Zur Freiheit

Hanse inszeniert im großen Saal der "Freiheit" eine von ihm selbst verfaßte Bühnenbearbeitung von Dostojewskis "Der Spieler". Hierbei gibt es ständig mehr oder weniger hitzige Auseinandersetzungen. Von links: Kometen-Sepp (Toni Berger), der Schauspieler (Nikolaus Paryla) und Hanse (Robert Giggenbach). Vergrößern
Hanse inszeniert im großen Saal der "Freiheit" eine von ihm selbst verfaßte Bühnenbearbeitung von Dostojewskis "Der Spieler". Hierbei gibt es ständig mehr oder weniger hitzige Auseinandersetzungen. Von links: Kometen-Sepp (Toni Berger), der Schauspieler (Nikolaus Paryla) und Hanse (Robert Giggenbach).
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Serie, Familienserie
Zur Freiheit

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1988
BR
Mo., 20.05.
22:45 - 23:05
Scharf auf Kohle


Die Wirtschaft der Paula läuft bestens. Ihr Essen und die Veranstaltungen am Abend haben ihr in der ganzen Stadt einen guten Ruf gesichert. Die neue Aufteilung der Arbeiten ermöglicht es ihr, mehr Zeit für sich zu haben. Diese Vorteile nützt die Paula, um sich stärker ihrem Lieblingsprojekt zu widmen, dem Geld. Der Nagel, Beerdigungsunternehmer und Poet aus der Nachbarstraße, hat da eine glänzende Idee. Stichwort: Kooperation! Im Klartext heißt das, von den jeweiligen Beerdigungen, die er organisiert, verschafft er der Paula die Gäste für den anschließenden Leichenschmaus. Der Gewinn aus dem Essen wird redlich geteilt: fifty-fifty. Dummerweise belegt der Hanse im Augenblick den Saal. Er probiert mit Schauspielern die von ihm erarbeitete Theaterfassung von Dostojewskis Weltroman "Der Spieler". Mutter und Sohn geraten in Konkurrenz - ausgerechnet als der Leichenschmaus eines Kohlenhändlers ansteht, der keine Erben, dafür aber ein prächtiges Grundstück hinterlassen hat. Dieses Grundstück könnte man kaufen, auf dieses Grundstück könnte man ein großes Haus mit vielen Wohnungen bauen, diese vielen Wohnungen könnte man verkaufen und dabei viel Gewinn machen - so der Plan vom Nagel und der Paula. Dieses Vorhaben würde auch prima klappen, wäre da nicht dieses verfluchte Theaterstück und würde da nicht noch ein unerwarteter Erbe auftauchen!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Kuno (Sven Walser,li.) und Shorty (Axel Olsson,re.) rasten nach der Kutschfahrt am See.

Neues aus Büttenwarder - Erlentrillich

Serie | 26.06.2019 | 22:50 - 23:20 Uhr
3.3/5047
Lesermeinung
HR Wie erziehe ich meine Eltern?

Wie erziehe ich meine Eltern - Schrecklich nette Nachbarn

Serie | 27.06.2019 | 05:35 - 06:00 Uhr
2.74/5019
Lesermeinung
MDR Chief Paul Weyer (Günter Naumann) und Kapitän Karsten (Horst Drinda).

Zur See - Die Bewährung

Serie | 08.07.2019 | 20:15 - 21:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Jahrelang war das Tischtuch zwischen Taylor Swift (Bild) und Katy Perry zerschnitten. Jetzt haben sich die Sängerinnen versöhnt und zeigen sich gemeinsam im Musikvideo zu Swifts neuem Song "You Need To Calm Down" - verkleidet als Pommestüte und Hamburger.

Jahrelang lagen die Musik-Superstars Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Jetzt haben die beiden S…  Mehr

Joko (links) und Klaas landeten mit ihrer "taff"-Moderation einen Quotenhit.

Volltreffer für ProSieben: Nachdem Joko und Klaas zuletzt in ihrer Show gegen den Sender verloren ha…  Mehr

Da strahlte sie noch mit dem Pokal um die Wette: Ekaterina Leonova krönte sich und ihren Tanzpartner Pascal Hens am Freitagabend zum Sieger bei "Let's Dance". Doch wie nun bekannt wurde, bangt die gebürtige Russin um ihren Aufenthalt in Deutschland.

Zum dritten Mal in Folge hat Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" einen Promi zum Sieg geführt. Ob si…  Mehr

Wer wird "Das Promipaar 2019"  und gewinnt im "Sommerhaus der Stars" 50.000 Euro? Diese Paare und Kandidaten sind dabei.

Wenn im TV-Sommerloch gar nichts mehr geht, schlägt die Zeit der "medienaffinen" Promipaare. Wer zie…  Mehr