Zu stolz für die Stütze

Diese Frau hat für sich und ihren Sohn entschieden, auf Hartz vier zu verzichten, obwohl sie Anspruch auf die staatlichen Leistungen hätten. Vergrößern
Diese Frau hat für sich und ihren Sohn entschieden, auf Hartz vier zu verzichten, obwohl sie Anspruch auf die staatlichen Leistungen hätten.
Fotoquelle: NDR/ Dorothee Moutiez
Report, Gesellschaft und Soziales
Zu stolz für die Stütze

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
NDR
Fr., 21.04.
21:15 - 21:45
Warum Menschen auf Hartz 4 verzichten


Kamille ist 13 Jahre alt und lebt mit seiner Mutter in Kiel. Zusammen bewohnen die beiden ein Zimmer. Das Schlafzimmer haben sie an einen Studenten untervermietet. Das bringt ihnen 300 Euro monatlich ein. Geld, das die beiden dringend zum Leben brauchen. Denn Angelika E. hat ohne die Mieteinnahmen gerade einmal 113 Euro für den Lebensunterhalt zur Verfügung. Sie hat sich von Mitarbeitern der Agentur für Arbeit, früher Arbeitsamt, sehr gedemütigt gefühlt und verzichtet daher seit Kurzem auf Hartz-IVLeistungen. Die Konsequenzen muss auch Sohn Kamille tragen. Auf nur noch 18 Quadratmetern wohnt er jetzt mit seiner Mutter, einen Rückzugsraum gibt es nicht. Kann das gut gehen? Auch Florian O. aus Stocksee fühlte sich von der Agentur für Arbeit schikaniert. So sehr, dass er in der Psychiatrie landete. Danach hat er entschieden: nie wieder Hartz IV. Lieber kämpft er sich als Tagelöhner durch. Doch das ist hart. Vor allem im Winter gibt es kaum handwerkliche Jobs. Etwas anderes kommt für ihn nicht infrage. Außerdem sind die Zähne des 38-Jährigen schlecht, er hat keinen Anspruch auf eine Zahnarztbehandlung. Zuerst müsste er die Schulden bei seiner Krankenkasse abzahlen. Doch wie? Gibt es für ihn einen Ausweg aus der Schuldenfalle? Was kaum jemand weiß: Mehr als jeder dritte Anspruchsberechtigte verzichtet auf Leistungen von der Bundesagentur für Arbeit. Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung , beantragen bis zu 4,9 Millionen Menschen in Deutschland kein Hartz IV, obwohl sie Anspruch darauf hätten. Der Staat spart dadurch mehr als 20 Milliarden Euro pro Jahr.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Kein Frieden in Bad Godesberg?

Kein Frieden in Bad Godesberg? - Ein Viertel will nicht zum Brennpunkt werden

Report | 29.04.2017 | 13:25 - 13:55 Uhr
0/500
Lesermeinung
WDR Tierische Kollegen: Die Tiertherapie hilft für die taktile Wahrnehmung und macht glücklich.

Deine Arbeit, Dein Leben!

Report | 01.05.2017 | 13:00 - 13:45 Uhr
0/500
Lesermeinung
3sat So versucht Irene D. Geld zu sparen.

Kein Geld, kein Strom, keine Wärme

Report | 02.05.2017 | 11:00 - 11:30 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) wurde angeschossen.

Für Leitmayr und Batic wird die Aufklärung eines alten Falls zur Zerreißprobe. mehr

Steigen in den Ring: Anthony Joshua und Wladimir Klitschko.

Jung gegen alt oder auch Anthony Joshua gegen Wladimir Klitschko: Wenn der 27-jährige Brite am Samst[…] mehr

Channing Tatum in der Rolle des Agent Tequila in "Kingsman 2: The Golden Circle".

Mit "Kingsman: The Secret Service" hat Regisseur Matthew Vaughn im Frühjahr 2015 ein actionreiches S[…] mehr

Steht im Finale von "Das große Backen – Promispezial": Ralph Morgenstern, hier mit Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Es war die letzte Chance, sich für das Finale der Sat.1-Show "Das große Backen – Promispezial" zu qu[…] mehr

Wer auf illegalen Angeboten Filme oder Serien streamt, kann sich strafbar machen.

Wer Filme, Serien oder Sportübertragungen illegal im Internet streamt, kann damit gegen das Gesetz v[…] mehr