Zu Tisch

  • v.l.: Susann, Julia, Uwe und Sarah Thielecke beim Mittagessen Vergrößern
    v.l.: Susann, Julia, Uwe und Sarah Thielecke beim Mittagessen
    Fotoquelle: © Gero von Marientreu
  • Salat mit Löwenzahn - und Grillwurst Vergrößern
    Salat mit Löwenzahn - und Grillwurst
    Fotoquelle: © Gero von Marientreu
  • Harzer Rotes Höhenvieh Vergrößern
    Harzer Rotes Höhenvieh
    Fotoquelle: © Gero von Marientreu
  • Peter Gropengießer, Käsemacher aus Westerhausen Vergrößern
    Peter Gropengießer, Käsemacher aus Westerhausen
    Fotoquelle: © Gero von Marientreu
Info, Essen + Trinken
Zu Tisch

Infos
Originaltitel
Zu Tisch ...
Produktionsland
D, F
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 11.04.
10:50 - 11:20
Folge 8, Harz


Im Harz, einem Mittelgebirge in Deutschland, züchtet Familie Thielecke eine alte Rinderrasse. Das Harzer Rote Höhenvieh ist bestens geeignet für die steilen Bergwiesen und wäre dennoch beinahe ausgestorben. Weil sich die Tiere viel bewegen und langsam wachsen dürfen, ist ihr Fleisch gut marmoriert und damit von besonderer Qualität. Die Thieleckes leben in Tanne, einem kleinen Dorf im Oberharz, in Sichtweite des Brockens. Hier verlief einmal die deutsch-deutsche Grenze und teilte die Region in Ost und West. Durch ein geschenktes Kälbchen kam Uwe Thielecke nach der Wende eher per Zufall zur Rinderzucht. Aus dem Hobby wurde ein Betrieb, der heute die ganze Familie einspannt. Auch die beiden Töchter Julia und Sarah haben sich für die Harzkuh entschieden und sind nach ihren Ausbildungen auf den Hof zurückgekehrt. Der Film begleitet Familie Thielecke in einem Sommer voller Veränderungen. Die alten Gebäude wurden abgerissen, um Platz zu schaffen für eine moderne Fleischerei und einen neuen Hofladen. Für die Familie eine große Herausforderung, denn der Betrieb läuft nebenbei weiter. Zum Probeessen der ersten Grillwürstchen aus der Hausschlachterei gibt es Salat mit Löwenzahn. Ebenfalls vom Roten Höhenvieh kommen Rouladen mit Zwiebeln, Gewürzgurken und Senf, einem klassischen deutschen Schmorgericht. Der Harzer Käse, die vielleicht bekannteste Spezialität der Region, wird als Brotzeit mit Schmalz serviert. Peter Gropengießer aus Westerhausen ist einer der letzten Käsemacher, die den fettarmen Quarkkäse noch selbst herstellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BBC Escape to the Country

Escape to the Country

Info | 11.04.2020 | 17:15 - 18:20 Uhr
/500
Lesermeinung
Nick Just Tattoo Of Us USA

Just Tattoo Of Us USA - Abnabelung

Info | 11.04.2020 | 22:05 - 22:35 Uhr
/500
Lesermeinung
tagesschau24 Shift

Shift

Info | 12.04.2020 | 06:55 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Als Nazan trägt Vildan Cirpan (links, mit Gamze Senol) bei GZSZ ein Kopftuch.

Seit Kurzem spielt Vildan Cirpan in der der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit. In der Ro…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Familie hat Vorrang: John Kelly verzichtet aufgrund einer Erkankung auf seine Teilnahme an der vierten Entscheidungsshow von "Let's Dance".

Nach seinem endgültigen Ausstieg bei "Let's Dance" aus familiären Gründen hat John Kelly nun erklärt…  Mehr

Am kommenden Montag werden Laura Maack und Manuel Denniger erstmals live am Set mit ihren Zuschauern via Schalte kommunizieren.

Besondere Maßnahme in der Corona-Krise: RTLZWEI sendet ab sofort das Format "Berlin – Tag und Nacht …  Mehr

Steffen Hallaschka und Günther Jauch wollten eigentlich 30 Jahre "Stern TV" feiern.

Am 1. April wollte RTL eigentlich das Jubiläum von "Stern TV" feiern. Wegen der Corona-Krise hat sic…  Mehr