Zoobabies

Natur+Reisen, Tiere
Zoobabies

Infos
Produktionsland
Deutschland
RBB
Fr., 30.11.
11:25 - 12:15
Folge 29


In der Sendung werden die Geburt und das Heranwachsen von Tierbabys dokumentiert. Über ihr Wohlergehen wachen dabei nicht nur ihre Mütter, sondern auch die Tierpfleger, die sich der Kleinen liebevoll annehmen.
Der jüngste Spross bei den Trampeltieren im Tierpark heißt Troll. Er ist gerade mal eine Woche alt und schon ziemlich neugierig und frech. Die ersten Tage seines Lebens hat Troll zusammen mit seiner Mutter Tinki abseits der Herde verbracht. Nun soll er auch die anderen Trampeltiere kennenlernen.
Premiere bei den Wasserschweinen im Zoo: Die drei Wochen alten Jungtiere dürfen das erste Mal auf die große Südamerika-Anlage. Dort leben auch ein paar Guanakos, die kleine Wasserschweinkinder gerne mal über die Wiese jagen. Zusammen mit ihrer Mutter und Oma Elena gehen die zwei Kleinen auf Entdeckungstour.
Java-Leopard Pelangi entdeckt im Alfred-Brehmhaus langsam die Welt. Bei seinem ersten Ausflug allein stellt der zwei Monate alte Raubkatzenjunge seine Kletterkünste unter Beweis.
Die beiden Schneeleopardenmädchen aus dem Alfred-Brehmhaus bekommen zum ersten Mal Besuch von Tierarzt Dr. Andreas Pauly. Im Alter von acht Wochen steht routinemäßig eine erste Impfung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen an.
Winzig klein, aber oho - das Stumpfkrokodil-Baby Nicki. Obwohl es erst drei Tage alt ist, hat es schon viele nadelspitze Zähne, vor denen man sich in Acht nehmen sollte. Eine Kontrolle des restlichen Geleges ergibt, dass Nicki als Einzelkind aufwachsen wird.
Marzanna Glogowska ist glücklich über die Entwicklung ihres aktuellen Schützlings: Weißborsten-Gürteltier Oleg. In den letzten sieben Wochen hat sich Marzanna Glogowska rund um die Uhr um Oleg gekümmert und ihn sogar nach der Arbeit über Nacht mit nach Hause genommen. Jetzt ist ihr Ziehkind alt genug, um sich langsam abzunabeln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Zeit für Tiere

Zeit für Tiere - Schlittenhunde

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 05:45 - 06:15 Uhr
3/505
Lesermeinung
ARD Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Anna und die wilden Tiere - Willkommen in der Gürteltierwelt

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 07:10 - 07:35 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
SWR Tierisch wild im Südwesten

Tierisch wild im Südwesten - Durch Eis und Schnee

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 07:45 - 08:30 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr