Zwischen Welten

Jesper (Ronald Zehrfeld) und Dolmetscher Tarik (Mohsin Ahmady) verhandeln mit dem Führer der afghanischen Milizen.Copyright: Björn Kommerell/Majestic) Vergrößern
Jesper (Ronald Zehrfeld) und Dolmetscher Tarik (Mohsin Ahmady) verhandeln mit dem Führer der afghanischen Milizen.Copyright: Björn Kommerell/Majestic)
Fotoquelle: Majestic
Spielfilm, Drama
Zwischen Welten

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 27. März 2014
Sky Emotion
Mo., 04.03.
12:45 - 14:30


Bewegend-engagiertes Drama vor dem Hintergrund des Afghanistan-Kriegs. - Bundeswehrsoldat Jesper soll in Afghanistan mit seiner Truppe einen Außenposten vor den Taliban schützen. Mithilfe seines jungen Übersetzers Tarik will Jesper das Vertrauen der Afghanen gewinnen. Doch die Unterschiede zwischen den Welten sind groß. Als die Taliban Tariks Schwester bedrohen, gerät die Lage außer Kontrolle.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Zwischen Welten" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Zwischen Welten"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Als wir träumten, war der Stadtrand von Leipzig die Welt. Die DDR war weg und wir waren noch da. Pitbull war noch kein Dealer. Mark war noch nicht tot. Rico war der größte Boxer und Sternchen war das schönste Mädchen, doch sie hat mich nicht so geliebt, wie ich sie. Alles kam anders. Aber es war unsere schönste Zeit.  Dani, Mark, Rico, Pitbull und Paul leben im Rausch einer besonderen Zeit. Jahre, in denen Gesellschaften und Systeme aufeinanderprallen und alles, wirklich alles möglich scheint. Die Jungs sind dreizehn, als die Geschichte in der DDR beginnt, siebzehn, als sie im neuen Deutschland endet. Kraftvoll, wild und zärtlich verfilmte Regisseur Andreas Dresen ("Halbe Treppe", "Halt auf freier Strecke") mit "Als wir träumten" den gleichnamigen Erfolgsroman von Clemens Meyer. Das Drehbuch schrieb Wolfgang Kohlhaase.  Nach "Sommer vorm Balkon" und "Whisky mit Wodka" ist es die dritte Zusammenarbeit mit Andreas Dresen. "Als wir träumten" ist eine Produktion von Rommel Film in Koproduktion mit Isekremas Filmproduktion, Cinéma Defacto, mit rbb/ARTE, BR, MDR und ARTE France Cinéma, gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Kinostart in Deutschland ist am 26. Februar 2015. - Andreas Dresen am Set

TV-Tipps Als wir träumten

Spielfilm | 03.03.2019 | 23:35 - 01:28 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
arte Unglückliche Umstände führen dazu, dass die Deutsche Theres (Miriam Jakob) und der englische Musiker Kenneth (Thorbjörn Björnsson) sich für lange Zeit aus den Augen verlieren ...

Der traumhafte Weg

Spielfilm | 06.03.2019 | 23:50 - 01:10 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Julia (Natalia Wörner, li.) und ihr Freund Fred (Horst-Günter Marx) bemühen sich, der verzweifelten Isabell (Julia Jäger) Trost zu spenden.

Für immer im Herzen

Spielfilm | 07.03.2019 | 01:55 - 03:25 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Schwere Vorwürfe: Schauspieler Jussie Smollett soll einen Angriff auf sich erfunden haben.

Schwerwiegende Vorwürfe gegen Jussie Smollett: Der "Empire"-Star soll einen rassistischen und homoph…  Mehr

Jürgen Drews gestand gegenüber Barbara Schöneberger, wie attraktiv er sie vor 16 Jahren fand.

Nach dem ersten Treffen mit Barbara Schöneberger war Schlagerstar Jürgen Drews hin und weg von der B…  Mehr

Thorsden Schlößner ist der Neue bei "Bares für Rares".

Seit Mitte Februar gibt es bei "Bares für Rares" ein neues Gesicht: Thorsden Schlößner heißt der neu…  Mehr

Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

"Ja, ich will": Sarah Lombardi bekommt von Bastian Bielendorfer einen Heiratsantrag. Romantisch? Vor allem lustig. Die Szene ist Teil einer Aufgabe beim "großen Promi Flaschendrehen" bei SAT.1.

Denkwürdiger Moment in der TV-Karriere der Sarah Lombardi: Vor laufenden Kameras bekommt sie einen H…  Mehr