Zurück in die Zukunft

Josef Hesse und Oliver Wirtz (l) erfüllten sich einen Kindsheitstraum und bauten gemeinsam einen Delorean zur "Zeitmaschine" um, nach dem Vorbild im Film "Zurück in die Zukunft". Vergrößern
Josef Hesse und Oliver Wirtz (l) erfüllten sich einen Kindsheitstraum und bauten gemeinsam einen Delorean zur "Zeitmaschine" um, nach dem Vorbild im Film "Zurück in die Zukunft".
Fotoquelle: WDR/Claus Langer
Report, Zeitgeschichte
Zurück in die Zukunft

Infos
Audiodeskription
WDR
Di., 01.01.
13:30 - 14:15
1985


1985. Das Jahr in dem NRW in der Zukunft landete. In Essen wurde der neue IC Experimental vorgestellt und stellte mit 317 km/h einen deutschen Schienenrekord auf. In Köln bereiteten sich die Astronauten auf die erste Weltall-Mission unter deutscher Leitung vor. Und in Münster hinterließ ein durch die Zeit reisender Delorean seine Spuren. In Aachen eröffnete nach 15 Jahren Bauzeit das wohl modernste Krankenhaus der Zeit: das Uniklinikum - anzusehen wie ein Ufo. Die Kinderärztin Lisa Lassay und der Krankenpfleger Wolfgang Klein betraten ihre neue Arbeitswelt 1985 zum ersten Mal. Sie erzählen, was es für sie und ihre Patienten hieß, sich auf diesem neuen Planeten zurecht zu finden und einzuleben. In Köln-Bocklemünd baute der WDR an der Zukunft des Fernsehens und ging mit der ersten deutschen Seifenoper an den Start: die Lindenstraße. Sybille Waury zog mit 15 Jahren als Tanja Schildknecht ein und bis heute nicht mehr aus. Sie erzählt, wie sie als wohlerzogene 15-Jährige in die Rolle des kleinen Biestes Tanja hineinwachsen musste, mit ihr erwachsen wurde und schließlich sogar die Liebe ihres Lebens fand. Den schlimmsten Tag als Direktor des Kölner Zoos erlebte Gunther Nogge 1985. Weil ein Wärter versehentlich den Affenkäfig offen gelassen hatte, entfloh der Schimpanse Petermann, fiel über Nogge her und verletzte ihn lebensgefährlich. Petermann, in den 50er und 60er Jahren Publikumsliebling und gefeierter Bühnenstar, wurde auf der Flucht erschossen und zu einer Kölner Legende. Für Josef Hesse und Oliver Wirtz begann 1985 eine neue Zeitrechnung. Es war das Jahr, als Marty McFly mit einem schnittigen Delorean "Zurück in die Zukunft" reiste. Beide sahen den Film und ein Kindheitstraum war geweckt: Genau das wollen wir auch. 30 Jahre später: McFly landete und die beiden Docs aus dem Münsterland lernten sich kennen. Gemeinsam realisierten sie den Traum von der Zeitmaschine im Delorean - und zwar so perfekt, dass sogar Hollywood vorbeischaute. Für den Verwandlungskünstler Günter Wallraff ging es 1985 ganz nach unten. In der Rolle des Türken Ali Levent deckte er auf unter welch elenden Bedingungen Leiharbeiter in vielen Unternehmen schuften mussten. Sein Buch "Ganz unten" sorgte für mächtig Wirbel und verkaufte sich über 5 Millionen Mal. Sportlich ging es 1985 überirdisch zu. Und das nicht nur weil Boris Becker Wimbledon gewann. Im DFB-Pokalfinale bezwang der Underdog Bayer 05 Uerdingen den Favoriten Bayern München. Krefeld war von nun an eine Fußballstadt und Wolfgang "Cup" Schäfer wurde zur Legende - nicht nur wegen seines Siegtreffers.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - 1983

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - 1983

Report | 01.01.2019 | 12:00 - 12:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
WDR Jetzt oder nie - 1984

Jetzt oder nie - 1984

Report | 01.01.2019 | 12:45 - 13:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Alles Lüge

Alles Lüge - 1986

Report | 01.01.2019 | 14:15 - 15:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr

Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an. Jedes Jahr wieder spannend.

Die ARD beschert den Zuschauern auch dieses Jahr zahlreiche Ausstrahlungen des Weihnachtsklassikers …  Mehr

Heino (rechts) besucht "Bei Hübner" (Donnerstag, 13. Dezember, 20.00 Uhr, GoldStar TV) und spricht über seine Zukunft.

Heino spricht über seine Zukunft und verrät, ob die Abschiedstour wirklich seine letzte Konzertreise…  Mehr

Nach "Bohemian Rhapsody" könnte Rami Malek vielleicht bald als Bond-Bösewicht zu sehen sein.

Wird Rami Malek nach seiner Rolle als Freddie Mercury zum Gegenspieler von Daniel Craig? Wenn es nac…  Mehr

Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr