die nordstory

Report, Dokumentation
die nordstory

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Mo., 23.07.
14:15 - 15:15
Cuxhaven - Schiffe, Strand und sonst Watt


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
"die nordstory " zeigt das Seebad Cuxhaven von seiner heiter geschäftigen Seite.
Zweimal am Tag gibt die Nordsee den Meeresboden frei, vor Cuxhaven bis zu 20 Kilometer weit. Direkt an der Elbmündung gelegen fahren auch die großen Containerschiffe vorbei. Cuxhaven, die drittgrößte Stadt an der deutschen Nordseeküste, zählt zu den größten Fischereihäfen Deutschlands, lebt aber auch vom Kurbetrieb und Tourismus.
Die Urlauber und die Gezeiten halten die Hafenstadt auf Trab: Die Betreiberin des Pontoncafés auf der ehemaligen Taucherplattform, den Ausflugskapitän, den Platzwart des Betoncampingplatzes mit bester Sicht auf die dicken Pötte, den Hafenmeister, den Schleusenwärter und die Organisatoren des berühmten Duhner Wattrennens. Wo andere Urlaub machen, haben sie mächtig viel zu tun. Die Arbeiter in der Fischfabrik nehmen es locker. Mit heißen Rhythmen aus den Lautsprechern geht die Arbeit in der Kühlhalle noch besser von der Hand.
Bei all der Hektik lässt es sich die Crew der "Jan Cux II" nicht nehmen, sich liebevoll um ihren Stammgast Emil Steiner zu kümmern. Seit der Seebestattung seiner Frau von Bord des Ausflugsdampfers gehört der rüstige über 90-jährige Witwer schon fast zur Besatzung. Täglich sticht Emil in See. Auf der "Jan Cux II" hat er eine neue Familie gefunden.
Die Betoncamper lassen ausnahmsweise mal ein paar dicke Pötte vorbeiziehen, ohne sie zu bestaunen. Sie wollen beim Werksverkauf in der Fischfabrik ein Schnäppchen machen. Gleich beginnt der Run auf die günstigen Knickdosen und Lieblingssorten: Pfeffermakrele und Tomate-Curry. Für die Camper ist Cuxhaven "die Wucht in Dosen".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Asphalt-Abbau am Pitch Lake.

Trinidad - Heißes Pflaster in der Karibik

Report | 23.07.2018 | 13:20 - 14:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Zug der Panama Canal Railway steht schon bereit, bespannt an Kopf und Ende  mit je einer Dieselelektrolok. So ein  "Push-pull"-System erspart dem Personal Rangierarbeiten im Start- und im Endbahnhof.

Mit dem Zug durch Panama

Report | 23.07.2018 | 17:30 - 18:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Der Seismologe Eric Larose erkundet den Edward-Bailey-Gletscher im Scoresby-Sund.

Grönland - Das Echo der Eisberge

Report | 23.07.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr