Zwei am großen See - Feindliche Übernahme

  • Der Geschäftsmann Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer, li.) engagiert den bestechlichen Bürgermeister (Werner Rom) und den käuflichen Bankdirektor Vorreiter (Alexander Held, re.). Vergrößern
    Der Geschäftsmann Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer, li.) engagiert den bestechlichen Bürgermeister (Werner Rom) und den käuflichen Bankdirektor Vorreiter (Alexander Held, re.).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas, Mitte) und Regina (Ruth Drexel, re.) kümmern sich um die junge Ausreißerin Helen Rossmann (Alexandra Horn). Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas, Mitte) und Regina (Ruth Drexel, re.) kümmern sich um die junge Ausreißerin Helen Rossmann (Alexandra Horn).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Breitwieser (Gerd Anthoff) ist der Prostituierten Rosi (Petra Berndt) zu Dank verpflichtet. Vergrößern
    Breitwieser (Gerd Anthoff) ist der Prostituierten Rosi (Petra Berndt) zu Dank verpflichtet.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Wanner (Maximilian Krückl) betätigt sich als Sherlock Holmes vom großen See. Vergrößern
    Wanner (Maximilian Krückl) betätigt sich als Sherlock Holmes vom großen See.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Der Polizeibeamte Lauber (Andreas Nickl) findet die Ausreißerin Helen Rossmann (Alexandra Horn), die sich in der Küche versteckt. Vergrößern
    Der Polizeibeamte Lauber (Andreas Nickl) findet die Ausreißerin Helen Rossmann (Alexandra Horn), die sich in der Küche versteckt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Regina (Ruth Drexel, li.) kontrolliert die Arbeit der neuen Küchengehilfin Helen Rossmann (Alexandra Horn). Vergrößern
    Regina (Ruth Drexel, li.) kontrolliert die Arbeit der neuen Küchengehilfin Helen Rossmann (Alexandra Horn).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) schnüffeln im Laptop eines Hotelgastes und finden dabei heraus, dass dieser gegen sie etwas im Schilde führt. Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) schnüffeln im Laptop eines Hotelgastes und finden dabei heraus, dass dieser gegen sie etwas im Schilde führt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) machen ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) ein Angebot, das dieser nicht ablehnen kann. Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) machen ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) ein Angebot, das dieser nicht ablehnen kann.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas) ist hingerissen von dem netten Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer), der in das finanziell angeschlagene Hotel großzügig investieren will. Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas) ist hingerissen von dem netten Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer), der in das finanziell angeschlagene Hotel großzügig investieren will.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Durch einen Trick haben Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel, re.) den bestechlichen Bürgermeister (Werner Rom) auf ihre Seite gebracht. Vergrößern
    Durch einen Trick haben Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel, re.) den bestechlichen Bürgermeister (Werner Rom) auf ihre Seite gebracht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Das "kleine Hotel am großen See" läuft so gut, dass Antonia (Uschi Glas, re.) und Regina (Ruth Drexel) schon in einem Jahr schuldenfrei sein könnten. Vergrößern
    Das "kleine Hotel am großen See" läuft so gut, dass Antonia (Uschi Glas, re.) und Regina (Ruth Drexel) schon in einem Jahr schuldenfrei sein könnten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Der Geschäftsmann Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer, re.) engagiert den bestechlichen Bürgermeister (Werner Rom). Vergrößern
    Der Geschäftsmann Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer, re.) engagiert den bestechlichen Bürgermeister (Werner Rom).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas, re.) und Regina (Ruth Drexel) erteilen Wanner (Maximilian Krückl) den Auftrag, einen Dieb zu jagen, doch Wanner kann nicht mit Waffen umgehen. Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas, re.) und Regina (Ruth Drexel) erteilen Wanner (Maximilian Krückl) den Auftrag, einen Dieb zu jagen, doch Wanner kann nicht mit Waffen umgehen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Breitwieser (Gerd Anthoff) ist beeindruckt: Seine Bedienung Fanny (Angelika Sedlmeier) hat seit drei Tagen keinen Schnaps mehr getrunken. Vergrößern
    Breitwieser (Gerd Anthoff) ist beeindruckt: Seine Bedienung Fanny (Angelika Sedlmeier) hat seit drei Tagen keinen Schnaps mehr getrunken.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas, Mitte) und Regina (Ruth Drexel) müssen sich diesmal mit ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) verbünden. Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas, Mitte) und Regina (Ruth Drexel) müssen sich diesmal mit ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) verbünden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Antonia (Uschi Glas) ist hingerissen von dem netten Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer). Vergrößern
    Antonia (Uschi Glas) ist hingerissen von dem netten Karl Feiler (Dietrich Hollinderbäumer).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
  • Chefkoch Felix (Max von Thun) und Regina (Ruth Drexel) haben unterschiedliche Vorstellungen vom Kochen. Vergrößern
    Chefkoch Felix (Max von Thun) und Regina (Ruth Drexel) haben unterschiedliche Vorstellungen vom Kochen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Magdalena Mate
TV-Film, TV-Heimatfilm
Zwei am großen See - Feindliche Übernahme

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
ARD
So., 02.09.
15:00 - 16:30


Das "Kleine Hotel am großen See" läuft so gut, dass Antonia und Regina schon in einem Jahr schuldenfrei sein könnten. Doch ein Wasserrohrbruch dämpft ihre Hoffnungen gewaltig. Die Versicherung kommt zwar für den Schaden auf, aber den Austausch der maroden Leitungen müssen Antonia und Regina selbst tragen. Dazu fehlen ihnen jedoch die nötigen Einnahmen, denn der Renovierungslärm vertreibt die Hotelgäste. Geblieben ist nur der patente Karl Feiler , der Antonia bereits beim Abstellen des Wassers tatkräftig unterstützte und ihr nun charmant den Hof macht. Als er mitbekommt, dass die beiden Frauen in finanziellen Schwierigkeiten stecken, bietet er ihnen großzügig an, in das Hotel zu investieren. Antonia ist von diesem Vorschlag begeistert, doch Regina bleibt misstrauisch - zu Recht. Mit ein wenig Detektivarbeit findet sie heraus, dass der nette Herr Feiler Hauptaktionär einer Hotelkette ist, die das "Kleine Hotel am großen See" ihrem Konzern einverleiben will. Auch das Nachbarhotel von Breitwieser , der ebenfalls in Finanznöten steckt, steht auf Feilers Einkaufsliste. Mit Hilfe des korrupten Bankdirektors Vorreiter und des käuflichen Bürgermeisters Flohofer will Feiler beide Hotels in den Ruin treiben und dann billig aufkaufen. Zusätzlich sorgt die Ausreißerin Helen für Aufregung im "Kleinen Hotel am großen See". Dank Antonias und Reginas Tatkraft findet sich für Helens Sorgen eine Lösung. Um die drohende Zwangsversteigerung ihres Hotels abzuwenden, verbünden sich Antonia und Regina mit ihrem Erzfeind Breitwieser. Und wer "Bartl" Breitwieser zum Feind hat, der ist wirklich nur noch zu bemitleiden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Zwei am großen See - Feindliche Übernahme" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die alte Frau Fischhuber (Enzi Fuchs) glaubt den Gerüchten, die über Hundeschulenbetreiber Suttner (Siegfried Rauch) verbreitet werden.

Der Ruf der Berge - Schatten der Vergangenheit

TV-Film | 25.08.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
ARD Regina (Ruth Drexel, li.) braucht nach einem Schwächeanfall eine kleine Erholungspause und lässt sich von Antonia (Uschi Glas) als Gast im eigenen Hotel verwöhnen.

Zwei am großen See - Angriff aufs Paradies

TV-Film | 02.09.2018 | 13:30 - 15:00 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
BR Nach fünfzehn Jahren taucht Johannes Wallner (Sascha Hehn, links) wieder in seinem Heimatort auf - skeptisch beäugt von seinem Bruder Markus (Timothy Peach), Anna (Christine Neubauer, rechts) und deren Tochter Elise (Ronja Forcher).

Im Tal des Schweigens

TV-Film | 15.09.2018 | 12:00 - 13:30 Uhr
5/504
Lesermeinung
News
Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr

Am Samstag, 25. August, kehrt Guido Cantz um 20.15 Uhr mit einer Spezialausgabe von "Verstehen Sie Spaß" zurück. Zu sehen ist die beliebte Show wie immer im Ersten.

Moderator Guido Cantz ist ein viel beschäftigter Mann. Drei verschiedene Sendungen auf drei verschie…  Mehr

Seit Missbrauchsvorwürfe gegen ihn laut wurden, ist er Kassengift: Kevin Spaceys jüngster Film spielte am Startwochenende in den USA 126 Dollar ein.

Nur wenige US-Kinos nahmen "Billionaire Boys Club" mit Kevin Spacey überhaupt ins Programm. Die Zusc…  Mehr

Eine albanische Familie fürchtet, dass sie zurück in ihrer Heimat zum Opfer von Blutrache werden könnte.

Es ist der Augenblick, den viele Betroffene fürchten. Im Morgengrauen kommen Polizisten und holen ab…  Mehr

Verfolgungsjagd zu Fuß: James Bond (Daniel Craig) will einen Verräter stellen.

Nach dem Tod seiner Freundin Vesper ist James Bond (zum zweiten Mal gespielt von Daniel Craig) getri…  Mehr