Zug um Zug - Vom Leben auf schmaler Spur

  • Auch Richard (Bild Mitte) war nicht unbedingt dafür, die alte Dampflok zu zerlegen. Aber jetzt sind die Freunde vom Kleinbahnverein schlauer und wissen welche Sanierungsaufgaben auf sie zukommen. Vergrößern
    Auch Richard (Bild Mitte) war nicht unbedingt dafür, die alte Dampflok zu zerlegen. Aber jetzt sind die Freunde vom Kleinbahnverein schlauer und wissen welche Sanierungsaufgaben auf sie zukommen.
    Fotoquelle: MDR/Savidas-Film
  • Manfred ist am Anfang noch sauer. Er hätte am liebsten die Finger von "Emma" gelassen, weil auf dem alten Bahnhofsgelände noch so viele andere Arbeiten zu erledigen sind. Vergrößern
    Manfred ist am Anfang noch sauer. Er hätte am liebsten die Finger von "Emma" gelassen, weil auf dem alten Bahnhofsgelände noch so viele andere Arbeiten zu erledigen sind.
    Fotoquelle: MDR/Savidas-Film
  • So kompakt sieht "Emma" nicht mehr lange aus. Die Freunde vom Kleinbahnverein wollen sie gleich bis zum auf den Kessel auseinandernehmen. Vergrößern
    So kompakt sieht "Emma" nicht mehr lange aus. Die Freunde vom Kleinbahnverein wollen sie gleich bis zum auf den Kessel auseinandernehmen.
    Fotoquelle: MDR/Savidas-Film
  • Uwe vom befreundeten Kleinbahnverein Schönheide aus dem Erzgebirge. Er kennt sich auch beruflich bestens mit Dampfloks aus und leitet die Aktion. Vergrößern
    Uwe vom befreundeten Kleinbahnverein Schönheide aus dem Erzgebirge. Er kennt sich auch beruflich bestens mit Dampfloks aus und leitet die Aktion.
    Fotoquelle: MDR/Savidas-Film
Report, Dokumentation
Zug um Zug - Vom Leben auf schmaler Spur

Infos
Allgemeiner Pressetext siehe Folge 1, 07.03.2019
MDR
Do., 14.03.
19:50 - 20:15
Folge 2, Operation Emma


Heute wollen die Freunde vom Kleinbahnverein "Jerichower Land" die alte Dampflok "Emma", Baujahr 1922, in ihre Einzelteile zerlegen. Wenigstens bis zum Kessel, dem Herzstück einer jeden Lok. Die Aktion ist heikel und keiner im Verein ist ein Spezialist für so eine Operation. Außerdem sind die genauen Baupläne der Lok noch in Rumänien, wo sie zuletzt gewartet wurde. Immer mehr Vereinsmitglieder tendieren dazu, doch gleich nach Rumänien zu fahren, um dort die fehlenden Pläne und einige wichtige Ersatzteile aufzutreiben. Für die Mission wählen sie Ingo und Carsten aus. Doch gerade Carstens Personalie ist im Verein umstritten, weil er kaum über Maschinenbaukenntnisse verfügt und meistens nur als Schaffner auf der Museumsbahn fährt. Dabei setzt der Apotheker Carsten schon seinen berühmten Lakritzlikör an, der bei den Verhandlungen in Rumänien vielleicht nützlich werden könnte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der Name der bolivianischen Hauptstadt La Paz steht für den Frieden nach dem Freiheitskampf, doch erst seit wenigen Jahren wird die indigene Bevölkerung als gleichberechtigte Bürger anerkannt.

Bolívars Traum

Report | 27.03.2019 | 02:15 - 03:10 Uhr (noch 40 Min.)
/500
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 27.03.2019 | 02:30 - 03:00 Uhr (noch 30 Min.)
4/502
Lesermeinung
DMAX Im Fadenkreuz der Agenten

Im Fadenkreuz der Agenten

Report | 27.03.2019 | 02:35 - 03:20 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Nick Heidfeld hat einen neuen Job: Er ist nun Formel-1-Experte für Sky.

Nick Heidfeld wechselt die Seiten: Nach seiner langen Rennfahrerkarriere wird der 41-Jährige nun For…  Mehr

Ihr neuer Film "Dein Leben gehört mir" (1. April, 20.15 Uhr, SAT.1) geht aufs Ganze: Josefine Preuß spielt die Ärztin Malu, die ernstem Stalking gegenübersteht. Auch sie selbst hat durch diesen Film einiges gelernt.

Stalking ist ein brisantes Thema. Das musste auch Schauspielerin Josefine Preuß feststellen, die sic…  Mehr

Jessica R. gab RTL ihr erstes Interview.

Im Fall der verschwundenen Rebecca gilt der Schwager der Schülerin als Hauptverdächtiger. Nun gibt s…  Mehr

Der Titelverteidiger: Zum dritten Mal in Folge wurde Oliver Kahn zum besten Sportexperten ernannt.

Deutschlands Top-Athleten haben abgestimmt: Diese Sportjournalisten sind in ihren Augen die besten.  Mehr

"Das Ding des Jahres": Das sind die Finalisten

Fünf Erfindungen haben es in der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" ins Finale geschafft, eine Erf…  Mehr