die nordstory

  • Der Emhof: Bis vor kurzem übernachteten hier noch Hotelgäste, jetzt ist der Hof das Hotel der wilden Tiere. Vergrößern
    Der Emhof: Bis vor kurzem übernachteten hier noch Hotelgäste, jetzt ist der Hof das Hotel der wilden Tiere.
    Fotoquelle: NDR/Diana Erdmann
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
die nordstory

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Mi., 27.06.
14:15 - 15:15
Das Hotel der wilden Tiere


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
In der Wildtierauffangstation Lüneburger Heide werden jedes Jahr Tausende tierische Patienten aufgepäppelt. Es herrscht dort eine Riesenaufregung, denn die "Wohngemeinschaft der wilden Tiere" muss dringend umziehen. Die alte Station ist zu klein geworden. Hunderte wilde Tiere müssen auf Tour in ihr neues Zuhause gehen: Esel, Eichhörnchen, Schafe, Katzen, Hunde und auch die Exoten wie Reptilien und Papageien.
Für Stationsleiterin Diana Erdmann und ihr Team bedeutet das jede Menge Arbeit. Denn nicht jedes Tier hat Lust auf Umzugsstress. Seit einigen Jahren schon leben die französischen Poitou-Esel Marie und Pierre in der Station. Die beiden sind schwer an Tierfreunde vermittelbar. Auch wenn sie sich in ihrem Käfig befinden, sind sie noch mit Vorsicht zu genießen und dazu echte Gewohnheitstiere. Wie kriegt man sie bloß in den Pferdeanhänger? Und dann soll sich das störrische Paar auf dem neuen Gelände auch noch mit zwei Pferden anfreunden.
Die beiden Pferde sind auf dem früheren Reiterhof mit Gaststätte geblieben, der nun zur Tierstation umfunktioniert wird. 17 Hektar umfasst das Areal mit Teich, Sauna, Solarium und Schwimmbad. Der Pool wird das neue Zuhause der Schildkröten. Doch wo sollen die gefährlichen Schnappschildkröten hin?
Auch bei den Schlangen wird immer wieder nachgezählt, ob alle noch da sind, damit bloß kein giftiges Exemplar während der Umsiedlung ausbüxt. Im Papageienkäfig herrscht dagegen Hochstimmung. Mario Romano ist da: Er ist der "Vogelflüsterer" und Papageien-Psychologe der Station und unterstützt die Tiere mental beim Umzug in den ehemaligen Wintergarten des Hotels.
Diana Erdmann hat ganz andere Sorgen: In den ehemaligen Suiten des Gebäudes ist die Heizung ausgefallen. Eigentlich sollten da die rund 60 Katzen wohnen. Vielleicht können sie zur Zwischenmiete in das Kaminzimmer? Aber Vorsicht ist geboten, denn nebenan sind schon die Hunde einquartiert. Da droht Katzenjammer.
Die Stationsleiterin und ihr Team müssen die Gebäude nach und nach tiergerecht umrüsten. Das kostet Zeit, Geld und jede Menge Nerven. Die Dokumentation aus der Reihe "nordstory" berichtet über einen Um - und Einzug von Tieren in ihr neues Heim, den es so im Norden noch nicht gegeben hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Das Vaterunser ist weitaus mehr, als nur ein Gebet. Es verbindet rund 2,3 Milliarden Christen auf der ganzen Welt - Protestanten wie Katholiken, Orthodoxe wie Freikirchen. Das gesamte Wertesystem des europäischen Abendlandes fußt auf der Lehre Jesu, die kurz und prägnant im Vaterunser zusammengefasst ist.

Vaterunser - Unser tägliches Brot gib uns heute

Report | 27.06.2018 | 12:15 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Der Canyon(Alabama)

Report | 27.06.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
3/5014
Lesermeinung
SWR Chiles wilder Süden

Chiles wilder Süden - Die Fjorde der Siedler

Report | 27.06.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr