Zug um Zug

  • Patrick Köppel, Service-Mitarbeiter der Deutschen Bahn. Freundlich und mit viel Ruhe hilft er genervten Bahnreisenden weiter. Auch beim Umsteigen von körperlich behinderten Menschen. Vergrößern
    Patrick Köppel, Service-Mitarbeiter der Deutschen Bahn. Freundlich und mit viel Ruhe hilft er genervten Bahnreisenden weiter. Auch beim Umsteigen von körperlich behinderten Menschen.
    Fotoquelle: SWR/Julian Gräfe
  • Der Karlsruher Hauptbahnhof ist einer der wichtigsten Bahnknotenpunkte im Südwesten: Einfahrender IC. Vergrößern
    Der Karlsruher Hauptbahnhof ist einer der wichtigsten Bahnknotenpunkte im Südwesten: Einfahrender IC.
    Fotoquelle: SWR/Julian Gräfe
  • Patrick Köppel, Service-Mitarbeiter der Deutschen Bahn. Er berät Kunden am Infopoint in Karlsruhe. Vergrößern
    Patrick Köppel, Service-Mitarbeiter der Deutschen Bahn. Er berät Kunden am Infopoint in Karlsruhe.
    Fotoquelle: SWR/Julian Gräfe
  • Patrick Köppel, Service-Mitarbeiter der Deutschen Bahn, berät Kunden am Infopoint in Karlsruhe. Vergrößern
    Patrick Köppel, Service-Mitarbeiter der Deutschen Bahn, berät Kunden am Infopoint in Karlsruhe.
    Fotoquelle: SWR/Julian Gräfe
Report, Dokumentation
Zug um Zug

SWR
Mi., 19.06.
21:00 - 21:45
Geschichten vom Hauptbahnhof Karlsruhe


Hin und weg am Hauptbahnhof - ein ständiges Kommen und Gehen: Pendlerinnen und Pendler in Eile und Reisende schwer bepackt. Zwischen Ankunft und Abfahrt haben sie alle die Anzeigetafel fest im Blick. Doch die meisten wissen nicht, welches komplexe Räderwerk im Hintergrund abläuft, damit überhaupt etwas geht am Karlsruher Hauptbahnhof. Daneben lockt der Bahnhof von frühmorgens bis spät in die Nacht aber auch Tausende anderer Besucherinnen und Besucher mit unterschiedlichsten Beweggründen in die zahlreichen Geschäfte, Restaurants und Stände. Der Film der SWR Reporter Julian Gräfe und Stefan Tiyavoraboun wirft einen Blick hinter die Fassaden und zeigt Bereiche, die Reisende und Besucher nie zu Gesicht bekommen. Etwa die Betriebszentrale, das "Hirn" hinter dem Hauptbahnhof. Hier kämpfen sie gegen die Tücken der Technik, den Mangel an Personal und die Auswirkungen des Sparkurses bei der Bahn. Es geht um jede Minute und um jeden Anschluss. In dem fensterlosen Raum fernab des Trubels entscheidet sich jeden Tag aufs Neue, ob der Bahnverkehr im Südwesten reibungslos rollt oder nicht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Giganten des Meeres - Kreuzfahrtschiffe

Giganten des Meeres - Kreuzfahrtschiffe

Report | 19.07.2019 | 06:20 - 07:20 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
3sat Frisch lackierte "AIDAnova" im Baudock.

Die Schiffsbauer - Vom Stahlklotz zum Luxusliner

Report | 19.07.2019 | 07:00 - 07:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
Das markante Lachen und die fesche Frisur waren damals schon Jürgen Klopps Markenzeichen.

Heute kennt man Jürgen Klopp als schlagfertigen und erfolgreichen Fußball-Trainer. Schlagfertig war …  Mehr

Javier Bardem soll in der "Arielle"-Realverfilmung König Triton spielen, den zornigen und besorgten Vater der kleinen Meerjungfrau.

Wer wird die Rolle von Arielles Vater in der geplanten Realverfilmung des Disney-Klassikers spielen?…  Mehr

Es geht los: Die Promi-Paare beziehen ihr Urlaubsquartier im "Sommerhaus der Stars". Hier machen sich Will und Jasmin Herren auf den Weg ins Ferienhäuschen.

Am 23. Juli startet die neue "Sommerhaus der Stars"-Staffel. Im vergangenen Jahr flogen in der Promi…  Mehr

Jochen Schweizer will den "Traumjob" vergeben - aber nicht viele wollen das sehen.

Jochen Schweizer sucht unter besonderen Bedingungen einen neuen Geschäftsführer – doch im TV will da…  Mehr

Der österreichische Autor und Regisseur David Schalko machte sich unter anderem mit der Serie "Braunschlag" einen Namen. Nun bereitet er für Sky die sechsteilige Dramaserie "Ich und die anderen" vor, die ab Frühjahr 2020 gedreht wird.

Bei einem Podiumsgespräch in München gaben Sky und weitere Produzenten einen Ausblick auf die nächst…  Mehr