Zwei am großen See - Angriff aufs Paradies

Breitwieser (Gerd Anthoff) macht seiner Konkurrentin Antonia (Uschi Glas) ein Kompliment. Vergrößern
Breitwieser (Gerd Anthoff) macht seiner Konkurrentin Antonia (Uschi Glas) ein Kompliment.
Fotoquelle: HR/Degeto/Magdalena Mate
TV-Film, TV-Heimatfilm
Zwei am großen See - Angriff aufs Paradies

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
HR
Di., 20.11.
01:30 - 03:00


Antonia und Regina haben es geschafft: Ihr neu eröffnetes Hotel mit Seezugang ist ein großer Erfolg, der die beiden aber ziemlich auf Trab hält. Als Regina nach einem kleinen Schwächeanfall eine Pause einlegen muss, macht sie Urlaub - natürlich im eigenen Hotel. Während die Ruhebedürftige nur Ohren für die Komplimente des weltgewandten Aristokraten von Lauenberg hat, muss Antonia sich alleine mit Erzkonkurrent Breitwieser herumärgern. Der mit allen Wassern gewaschene Bösewicht will das Grundstück direkt hinter dem Hotel erwerben und lässt dank seiner guten Beziehungen zum Bürgermeister schon einmal die Baumaschinen anrücken. Als die vom Lärm verschreckten Hotelgäste das Weite suchen, wird es eng für Antonia und Regina, denn die beiden Frauen sind hoch verschuldet und können Einnahmeausfälle kaum verkraften.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Zwei am großen See - Angriff aufs Paradies" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Alexander Held, Max von Thun

Das könnte Sie auch interessieren

HR Die Zeit nach dem Krieg ist hart, doch Hunger und Entbehrungen gehören für Ursula Gothe (Christine Neubauer) glücklicherweise der Vergangenheit an. Ihr Mann Richard (Oliver Stritzel), ein aufstrebender Ingenieur, bietet ihr ein luxuriöses Leben mit eigener Haushälterin. Ursula hat einen kleinen Sohn Helmut (Jannis Michel), den sie liebt.

Suchkind 312

TV-Film | 20.11.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2/502
Lesermeinung
3sat Antonia (Uschi Glas, Mitte) und Regina (Ruth Drexel, re.) kümmern sich um die junge Ausreißerin Helen Rossmann (Alexandra Horn).

Zwei am großen See - Feindliche Übernahme

TV-Film | 24.11.2018 | 16:00 - 17:30 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
ARD Lena (Julia Stemberger) und Anton (Thure Riefenstein) haben sich endlich gefunden.

Schatten der Erinnerung

TV-Film | 14.12.2018 | 02:10 - 03:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3/508
Lesermeinung
News
2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr

Zwei, die dabei waren, als Punk erfunden wurde: Campino (links) mit seinem Londoner "Pendant" Bob Geldof.

Campino auf den Spuren seines musikalisch-weltanschaulichen Hintergrunds: ARTE zeigt seine sehenswer…  Mehr