Beeindruckende Doku über den Kampf eines Ausnahmeathleten um Identität und für Toleranz. - Greg Louganis hat als Turmspringer alle Rekorde gebrochen: Vier Jahre nach seinem zweifachen Olympia-Erfolg in Los Angeles konnte er auch 1988 in Seoul triumphieren, obwohl er sich schwer verletzte. Dabei rang er damit, seine HIV-Infektion offenzulegen. Heute ist er als offen schwuler, HIV-positiver Mentor der neuen Olympia-Hoffnungen zurückgekehrt.