Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

  • Architekt John Kosmalla (li.) Vergrößern
    Architekt John Kosmalla (li.)
    Fotoquelle: RTL II / UFA Entertainment
  • Es wird gesägt, gehämmert und geschliffen, um der Familie ein behindertengerechtes Zuhause zu schaffen. Vergrößern
    Es wird gesägt, gehämmert und geschliffen, um der Familie ein behindertengerechtes Zuhause zu schaffen.
    Fotoquelle: RTL II / UFA Entertainment
  • Die achtköpfige Familie um Karl und Martina freut sich auf ihr 'neues' Zuhause. Vergrößern
    Die achtköpfige Familie um Karl und Martina freut sich auf ihr 'neues' Zuhause.
    Fotoquelle: RTL II / UFA Entertainment
  • Die achtköpfige Familie um Karl und Martina freut sich auf ihr 'neues' Zuhause. Vergrößern
    Die achtköpfige Familie um Karl und Martina freut sich auf ihr 'neues' Zuhause.
    Fotoquelle: RTL II / UFA Entertainment
  • Innenarchitektin Eva Brenner (Foto) in Action Vergrößern
    Innenarchitektin Eva Brenner (Foto) in Action
    Fotoquelle: RTL II / UFA Entertainment
Serie, Doku-Soap
Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
RTL II
Sa., 12.01.
16:15 - 18:15
Folge 53


Vor vierzehn Jahren zogen Karl und Martina mit ihrer Familie in ein Reihenhaus. Damals wussten sie noch nicht, dass ihnen einige Herausforderungen ins Haus stehen. Von den sechs Kindern halten sich drei trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen besonders tapfer. Der älteste Sohn Oliver leidet unter einer Erbkrankheit und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Von seinem Vater hat er sein handwerkliches Talent geerbt und arbeitet trotz einer speziellen Form der Muskeldystrophie, unter der er leidet, in einer Behindertenwerkstatt. Das siebenjährige Sonnenscheinchen der Familie, Theresa, leidet unter dem Down-Syndrom. Sie bekommt intensive Förderung und kann dadurch ein weitgehend normales Leben führen. Der jüngste, Jeremias, ist auch in ärztlicher Behandlung, weil er in seiner körperlichen Entwicklung erheblich zurückliegt. Vater Karl hat nach einem schweren Arbeitsunfall den linken Mittelfinger verloren und geht trotz einer fast steifen Hand weiterhin seiner Arbeit als Schreiner nach. Was die achtköpfige Familie vor allem gerne hätte, sind einige behindertengerechte Umbauten. Gerade für Olivers Bewegungsfreiheit könnte einiges gemacht werden. Klar, dass Eva, John und das gesamte "Zuhause im Glück"-Team gerne helfen, um ein schönes und gemütliches Zuhause zu schaffen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Zuhause im Glück – Unser Einzug in ein neues Leben" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Mein Revier - Ordnungshüter räumen auf

Mein Revier - Ordnungshüter räumen auf

Serie | 18.01.2019 | 01:20 - 03:05 Uhr
2.71/5049
Lesermeinung
VOX Das Logo zur Sendung 'Mein Kind Dein Kind'

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? - Kati vs. Kathrin

Serie | 18.01.2019 | 10:55 - 11:55 Uhr
3.58/5033
Lesermeinung
News
Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr

Anne Hathaway übernimmt die Hauptrolle in der Neuauflage von "Hexen hexen". Das berichtet das US-Portal "Variety".

Gibt es bald eine weitere magische Performance von Anne Hathaway? In "Hexen hexen" übernimmt der Hol…  Mehr