artour
Kultur, Magazin • 10.06.2021 • 22:10 - 22:40
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
artour - Das Kulturmagazin des MDR
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Kultur, Magazin

artour

Belarus - die Lage aus Sicht der dort lebenden Schriftstellerinnen und Schriftsteller Seit den umstrittenen Präsidentschaftswahlen im August 2020 hat sich Belarus in eine offene Diktatur verwandelt. Mindestens 35.000 Menschen, die friedlich protestierten, wurden verhaftet. Menschenrechtsgruppen haben tausende Fälle von Folter dokumentiert. Zehntausende gingen außer Landes ins Exil. Selbst dort sind sie nicht sicher vor Verfolgung durch das Regime des amtierenden, vom EU-Parlament nicht anerkannten Präsidenten Alexander Lukaschenko. Zuletzt zwang der Diktator eine Zivilmaschine zur Landung in Minsk, um den Blogger Roman Protassewitsch zu verhaften. Einer der Schriftsteller, die in Belarus geblieben sind, ist Victor Martinowitsch, dessen gerade auf Deutsch erschienener Roman "Revolution" bei Demonstrationen wie ein Transparent hochgehalten wird. Wir haben ihn in Minsk erreicht und mit ihm über sein Buch und die Situation des Landes gesprochen. Im Exil lebt seit einigen Jahren die belarussische Schriftstellerin Volha Harpeyeva. Sie hat jetzt ein Buch über ihre Kindheit in der Belarussischen Sowjetrepublik geschrieben und über die Prägungen, die die Geschichte in ihrer Biographie und in der ihrer Heimat hinterlassen hat. Verfilmung einer wahren Geschichte: "Der Mauretanier" 14 Jahre unschuldig in Guantanamo: Der Film "Der Mauretanier" erzählt den mitreißenden Kampf der Menschenrechtsanwältin Nancy Hollander, die für die Freiheit eines vermeintlichen Terroristen kämpft. Jodie Foster verkörpert im Film "Der Mauretanier" die mutige Anwältin und wurde dafür mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Im "artour"-Beitrag berichtet sie, warum dieser Kampf immer noch so wichtig ist. Neben ihr kommen auch die echte Nancy Hollander und der reale Mohammedu Slahi zu Wort, der als vermeintlicher Drahtzieher des 11. Septembers inhaftiert, aber nie unter Anklage gestellt wurde. Ein packender Film, der die Sommer-Berlinale eröffnet und am 10.6. in die Kinos kommt. "Tasso im Irrenhaus" Der Schriftsteller Ingo Schulze hat ein neues Buch vorgelegt: "Tasso im Irrenhaus". Es vereint auf 160 Seiten drei Erzählungen, die modellhaft um die Künstler-Existenz kreisen. Der Autor Schulze erfindet Figuren, die Selbstzweifel haben, die mit Anpassung und Konformität ringen, die sich den Sinn ihrer Arbeit erklären wollen. Einer von ihnen ist ein früherer Dissident, der große Schwierigkeiten hat, sich im Westen zurechtzufinden. Eine kuriose Gesellschaft trifft sich am Hospizbett des Malers Johannes Grützke und redet über Kunst, das Malen und die Zukunft. Und ein Auftrag, über das Bild "Tasso im Irrenhaus" von Eugène Delacroix zu schreiben, führt zur Reflexion über die Wahrhaftigkeit eines Autors. Dennis Russell Davies - der "Neue" in Leipzig am Pult eines der ältesten Radiosinfonieorchester Ende September 2020 gab der neue Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters seinen Einstand. Seitdem stand Dennis Russell Davies schon oft vor den Musikern am Pult - aber selten vor Publikum. Und nun liegt eine besondere Herausforderung vor ihm: Die Eröffnung des MDR-Musiksommers an einem Ort, in einer Stadt, die von klassischer Musik auf den ersten Blick weit entfernt scheint: Hoyerswerda - unter freiem Himmel in der ehemaligen Brikettfabrik "Knappenrode". Wie dieses Konzert beim Publikum ankommen wird, wie viele Menschen überhaupt diese Gelegenheit nutzen werden, um einen Abend voll Musik zu erleben, kann noch keiner sagen. Doch Dennis Russell Davies weiß aus langjähriger Erfahrung, was es bedeutet, Menschen Musik - gespielt von einem großen Orchester - nahezubringen. Ein Kurzporträt über einen Amerikaner in Leipzig zur Eröffnung des MDR-Musiksommers und als Ankündigung für die Sendung "Lebensläufe" am 17.6.21, 23.10 Uhr. Kulturkalender
top stars
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Vom Model zur Schauspielerin: Laurie Holden
Laurie Holden
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Helloween haben ein neues Album aufgenommen. Mit dabei auch Sänger Michael Kiske (ganz rechts im Bild).
HALLO!

Michael Kiske

Die Hamburger Heavy-Metal-Legende Helloween veröffentlicht in diesen Tagen ihr neues, selbstbetiteltes Album. Das Besondere daran: Die beiden Ur-Mitglieder Michael Kiske und Kai Hansen sind wieder mit an Bord – zusätzlich zu den anderen fünf Musikern.
Die Allgäuer Landschaft bietet wunderschöne Aussichten und viele Wandermöglichkeiten.
Reise

Faszinierendes Allgäu

Das Allgäu gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Es ist einerseits eine zusammenhängende, aber andererseits höchst unterschiedliche Landschaft, die Teile der Voralpen und den südöstlichen Teil Schwabens enthält. Der größte Teil des Allgäus liegt in Bayern.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Arteriosklerose: Warum die Beine dann schmerzen

Umgangssprachlich wird die Erkrankung wegen der regelmäßigen unfreiwilligen Pausen auch "Schaufenstererkrankung" genannt. Sie heißt so, weil die Betroffenen beim Einkaufen oft vor Schaufenstern stehen bleiben, bis die Schmerzen in den Beinen nachlassen.
Löwenzahn ist nicht nur Unkraut, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.
Gesundheit

Mehr als bloß ein Unkraut

Bei Kindern ist der Löwenzahn nicht nur wegen des gleichnamigen Fernsehklassikers beliebt, trotzdem gibt es Pflanzen, die einen weitaus besseren Ruf besitzen. Kuhblume, Pusteblume, "Pissnelke", Unkraut: Die gelben Blumen am Wegesrand gelten gemeinhin als überflüssig.
Gewinnspiele

Sehnsuchtsort für Entdecker

Im Südosten Deutschlands größter Insel Rügen versteckt sich ein kleiner, aber feiner Ort der Ruhe – eine eigene, kleine Welt sozusagen. Auf der Halbinsel Mönchgut, mit weitem Blick über die Ostsee bis zum Horizont und umgeben von einem Naturpark mit altem Baumbestand, liegt das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen.
Gewinnspiele

Mit prisma ins Bitburger Land

Gewinnen Sie Aktiv-Urlaub und Zeit zu zweit in der schönen Eifel in der Ferienregion Bitburger Land.