Zu Tisch

  • Annie Larbère bereitet eine Marmelade mit Kiwi aus dem Pays d´Orthe zu. Vergrößern
    Annie Larbère bereitet eine Marmelade mit Kiwi aus dem Pays d´Orthe zu.
    Fotoquelle: ZDF
  • "Merveilles"-Fettgebäck aus der Gascogne auf dem Frühstückstisch Vergrößern
    "Merveilles"-Fettgebäck aus der Gascogne auf dem Frühstückstisch
    Fotoquelle: ZDF
  • Stéphanie und ihre Mutter Annie bereiten die Garbure vor. Vergrößern
    Stéphanie und ihre Mutter Annie bereiten die Garbure vor.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Garbure von Annie Vergrößern
    Die Garbure von Annie
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Ziege von Stéphanie hätte gerne ein paar Möhren aus der Daube-Marinade. Vergrößern
    Die Ziege von Stéphanie hätte gerne ein paar Möhren aus der Daube-Marinade.
    Fotoquelle: ZDF
  • Bernard, ein Kollege von Caroline, flambiert die Ringeltauben mit Schweinespeck. Vergrößern
    Bernard, ein Kollege von Caroline, flambiert die Ringeltauben mit Schweinespeck.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Essen und Trinken
Zu Tisch

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 18/08 bis 17/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
6+
arte
Sa., 18.08.
18:40 - 19:10
Gascogne


Im Norden der Gascogne, im Département Landes, erstreckt sich die hügelige, von der Landwirtschaft geprägte Region Chalosse. In der Gascogne sind Rinder sowohl kulinarisch als auch als Unterhaltungsfaktor ein wichtiger Teil der Tradition. Der Course Landaise, eine unblutige Variante des Stierkampfes, wird nicht mit Stieren, sondern mit Kühen ausgetragen - ein spektakulärer und gefährlicher Wettkampf zwischen Mensch und Tier. Beim Springen oder Ausweichen kommt es ganz auf die Geschicklichkeit und Schnelligkeit des Teilnehmers an. Die kulinarische Tradition der Gascogne ist ein wichtiger Bestandteil der französischen Küche. Typisch ist der Gebrauch von Entenfett, es ersetzt Öl und Butter beim Kochen. Auf den saftigen, würzigen Wiesen grasen die Chalosse-Rinder drei Jahre lang, bevor sie geschlachtet werden. Besonders gut schmeckt das Rindfleisch, wenn es in Entenfett gebraten wird, wie bei der Daube de Gascogne, einem marinierten Rinderragout. Die Enten und Gänse der Region werden in Form von Stopfleber, Confit, Magret und Schmalz gegessen. Die Merveilles, in Entenschmalz frittiertes Gebäck, zählen auch zur Esstradition. Die Überraschung bildet die Kiwi de l'Adour. Sie wurde vor Jahrzehnten aus Neuseeland eingeführt und gedeiht hier prächtig. Caroline Larbère ist jung und sportlich. Sie ist die einzige Frau, die beim Course Landaise, dem unblutigen aber gefährlichen Stierkampf, teilnimmt. Am Wochenende hat sie ihren bisher wichtigsten Auftritt. Mutter Annie versorgt die Großfamilie mit den traditionellen Gerichten der Region. Schwester Stéphanie, Besitzerin eines Modeladens, kann ihrer Mutter nur am Wochenende beim Kochen helfen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Mali Höller und Maria Groß.

Stadt, Land, Lecker

Report | 22.09.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/503
Lesermeinung
HR Fleisch für Kenner

Fleisch für Kenner

Report | 22.09.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Lecker an Bord - Eine kulinarische Sommerreise

Lecker an Bord - Schwimmende Mühle und Tausendschön bei Petershagen

Report | 22.09.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
4.38/5021
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr