Zimtstern und Halbmond

  • Per Internet-Telefon macht Barbara (Lisa Maria Potthoff) sich mit der Familie von Kamal (Omar El-Saeidi) bekannt - die von ihrer Existenz gar nichts wusste. Vergrößern
    Per Internet-Telefon macht Barbara (Lisa Maria Potthoff) sich mit der Familie von Kamal (Omar El-Saeidi) bekannt - die von ihrer Existenz gar nichts wusste.
    Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/Erika Hauri
  • Gottfried (Robert Atzorn) und Lisbeth (Gundi Ellert, li.) können einfach nicht fassen, dass ihr Töchterchen Barbara (Lisa Maria Potthoff) sich ausgerechnet in einen Araber verliebt hat. Vergrößern
    Gottfried (Robert Atzorn) und Lisbeth (Gundi Ellert, li.) können einfach nicht fassen, dass ihr Töchterchen Barbara (Lisa Maria Potthoff) sich ausgerechnet in einen Araber verliebt hat.
    Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/Erika Hauri
TV-Film, TV-Liebeskomödie
Zimtstern und Halbmond

Infos
Originaltitel
Zimtstern und Halbmond
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Fr., 17. Dezember 2010
SWR
So., 09.12.
11:30 - 13:00


Wir haben nichts gegen Ausländer - eigentlich. So könnte man die Haltung von Gottfried und Lisbeth Hinrichs beschreiben, die in einer kleinen bayerischen Gemeinde leben. Der erfahrene Dampferkapitän und seine Frau halten sich selbst für liberale Menschen. Allerdings zeigt sich, dass ihre Weltoffenheit an der eigenen Türschwelle endet: Ausgerechnet an Heiligabend bringt Tochter Barbara , eine angehende Pilotin, ihren neuen Freund Kamal (Omar El-Saeidi) mit nach Hause - einen muslimischen Palästinenser aus Bethlehem, der in Deutschland eine Pilotenausbildung machen will. Palästinenser? Moslem? Pilot? Bei Gottfried und Lisbeth schrillen sofort die Alarmglocken. Jede Menge schlummernder Vorurteile werden wach, noch verstärkt durch Gottfrieds väterliche Eifersucht und die religiösen Vorbehalte der streng katholischen Lisbeth. So kommt es unterm festlich geschmückten Christbaum zum Eklat. Zutiefst gekränkt verlässt Kamal das Haus, gefolgt von Barbara, die nicht fassen kann, dass ihre Eltern sich auf einmal so intolerant verhalten. Aber gegen die Liebe ist man machtlos, das muss auch Gottfried einsehen. Also lädt er Kamal zähneknirschend ein, gemeinsam mit Barbara bei ihnen zu wohnen. Doch die Waffenruhe hält nicht lange. Als Barbara schwanger wird und Kamal ihr einen Heiratsantrag macht, gehen die Komplikationen erst richtig los. Gottfried und Lisbeth fürchten nicht nur um die Karriere ihrer Tochter, sondern auch, dass sie mit Mann und Kind ins ferne Palästina ziehen könnte. Und überhaupt: In welcher Form soll die Trauung der beiden stattfinden? Lisbeth besteht auf einer traditionellen katholischen Hochzeit in ihrer Gemeindekirche. Kamals quirlige Familie, für das freudige Ereignis extra aus Bethlehem angereist, sieht das natürlich anders. Für sie kommt nur die Vermählung durch einen Imam in Frage. Bethlehem gegen Bayern: Im Haus der Hinrichs prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander. In dieser verfahrenen Situation kann Gottfried seinen künftigen Schwiegersohn auf einmal gut verstehen. Auch er hatte vor 30 Jahren für seine Frau die norddeutsche Heimat verlassen und war zum katholischen Glauben konvertiert. Trotzdem scheint der interkulturelle Super-GAU unvermeidbar. Erst als es schon fast zu spät ist, hat Gottfried einen salomonischen Geistesblitz.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Zimtstern und Halbmond" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Im Zweifel für die Liebe

Im Zweifel für die Liebe

TV-Film | 20.01.2019 | 10:45 - 12:15 Uhr
3.5/5010
Lesermeinung
HR Es kann nur einen Sieger geben: Dianne (Katja Weitzenböck, Mitte) und Anton (Roland Koch, re.) sind Heiko (Thure Riefenstein) und Viktoria (Sabrina White) beim Winzerduell stets einen Schritt voraus.

Liebe auf den dritten Blick

TV-Film | 25.01.2019 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/5015
Lesermeinung
BR Der geknickte Bräutigam Marc (Michael von Au) muss seiner Braut Sandra (Johanna Christine Gehlen, re.) beibringen, dass die Hochzeit verschoben werden muss.

Scheidung mit Hindernissen

TV-Film | 26.01.2019 | 10:30 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/502
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr