Zeitgeschichten

Report, Zeitgeschichte
Zeitgeschichten

ORF1
Mi., 03.10.
22:45 - 23:20
Steiermark damals/heute


Die größte Brücke, die spektakulärste Hochzeit, die wildeste Dorfdisco. Was ist daraus geworden? Die Zeitgeschichten gehen auf eine Zeitreise durch das ORF-Archiv und jedes Bundesland. Pro Bundesland werden drei Beiträge aus dem ORF-Archiv wieder zum Leben erweckt und nachgefragt - was ist aus den Menschen, Orten und Phänomenen von einst geworden? Wie war es damals, wie ist es heute? Mit dem Stilmittel von Zeitsprüngen/Überblendungen gibt es einen fließenden Übergang zwischen Vergangenheit und Gegenwart und wieder zurück. Nostalgisches Schwarz-Weiß der 60er Jahre trifft auf buntes Farbfernsehen der 70er und knallige Farben der 80er Jahre. Aus 4:3 wird 16:9, ein Roadmovie durch Zeit und Bundesland. Mit Augenzwinkern statt erhobenem Zeigefinger - denn nicht alles war früher besser. Gestaltet werden die neun Folgen vom Team der ORFeins-Info-Redaktion: Lisa Gadenstätter, Nicole Kampl, Jürgen Pettinger, Isabella Purkart und Claudia Zohner sind in den Bundesländern unterwegs. Die Idee stammt von Elisabeth Gollackner, die bereits die erfolgreichen ORFeins-Formate "Wahlfahrt" und "Nationalraten" entwickelt hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD X": Mit einem speziellen Codewort an alle 211 MfS-Kreisdienststellen wird eine ungeheurere Maschinerie in Gang gesetzt. DDR-weit werden innerhalb von 24 Stunden über 2.900 Personen festgenommen und über 10.000 in vorbereitete Isolierungslager verschleppt. Weitere 72.000 Bürger werden verstärkt überwacht. So sieht es die streng geheime "Direktive 1/67" vor. - Tobias Hollitzer, Gedenkstätte "Runde Ecke" Leipzig, spricht über die Stasi-Planungen.

TV-Tipps Honeckers unheimlicher Plan - Wie die DDR ihre Bürger wegsperren wollte

Report | 01.10.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Tiere auf dem Land - Erinnerungen an das Dorfleben im Südwesten

Tiere auf dem Land - Erinnerungen an das Dorfleben im Südwesten

Report | 03.10.2018 | 16:30 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Hansjürgen Rosenbauer berichtet von seinem Studium in New York.

WDR Geschichte(n) - Dr. Hansjürgen Rosenbauer

Report | 05.10.2018 | 23:30 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr