artour
Kultur, Magazin • 08.04.2021 • 22:10 - 22:40
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
artour - Das Kulturmagazin des MDR
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Kultur, Magazin

artour

Helga Schuberts neues Buch "Vom Aufstehen. Ein Leben in Geschichten" "Wenn eine Helga heißt, weiß man gleich, sie ist im Zweiten Weltkrieg oder davor geboren. Alle meine Vorgängerinnen und Nebenbuhlerinnen bei Männern und die Schriftstellerinnen meiner Generation hatten diesen Vornamen: Helga Königsdorf, Helga Novak, Helga Schütz." - Das schreibt Helga Schubert in ihrer Erzählung "Vom Aufstehen". Es ist im Grunde die Beschreibung einer lebenslang anhaltenden schwierigen Mutter-Tochter-Beziehung. Dafür bekam sie mit 80 Jahren, 2020, den Ingeborg-Bachmann-Preis und ist damit die älteste Preisträgerin dieser Veranstaltung. Der Bachmann-Preis war für sie nicht die späte Genugtuung, sagt sie, er war für sie Ermutigung, jetzt, 2021, wieder etwas zu veröffentlichen, ihr letztes Buch erschien 2003. Herausgekommen ist der Erzählband "Vom Aufstehen. Ein Leben in Geschichten" - und landete auf Platz 4 der Bestsellerlisten. Über Bestattungskultur in Zeiten von Corona Warum krempelt ein 30-Jähriger sein Leben um, schmeißt seinen gutbezahlten Job als Musikmanager bekannter Rockgruppen hin, um was zu werden? Bestatter? Eine dieser farblosen Gestalten in schlechtsitzenden schwarzen Anzügen und ausgetretenen Schuhen, mit einem Gesichtsausdruck, der auf Magengeschwüre tippen lässt? Falsches Bild. Eric Wrede, den wir in seinem Bestattungsladen in Leipzig treffen, entspricht dem Slogan auf der Fensterscheibe seines Geschäfts - "lebensnah". Von der Statur eher Zehnkämpfer als Seelentröster, mit schwarzen Jeans und T-Shirt, ist er einer der unkonventionellsten Trauerbegleiter Deutschlands. Einen Tag lang waren wir mit dem Mann für die letzten Dinge unterwegs, haben erfahren, was zu einem "guten Abschied" gehört und wie Eric Wrede selbst "verabschiedet" werden will. Wie weit geht "political correctness"? Darf eine Übersetzerin weißer Hautfarbe das Gedicht "The Hill We Climb" der schwarzen Schriftstellerin Amanda Gorman übersetzen oder ist das eine politisch unkorrekte, anmaßende "kulturelle Aneignung"? Oder, in letzter Konsequenz: Darf ein Nicht-Italiener Pizza backen? In den Sozialen Medien bricht sich eine neue Verbotskultur Bahn. "Generation Beleidigt - von der Sprachpolizei zur Gedankenpolizei" überschreibt die französische Feministin Caroline Fourest ihre Analyse linken identitätspolitischen Denkens, das auf Kultur und Gesellschaft übergreift, Debatten unter Verdacht stellt und damit den gesellschaftlichen Diskurs ersticken könnte. Howard Carpendale wurde 75 und schlägt ernste Töne an Der Südafrikaner Howard Carpendale begann als Elvis-Imitator und Beat-Sänger. Dann kam "Das schöne Mädchen von Seite 1" und brachte ihm den ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb 1970. Über Jahrzehnte war er Liebling der Medien und der älteren Damen. 2003 gab er sein letztes Konzert, um dann aber 2007 den Rücktritt vom Rücktritt zu erklären und seitdem wieder aufzutreten. Jetzt denkt er auch über Apartheid, den Kapitalismus und das eigene Ende nach.
top stars
Vielseitiger Mime: John Malkovich.
John Malkovich
Lesermeinung
Zoë Saldana in "8 Blickwinkel".
Zoë Saldana
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Überzeugt auf der Leinwand und dem Bildschirm: James Caviezel
James Caviezel
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Autor und Schauspieler: Dominic Raacke, hier als
Ermittler in der Tatort-Episode "Oben und unten"
Dominic Raacke
Lesermeinung
Ronald Zehrfeld in "Das unsichtbare Mädchen".
Ronald Zehrfeld
Lesermeinung
Julia Stinshoff in "Ein Date fürs Leben"
Julia Stinshoff
Lesermeinung
Adelt jede Serie, jedes TV-Spiel: Charakterkopf Lambert Hamel
Lambert Hamel
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Als Spaßvogel erfolgreich: Tim Allen
Tim Allen
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Prof. Dr. Steffen Schön ist Ärztlicher Leiter des Internistischen Zentrums und Chefarzt der Klinik für Kardiologie,
Angiologie, Pulmologie und internistische Intensivmedizin sowie Ärztlicher Direktor am Helios-Klinikum Pirna.
Gesundheit

Was ein krankes Herz mit dem Körper macht

Je früher eine Herzschwäche und ihre Ursache erkannt wird, desto besser kann ein kritischer Verlauf der Erkrankung verhindert werden.
Der Pomeranzengarten Leonberg.
Nächste Ausfahrt

Leonberg-West: Pomeranzengarten Leonberg

Auf der A8 von Karlsruhe nach München begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss48 das Hinweisschild "Pomeranzengarten Leonberg". Wer die Autobahn hier verlässt und der B295 folgt, gelangt zu der schönen Gartenanlage unterhalb des Schlosses Leonberg.
Rund 1,8 Millionen Menschen traten 2020 erstmals in die Pedale, um Urlaub mal anders und aktiver als vielleicht gewohnt zu erleben
Reise

Eine andere Art von Urlaub

Mit allen Sinnen rein ins Abenteuer. Natur erleben, den Wind spüren, ein Gefühl von Freiheit bekommen – all das bietet die Reise mit dem Rad.
Ein Passagierschiff fährt aus dem Hafen von Meersburg am Bodensee Richtung Friedrichshafen.
Reise

Per Schiff zu den schönsten Winkeln des Bodensees

Eine aussichtsreiche Schifffahrt auf dem Bodensee ist ein ganz besonderes Highlight und sollte bei keinem Urlaub am Schwäbischen Meer fehlen. Im Sommer verbindet der Linienverkehr regelmäßig die Uferorte, in den Wintermonaten werden stimmungsvolle Ausflugsfahrten angeboten.
Ein Bodensee-Urlaub ist ohnehin schon ein Ereignis für alle Sinne.
Reise

Wellnesshotels am Bodensee: Entspannung vor herrlicher Kulisse

Im Grunde ist die Schönheit der Region schon ausreichend, um einen Aufenthalt am Bodensee unter das Wellness-Banner zu stellen. Doch in diesem Artikel möchten wir uns mit der Gesamtsituation von Wellness- und Spa-Angeboten am Bodensee beschäftigen. Was muss ich bei einem Wellnessurlaub am Bodensee beachten?
Das Kloster Bentlage.
Nächste Ausfahrt

Rheine-Nord: Kloster Bentlage

Auf der Autobahn A30 von Bad Bentheim nach Bad Oeynhausen begegnet Autofahrern nahe der AS7 das Hinweisschild "Kloster Bentlage". Wer die Autobahn hier verlässt und der B70 folgt, gelangt zum ehemaligen Kreuzherrenkloster Bentlage.