Zwei glorreiche Halunken

Spielfilm, Western
Zwei glorreiche Halunken

Infos
Originaltitel
Il buoni, il brutto, il cattivo
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
1966
DVD-Start
Do., 06. Mai 2004
ZDF
So., 22.10.
01:00 - 03:50


New Mexiko 1862: Die beiden Abenteurer Tuco und Joe machen sich die Wirren des Bürgerkrieges zunutze, ziehen von Ort zu Ort und inszenieren immer wieder das gleiche Schauspiel. Joe liefert den steckbrieflich gesuchten Tuco beim Sheriff ab, kassiert die Prämie und befreit ihn in letzter Sekunde mit einem gezielten Schuss vom Galgen. Hinterher wird das Kopfgeld brüderlich geteilt. Als der Trick einmal schiefgeht, trennen sich die beiden im Streit. Doch sie haben schneller wieder miteinander zu tun, als ihnen lieb ist: Denn beide sind hinter einer verschollenen Südstaaten-Kriegskasse her, in der 200 000 Dollar aufbewahrt werden. Das ruft auch den abgebrühten Auftragskiller Setenza auf den Plan, und alle drei versuchen, das Geld zu finden. Natürlich geht das nicht ohne erbitterte Kämpfe ab, aber zunächst sind die Banditen aufeinander angewiesen, da jeder ein anderes Detail des Verstecks kennt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Zwei glorreiche Halunken" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
  • Die beiden Halunken Joe (Clint Eastwood, r.), der Gute, und Tuco (Eli Wallach, l.), der Hässliche, verdienen mit einem makaberen Trick ihr Geld: Joe liefert Tuco dem Sheriff aus, streicht das Kopfgeld ein und befreit dann seinen Kompagnon vom Galgen. Vergrößern
    Die beiden Halunken Joe (Clint Eastwood, r.), der Gute, und Tuco (Eli Wallach, l.), der Hässliche, verdienen mit einem makaberen Trick ihr Geld: Joe liefert Tuco dem Sheriff aus, streicht das Kopfgeld ein und befreit dann seinen Kompagnon vom Galgen.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Die beiden Halunken Joe (Clint Eastwood, r.) und Tuco (Eli Wallach, l.) geraten bei ihrer Suche nach der Kriegskasse der Südstaaten an einen betrunkenen, fatalistischen Nordstaatenoffizier (Aldo Giuffrè, Mitte). Vergrößern
    Die beiden Halunken Joe (Clint Eastwood, r.) und Tuco (Eli Wallach, l.) geraten bei ihrer Suche nach der Kriegskasse der Südstaaten an einen betrunkenen, fatalistischen Nordstaatenoffizier (Aldo Giuffrè, Mitte).
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Tuco (Eli Wallach) kann sein Glück kaum fassen: Er hält es in Händen, das Geld aus der Südstaaten-Kriegskasse. Vergrößern
    Tuco (Eli Wallach) kann sein Glück kaum fassen: Er hält es in Händen, das Geld aus der Südstaaten-Kriegskasse.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Da gibt es noch einen dritten Halunken: Setenza (Lee van Cleef, l.), der Böse, ist in die Uniform der Nordstaaten geschlüpft und will von seinem Gefangenen Tuco (Eli Wallach, r.) das Versteck des Goldes in Erfahrung bringen. Vergrößern
    Da gibt es noch einen dritten Halunken: Setenza (Lee van Cleef, l.), der Böse, ist in die Uniform der Nordstaaten geschlüpft und will von seinem Gefangenen Tuco (Eli Wallach, r.) das Versteck des Goldes in Erfahrung bringen.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Um aus dem "Gewahrsam" des Nordstaatenoffiziers zu entkommen, erfüllen ihm die beiden Halunken Joe (Clint Eastwood, r.) und Tuco (Eli Wallach, l.) seinen Lieblingswunsch und sprengen die Brücke in die Luft. Vergrößern
    Um aus dem "Gewahrsam" des Nordstaatenoffiziers zu entkommen, erfüllen ihm die beiden Halunken Joe (Clint Eastwood, r.) und Tuco (Eli Wallach, l.) seinen Lieblingswunsch und sprengen die Brücke in die Luft.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Solange noch kein Gold in Sicht ist, haben die beiden Banditen Joe (Clint Eastwood, l.) und Setenza (Lee van Cleef, r.) ein Stillhalteabkommen. Vergrößern
    Solange noch kein Gold in Sicht ist, haben die beiden Banditen Joe (Clint Eastwood, l.) und Setenza (Lee van Cleef, r.) ein Stillhalteabkommen.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Höhepunkt ihres Cowboy-Spektakels: Tuco (Eli Wallach, M.) hat die Schlinge um den Hals, und Freund Joe (Clint Eastwood, rechts oben) zerschießt mit seinem Gewehr den Strick. Vergrößern
    Höhepunkt ihres Cowboy-Spektakels: Tuco (Eli Wallach, M.) hat die Schlinge um den Hals, und Freund Joe (Clint Eastwood, rechts oben) zerschießt mit seinem Gewehr den Strick.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Der abgebrühte Auftragskiller Setenza (Lee van Cleef) macht auch vor Frauen und Kindern nicht Halt. Vergrößern
    Der abgebrühte Auftragskiller Setenza (Lee van Cleef) macht auch vor Frauen und Kindern nicht Halt.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Tuco (Eli Wallach) glaubt sich am Ziel seiner Wünsche: Er hat das Geld der Nordstaaten gefunden. Vergrößern
    Tuco (Eli Wallach) glaubt sich am Ziel seiner Wünsche: Er hat das Geld der Nordstaaten gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Tuco (Eli Wallach, r.) weiß Rat: Um seine Handschellen loszuwerden, scheut er nicht vor waghalsigen Aktionen zurück. Vergrößern
    Tuco (Eli Wallach, r.) weiß Rat: Um seine Handschellen loszuwerden, scheut er nicht vor waghalsigen Aktionen zurück.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Zufrieden reitet Joe (Clint Eastwood) mit dem erbeuteten Geld von dannen. Vergrößern
    Zufrieden reitet Joe (Clint Eastwood) mit dem erbeuteten Geld von dannen.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Tuco (Eli Wallach) ist zwar ein Schlitzohr, aber wenn es drauf ankommt, versteht er es, sich den Weg freizuschießen. Vergrößern
    Tuco (Eli Wallach) ist zwar ein Schlitzohr, aber wenn es drauf ankommt, versteht er es, sich den Weg freizuschießen.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Um der Gefangenschaft bei den Nordstaatensoldaten zu entkommen, melden sich Tuco (Eli Wallach, 2.v.l.) und Joe (Clint Eastwood, 3.v.l.) freiwillig zum Kriegshandwerk. Vergrößern
    Um der Gefangenschaft bei den Nordstaatensoldaten zu entkommen, melden sich Tuco (Eli Wallach, 2.v.l.) und Joe (Clint Eastwood, 3.v.l.) freiwillig zum Kriegshandwerk.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi
  • Nicht etwa Mitgefühl ist der Beweggrund von Tuco (Eli Wallach, l.), sich um den sterbenden Soldaten zu kümmern: Er möchte nur erfahren, wo das Geld versteckt ist. Vergrößern
    Nicht etwa Mitgefühl ist der Beweggrund von Tuco (Eli Wallach, l.), sich um den sterbenden Soldaten zu kümmern: Er möchte nur erfahren, wo das Geld versteckt ist.
    Fotoquelle: ZDF/Angelo Novi

Das könnte Sie auch interessieren

ARD El Chuncho (Gian Maria Volonte) ist der Anführer einer berüchtigten Räuberbande.

Töte Amigo

Spielfilm | 24.11.2017 | 02:55 - 04:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2/504
Lesermeinung
3sat Scout McIntosh (Burt Lancaster) lebt mit einer Indianerin zusammen.

Keine Gnade für Ulzana

Spielfilm | 13.12.2017 | 22:25 - 00:05 Uhr
Prisma-Redaktion
4/502
Lesermeinung
3sat Joe Kidd (Clint Eastwood, l.) hat die Seiten gewechselt. Er unterstützt nun den Anführer der Mexikaner - Luis Chama (John Saxon, r.).

Sinola

Spielfilm | 14.12.2017 | 22:25 - 23:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3/500
Lesermeinung
News
Vielschichtige Persönlichkeit: Aktionskünstler Zoltan Rajinovic alias G.O.D. (Aleksandar Jovanovic) wird verehrt, auch von Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers).

Der 32. Tatort mit Thiel und Boerne will Kunst sein und bleibt doch nur Slapstick.  Mehr

Wird Jake Gyllenhaal der neue Batman oder behält Ben Affleck das Fledermauskostüm? Offiziell bestätigt hat Warner noch nichts.

Gerüchten zufolge soll Jake Gyllenhaal das Cape in "The Batman" übernehmen. Ben Affleck hatte zuletz…  Mehr

Für Sängerin Sarah Lesch geht ein Traum in Erfüllung: Sie ist zu Gast bei "Inas Nacht" (Samstag, 18. November, 23.40 Uhr, ARD).

Für Sängerin Sarah Lesch geht offenbar ein Traum in Erfüllung: Die Sängerin tritt am Samstag bei "In…  Mehr

Das erste Gruppenfoto zu "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen": (von links) Albus Dumbledore (Jude Law), Credence (Ezra Miller), Maledictus (Claudia Kim), Leta Lestrange (Zoe Kravitz), Theseus Scamander (Callum Turner), Tina Goldstein (Katherine Waterston), Newt Scamander (Eddie Redmayne), Jacob Kowalski (Dan Folger), Queenie Goldstein (Alison Sudol) und Gellert Grindelwald (Johnny Depp).

Neuer Titel und neue Schauspieler in der Fortsetzung von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu find…  Mehr

James Franco spielt derzeit in der HBO-Serie "The Deuce" Zwillingsbrüder.

James Franco wird als möglicher Neuzugang im "X-Men"-Universum gehandelt. Demnach soll er einem "X-M…  Mehr