Zorn der Titanen
Spielfilm, Fantasyfilm • 30.10.2020 • 20:15 - 22:10
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Die schöne Andromeda (Rosamunde Pike) kämpft tapfer gegen die Dämonen.
Vergrößern
Perseus (Sam Worthington) wird vom Olymp zwangsrekrutiert: Er soll die Armee der Unterwelt besiegen.
Vergrößern
Ratlos, und nicht mehr auf dem Olymp: Göttervater Zeus (Liam Neeson) wurde in den Hades verschleppt und sieht seine Macht schwinden.
Vergrößern
Originaltitel
Wrath of the Titans
Produktionsland
E, USA
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 29. März 2012
DVD-Start
Do., 02. August 2012
Spielfilm, Fantasyfilm

Schon wieder Ärger mit der Unterwelt

Von Andreas Fischer

Götterdämmerung statt Grexit: Über dem antiken Griechenland entlädt sich der "Zorn der Titanen". ProSieben zeigt das Fantasy-Spektakel nun erneut.

Heutzutage sorgt mithin das fehlende Geld für Untergangsstimmung in Griechenland, in der Antike waren die Götter dafür verantwortlich. Wie der Vorgängerfilm "Kampf der Titanen" (2010) ist auch "Zorn der Titanen" (2012) vor allem ein tricktechnisches Feuerwerk ohne großen Sinn. Handlung, Figuren, Dialoge – mit solchen Nebensächlichkeiten wird sich unter gottgegebenen Titanen nicht beschäftigt. ProSieben zeigt das Fantasy-Spektakel nun erneut.

Mehr Monster, mehr Feuer: Regisseur Jonathan Liebesman inszenierte ein einziges Hauen und Stechen. Bekannte Gesichter wie Liam Neeson oder Ralph Fiennes kämpfen als Götter gegen Götter, Brüder gegen Brüder, Menschen gegen Titanen. In den Kampfpausen der allzu freien Interpretation griechischer Mythologie werden ein paar belanglose Bonmots zum Besten gegeben – über Gottlosigkeit, die Angst vor dem Untergang und Fehler der Vergangenheit.

650.000 Zuschauer sahen den international erfolgreichen Film in Deutschland. Insgesamt spielte die 150-Millionen-Dollar-Produktion weltweit mehr als 300 Millionen Dollar ein und hat sich somit wenigstens finanziell gelohnt. Dennoch wurde ein zunächst angedachter dritter Teil bislang noch nicht realisiert.

Zorn der Titanen – Fr. 30.10. – ProSieben: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Der Trailer zu "Zorn der Titanen"

top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik (Privatklinik) in Eschweiler bei Aachen.
Gesundheit

Jobverlust kann zu Doppeldepression führen

Wenn zu einer chronischen Niedergeschlagenheit eine akute depressive Episode hinzukommt – beispielsweise ausgelöst durch Jobverlust oder andere einschneidende Ereignisse – kann eine "Doppeldepression" entstehen.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Immer wieder stellen mir Patientinnen und Patienten Fragen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Meine Antwort ist meist dieselbe.
Dr. Melanie Ahaus ist niedergelassene Kinder- und Jugendärztin in Leipzig und Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Sachsen.
Gesundheit

Wie viel Bildschirmzeit für Kinder?

Fast jeden Tag klagen mir Eltern ihr Leid: "Unser Kind hängt von morgens bis abends am Handy – und zwischendurch daddelt es am Computer."
Tomaten enthalten viel Magnesium.
Gesundheit

Richtige Ernährung gegen Muskelkater

Kalziumhaltige Milchprodukte wie Joghurt stärken nicht nur die Knochen, sondern auch die Regeneration der Muskeln. Auch Tomaten wirken Wunder, denn sie enthalten viel Magnesium, das für den Regenerationsprozess der Muskeln sehr nützlich ist.
Ob ein Salz Jod enthält, ist auf der Packung vermerkt.
Gesundheit

Beim Salz aufs Jod achten

Bei Spezialsalzen weist die Verbraucherzentrale darauf hin, dass die meisten von ihnen einen entscheidenden Nachteil haben: Sie enthalten in der Regel kein Jod.
Auch der Gesichtsmuskulatur tut Entspannung gut.
Gesundheit

Yogaübungen für das Gesicht

Dass es spezielle Übungen fürs Gesicht gibt, die die Muskulatur entspannen und neue Energie schenken sollen, ist vielen Menschen nicht bekannt. Dabei sind viele Übungen ganz einfach.