artour

Kultur, Magazin
artour

MDR
Do., 11.10.
22:05 - 22:35


Von der Kittelschürze bis zum Rock-Konzert - so kontrastreich kann Kultur in Mittel- und Ostdeutschland sein. Die sehr unterhaltsam gestalteten Beiträge haben die Kunstwelt ebenso zum Thema wie deren Skandale.

Thema:

Chemnitz - eine Bestandsaufnahme einer zerrissenen Stadt

Einig ist man sich nur über eines, wenn es um Chemnitz geht: Die Stadt hat ein Problem. Ein massives sogar. Denn die Botschaft ging um die Welt: Nazis vor einem Karl-Marx-Kopf. Da sollte man besser nicht hin. Die Bürgerschaft in Chemnitz ist zutiefst aufgewühlt von diesem, wie sie finden, völlig falschen Bild. Parallel entstanden Image-Filme, die die guten, schönen, vielfältigen und bunten Seiten der Stadt zeigen.

"Schermanns Augen" - Steffen Menschings Roman über einen Hellseher

Steffen Mensching ist Archiv-affin. Vor 18 Jahren hat er in New York eine private Bibliothek aus einem Nachlass gekauft. Darin fand er ein Buch: "Experimente mit Rafael Schermann" von Oskar Fischer, einem Psychiatrieprofessor. Daraus hat er in den letzten 13 Jahren einen Roman gemacht. So lange hat Mensching in Archiven gesucht und an diesem 800-seitigen Roman geschrieben. "Schermanns Augen", so der Titel, erzählt die Geschichte des Graphologen und Hellsehers Rafael Schermann. Schermann war eine Berühmtheit.

Kunstmuseum Moritzburg Halle: Schau zum 100. Todestag von Gustav Klimt

Gustav Klimts 100. Todestag am 6. Februar wird in Deutschland nur in Halle an der Saale mit einer Ausstellung begangen. Das Landesmuseum Moritzburg besitzt mit dem Porträt "Marie Henneberg" eines von überhaupt nur vier Klimt-Bildern in Deutschland. Um dieses Bild herum hat das Museum mit etlichen exklusiven Leihgaben eine kleine und feine Jubiläumsausstellung eingerichtet.

100 Jahre Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle

Als Heimstatt der Himmelsscheibe von Nebra weltbekannt, gehört das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle zu den spektakulärsten Museen seiner Art in Deutschland. Es beherbergt eine der ältesten, umfangreichsten und bedeutendsten archäologischen Sammlungen in Deutschland. Mehr als 16 Millionen Einzelfunde liegen heute im Depot des Museums. Etwa 3.000 sind in der Dauerausstellung zu sehen, darunter die 400.000 Jahre alten Funde von Bilzingsleben, die frühesten Spuren der Gattung Homo Sapiens Sapiens in Mitteleuropa, das Grab der "Schamanin" von Bad Dürrenberg, dem ältesten bislang gefundenen Grab Sachsen-Anhalts.

Kulturkalender

- "Cowboys" - Tanzstück der Sebastian Weber Dance Company, Premiere am 12. Oktober im Lofft Leipzig, weitere Vorstellungen am 13. & 14. Oktober
- "Ich und mein Selfie" - Künstlerselbstporträts von Liebermann bis Immendorf", Apolda, Kunsthaus Avantgarde, bis 16. Dezember
- Film "Elternschule", Kinostart: 11. Oktober



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte 28 Minuten

28 Minuten

Kultur | 18.11.2018 | 03:30 - 04:15 Uhr
3/5021
Lesermeinung
arte Abgedreht!

Abgedreht! - Mai 68

Kultur | 18.11.2018 | 05:05 - 05:45 Uhr
3.44/509
Lesermeinung
arte Karambolage

Karambolage

Kultur | 18.11.2018 | 07:05 - 07:15 Uhr
3.53/5015
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr