Zimmer frei!

Unterhaltung, Show
Zimmer frei!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1996
One
Fr., 21.09.
00:20 - 01:20


Mittels verschiedener Spiele und Aufgaben wird die WG-Tauglichkeit eines Promis von den Moderatoren auf die Probe gestellt. Hierbei lernen die Zuschauer die Berühmtheit von einer ganz neuen Seite kennen.
'Ich bin ein Vorleser und ein komischer Typ, wenn ich mir Mühe gebe.' So beantwortete Torsten Sträter in einem Interview die Frage nach seinem Berufsbild. Ein Beispiel für den lakonischen Humor des Dortmunders, der seine skurrilen, teils absurden Geschichten stets mit wohltemperierter, sonorer Stimme vorträgt.
Der mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnete Vorleser, Autor und Poetry-Slammer - Markenzeichen: schwarze Beanie-Mütze -, dem breiten Publikum durch seine regelmäßigen Auftritte in Sendungen wie 'Nuhr im Ersten', 'extra 3' oder den WDR-'Mitternachtsspitzen' bekannt, ist ein erfolgreicher Spätstarter. Torsten Sträter absolviert zunächst eine Ausbildung als Herrenschneider, arbeitet eine Zeit lang für eine bekannte Modekette und über ein Jahrzehnt in der familieneigenen Spedition.
Erst 2004 beginnt der heute 49-Jährige, Texte und Kolumnen zu schreiben. Durch einen Freund kommt er zu seinem ersten Auftritt bei einem Poetry-Slam. Nach etwa zwanzig Minuten sei der allerdings eingeschritten und meinte, dass Torsten Sträter zum Ende kommen müsste. 'Ich sagte ihm, ich hätte noch 17 DIN A4-Seiten, dann wäre ich durch.' Später hält er sich ans übliche Zeitmaß und wird drei Mal NRW-Champion im Poetry-Slam.
Mit seinem ersten und stets aktualisierten Programm 'Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben' ist er erfolgreich auf den Kleinkunstbühnen unterwegs. Drei volle Stunden dauert sein Programm, was wohl auch daran liegt, dass der Mann mit der Mütze als 'Meister der Kunstpausen' gilt, wenn er in einer Mischung aus Lesung und Comedy seine Prosa präsentiert.
Bei 'Zimmer frei' hat Torsten Sträter eine Stunde Zeit, Christine Westermann und Götz Alsmann seine ungewöhnliche Karriere zu schildern. Er wird über sein Hobby, die Herstellung von Latexmasken, sprechen, seine Rituale vor den Auftritten beschreiben und vielleicht sogar ein paar Zauberkunststückchen vorführen, denn Mitte der 1990er Jahre arbeitete Torsten Sträter auch einmal in einem Zauberladen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF citydreams

citydreams

Unterhaltung | 24.09.2018 | 04:20 - 04:30 Uhr
3.33/506
Lesermeinung
ProSieben Late Night Berlin - Mit Klaas Heufer-Umlauf

Late Night Berlin - Mit Klaas Heufer-Umlauf

Unterhaltung | 24.09.2018 | 23:10 - 00:05 Uhr
4.17/506
Lesermeinung
SAT.1 Fort Boyard

Fort Boyard

Unterhaltung | 26.09.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
4/5010
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr