroli zu bieten.

Taylor Swift hat angekündigt, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen – ihre Beweggründe sind jedoch…  Mehr

Neben Bryan Cranston (rechts) erlangte Aaron Paul in der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" weltweite Berühmtheit. Auch im "Breaking Bad"-Film soll es nun ein Wiedersehen mit Paul in seiner Rolle des Jesse Pinkman geben. Offenbar ist der Film sogar schon abgedreht ... "Breaking Bad" und das Spin-Off "Better Call Saul" sind auf Netflix verfügbar.

Schon länger ist bekannt, dass zur Kultserie "Breaking Bad" ein Film gedreht werden soll. Nun behaup…  Mehr

Ein Mann mit vielen Talenten: Luke Mockridge, 30, Sohn eines Kanadiers und einer Italienerin, der im deutschen Rheinland aufwuchs.

Mit seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erhitzte Luke Mockridge die Gemüter. Nun startet seine neue…  Mehr

Robert Lembke moderierte 44 Jahre lang "Was bin ich?" - nun wird der TV-Legende ein filmisches Denkmal gesetzt.

Robert Lembke war einer der bekanntesten und beliebtesten Moderatoren in der Geschichte des deutsche…  Mehr