Zurück in die Zukunft

  • Doc Brown (Christopher Lloyd, li.) und Marty (Michael J. Fox) Vergrößern
    Doc Brown (Christopher Lloyd, li.) und Marty (Michael J. Fox)
    Fotoquelle: Amblin Entertainment, Universal
  • Wird es Dr. Emmett Brown (Christopher Lloyd) gelingen, den Weg zurück in die Zukunft zu finden? Vergrößern
    Wird es Dr. Emmett Brown (Christopher Lloyd) gelingen, den Weg zurück in die Zukunft zu finden?
    Fotoquelle: RTL II
  • Zurück im Jahr 1955 verliebt sich seine Mutter Lorraine (Lea Thompson) in Marty (Michael J. Fox)... Vergrößern
    Zurück im Jahr 1955 verliebt sich seine Mutter Lorraine (Lea Thompson) in Marty (Michael J. Fox)...
    Fotoquelle: RTL II
  • Mit Hilfe des verrückten Erfinders Dr. Brown (Christopher Lloyd) und dessen als Sportwagen verkleideter Zeitmaschine reist Vorstadtteenager Marty McFly (Michael J. Fox, re.) in die 50er Jahre Vergrößern
    Mit Hilfe des verrückten Erfinders Dr. Brown (Christopher Lloyd) und dessen als Sportwagen verkleideter Zeitmaschine reist Vorstadtteenager Marty McFly (Michael J. Fox, re.) in die 50er Jahre
    Fotoquelle: Amblin Entertainment, Universal
  • Dr. Emmett Brown (Christopher Lloyd) muss unbedingt den Weg zurück in die Zukunft finden.. Vergrößern
    Dr. Emmett Brown (Christopher Lloyd) muss unbedingt den Weg zurück in die Zukunft finden..
    Fotoquelle: RTL II
  • Marty (Michael J. Fox) verblüfft alle Anwesenden mit seinen Künsten an der Gitarre.. Vergrößern
    Marty (Michael J. Fox) verblüfft alle Anwesenden mit seinen Künsten an der Gitarre..
    Fotoquelle: Amblin Entertainment, Universal
Spielfilm, Science-Fiction-Komödie
Zurück in die Zukunft

Infos
Originaltitel
Back To The Future
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1985
Kinostart
Mi., 03. Juli 1985
DVD-Start
Do., 20. Oktober 2005
RTL II
Sa., 15.12.
10:00 - 12:15


Die Bekanntschaft mit dem leicht verrückten, aber genialen Wissenschaftler Dr. Emmett Brown bringt Marty McFly in eine prekäre Situation: Er wird in die Vergangenheit katapultiert, genauer gesagt in exakt das Jahr, in dem sich seine Eltern kennen gelernt haben. Doch Martys Auftauchen bringt die Vergangenheit völlig durcheinander: Denn seine eigene Mutter, eine überaus attraktive junge Dame, verknallt sich in ihn! Jetzt muss Marty alles daran setzen, dass sie sich doch noch seinem Vater zuwendet, denn ansonsten wird er sich binnen kürzester Zeit auflösen - wenn sich seine Eltern nicht finden, kann es ja auch ihn nicht geben! Allerdings gibt es da ein kleines Problem: Sein Vater ist total schüchtern und noch dazu ein ziemlicher Waschlappen, und Lorraine findet ihn alles andere als attraktiv. Während Marty verzweifelt versucht, ein Tete a Tete zu organisieren, muss er nebenbei auch noch einen Weg zurück in die Zukunft finden. Dabei kann ihm natürlich nur ein einziger Mensch helfen: Der - noch junge - Wissenschaftler Dr. Emmett Brown...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Zurück in die Zukunft" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Zurück in die Zukunft"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eine Welt voller Gefahren: Zwei Urmonster (nicht die genannten Sagoths oder Mahars) liefern sich einen blutigen Kampf.

Der sechste Kontinent

Spielfilm | 15.12.2018 | 15:50 - 17:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
RTL II Kaum zurück aus der Vergangenheit muß Marty McFly (Michael J. Fox, li.) Dr. Emmett Brown (Christopher Llyod) in die Zukunft begleiten, um im Jahre 2015 zu verhindern, daß seine Familie ins Unglück stürzt.

Zurück in die Zukunft 2

Spielfilm | 15.12.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
4.33/5012
Lesermeinung
RTL II Marty (Michael J. Fox, re.) und Doc Brown (Christopher Lloyd) erleben Abenteuer im Wilden Westen.

Zurück in die Zukunft 3

Spielfilm | 16.12.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.58/5024
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr