die nordstory

  • Der 1927 erbaute Hindenburgdamm ist elf Kilometer lang und verbindet die Insel Sylt mit dem Festland. Vergrößern
    Der 1927 erbaute Hindenburgdamm ist elf Kilometer lang und verbindet die Insel Sylt mit dem Festland.
    Fotoquelle: NDR/ECO Media TV Produktion/Cornelia Goos
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
die nordstory

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Fr., 13.07.
14:15 - 15:15
Auf nach Sylt! - Ansturm per Flieger, Schiff und Bahn


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
Wenn die Ferien - und Urlaubszeit beginnt, geht es wieder los: Massen von Touristen machen sich auf nach Sylt, der Lieblingsinsel der Deutschen. Die Insel ist nur 99 Quadratkilometer groß, bietet aber einen Nordseestrand von 40 Kilometern Länge. Sylt erlebt wie jedes Jahr den Ansturm der Urlauber, die per Bahn, per Flugzeug oder per Schiff anreisen, um hier ihre schönsten Wochen des Jahres zu verbringen. 850.000 Menschen kommen jährlich auf die Insel, das macht über sechseinhalb Millionen Übernachtungen.
Damit es den Gästen auf Sylt gut geht, sind andere dort im Dauerstress. Es sind echt norddeutsche Typen wie Jess Hauser, Kapitän in sechster Generation und verantwortlich für die Syltfähre. Er ist ein Seemann wie er im Buche steht, er ist groß, breit und kann viele Anekdoten erzählen. Er steuert die Syltfähre, die im Zwei-Stunden-Takt Urlauber vom dänischen Hafen Havneby nach List bringt und in den Sommermonaten fast immer ausgebucht ist. Neben zahlreichen Passagieren hat er auch 70 Pkw an Bord. Hektik gibt es immer wieder. Der Reisebus, der in letzter Sekunde auf die Fähre kommt, der kaputte Außenspiegel am Wohnwagen, der verstopfte Filter. Küchenchef Christoph hat ganz andere Probleme. Der muss im Stress auch mal 20 Portionen Currywurst mit Pommes gleichzeitig fertig machen.
Auch am Sylter Flughafen müssen "alle Räder ineinander greifen", damit in der Hochsaison alles nach Plan läuft. An Terminal 1 landen täglich acht Maschinen aus ganz Deutschland, um Hunderte von Urlaubern auf die Insel zu bringen. Die Fluglotsen Dennis Schaller und Jens Riedig kümmern sich um die Sicherheit. In ihrem Job wird keine Nachlässigkeit verziehen. Doch trotz der Verantwortung, die sie tragen, bleiben sie erstaunlich locker. Sie sind ein eingespieltes Team, immer für einen Flachs zu haben.
Pilot Florian Böhringer, fliegt mit seiner Antonow (Baujahr 1954) ausgewählte, meist besser betuchte, Passagiere von Ort zu Ort. Sie machen seit Jahren hier Urlaub und genießen die unkomplizierte Art des Fliegens, schnell wegzukommen, ohne lange CheckIn-Zeiten und lästige Warterei.
Den Ansturm der Urlauber, die per Bahn anreisen, erlebt Zugbegleiterin Diana seit Jahren mit. Der Eurocity, der vom Hamburger Hauptbahnhof nach Westerland fährt, ist in der Saison immer rappelvoll mit Menschen. Nur ihrer Erfahrung und ihrem gutmütigen Naturell ist es zu verdanken, dass Diana es auch in angespannten Situationen fast immer schafft, freundlich zu sein.
Klaus Froede versucht derweil, den Überblick bei der Autoverladung von Niebüll nach Westerland zu bewahren. Was er hier erlebt, so sagt er, darüber könne er ein Buch schreiben.
"die nordstory" zeigt Menschen, die wochenlang unter Hochspannung arbeiten, damit die Sylt-Urlauber ihre Zeit auf der Insel genießen können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Der Quastenflosser

Der Quastenflosser - Tauchfahrt in die Urzeit

Report | 13.07.2018 | 08:05 - 08:20 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der Hasbergscher Hof ist ein Ausflugstipp für Teilnehmer von "Meine Reise - Deine Reise".

Meine Reise - Deine Reise

Report | 13.07.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Heuneburg war ein frühkeltischer Fürstensitz und ist eine der bekanntesten Fundstellen aus keltischer Zeit in Mitteleuropa.

Magisches Deutschland

Report | 13.07.2018 | 18:15 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr