Zu Tisch

  • Das Geheimnis beim Lammeintopf ist: Man muss eine große Portion kochen, mindestens ein halbes Tier, und es muss sehr lange garen. Vergrößern
    Das Geheimnis beim Lammeintopf ist: Man muss eine große Portion kochen, mindestens ein halbes Tier, und es muss sehr lange garen.
    Fotoquelle: © Frederik Klose-Gerlich
  • Das Geheimnis beim Lammeintopf ist: Man muss eine große Portion kochen, mindestens ein halbes Tier, und es muss sehr lange garen. Vergrößern
    Das Geheimnis beim Lammeintopf ist: Man muss eine große Portion kochen, mindestens ein halbes Tier, und es muss sehr lange garen.
    Fotoquelle: © Frederik Klose-Gerlich
  • Zu Tisch in...
Ost-Rumänien
Staffel 1
Folge 23
Mirabella und Elena kochen Lammeintopf

Copyright: SRF/ZDF/ARTE Vergrößern
    Zu Tisch in... Ost-Rumänien Staffel 1 Folge 23 Mirabella und Elena kochen Lammeintopf Copyright: SRF/ZDF/ARTE
    Fotoquelle: © Frederik Klose-Gerlich/Mirabella
  • Mirabella (li.) und Elena Migit (re.) haben eine Tarte mit Rübenblättern und Schafskäse vorbereitet. Jetzt ab damit in den Ofen! Vergrößern
    Mirabella (li.) und Elena Migit (re.) haben eine Tarte mit Rübenblättern und Schafskäse vorbereitet. Jetzt ab damit in den Ofen!
    Fotoquelle: © Frederik Klose-Gerlich/Mirabella
Info, Essen + Trinken
Zu Tisch

Infos
Originaltitel
Zu Tisch ...
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 04.04.
10:25 - 10:50
Folge 23, Ost-Rumänien


Im Osten Rumäniens, im Hinterland der Schwarzmeerküste, liegt die Provinz Dobrudscha. Hier lebt die Minderheit der Aromunen. Sie sind traditionell Viehhirten - wie auch die Familie von Nicolae Migit im Dorf Stejaru. Ihr Leben hat sich verändert, seit auf den Weidegründen gigantische Windräder errichtet wurden. Tochter Mirabella Migit hat einen der Windrad-Konstrukteure aus Deutschland kennen und lieben gelernt, nun pendelt sie mit Sohn Bennet zwischen Niedersachsen und der rumänischen Heimat. Doch die Familie hat einen geheimen Plan: Schwiegersohn Stephan das Leben in Rumänien so schmackhaft zu machen, dass die junge Familie ganz dorthin zieht. Eine Grundlage dafür hat Mirabella gelegt: Sie vermarktet den selbst produzierten Käse und das Fleisch über eine Erzeugergenossenschaft. Gekocht wird bei Familie Migit, was im eigenen Garten wächst, dazu gibt es Fleisch, Milch und Käse von den Ziegen. Zu den typischen Gerichten der Region gehören Piperki, mit Tomaten eingekochte gegrillte Paprika, ein salziger Kuchen mit einer Füllung aus Rübenblättern und in Marinade eingelegtes Ziegenfleisch, das auf dem offenen Feuer geschmort wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Euronews Global Week-End

Global Week-End

Info | 04.04.2020 | 10:42 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Euronews Global Week-End

Global Week-End

Info | 05.04.2020 | 04:00 - 04:23 Uhr
/500
Lesermeinung
TV5 Épicerie fine: Terroirs gourmands

Épicerie fine: Terroirs gourmands - Taureau et riz de Camargue

Info | 05.04.2020 | 09:30 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die "Tagesschau" (Bild: Sprecher Jens Riewa) ist als Informationsquelle in Zeiten von Corona extrem stark nachgefragt.

In der Corona-Krise wenden sich offenbar vermehrt Menschen den öffentlich-rechtlichen Sendern zu. Vo…  Mehr

Schriller Typ, gefährliche Katzenleidenschaft: Joe Exotic lebt mit einem Tiger zusammen.

Der selbsternannte "Tiger King" ist nicht der einzige Amerikaner, der sich gefährliche Großkatzen fa…  Mehr

Anastasia (20, Berlin) posiert vor Heidi Klum und Jeremy Scott.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

Im Film "Die Känguru-Chroniken" wollen Marc-Uwe (Dimitrij Schaad) und das Känguru einem fiesen Immobilienhai das Handwerk legen.

Da die Kinos aufgrund der Corona-Krise derzeit geschlossen sind werden "Die Känguru-Chroniken" ab 2.…  Mehr

Hannes Jaenicke sieht die derzeitigen Beschränkungen als gute Gelegenheit, das eigene Verhalten zu reflektieren.

Das Coronavirus sorgt in Deutschland und weltweit für massive Einschränkungen. Hannes Jaenicke sieht…  Mehr