die nordstory

Report, Dokumentation
die nordstory

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Fr., 17.08.
14:15 - 15:15
Besser ohne Bio


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
Das Tierwohl liegt ihnen sehr am Herzen und Pestizide kommen ihnen nicht aufs Feld. Trotzdem verzichten viele Landwirte im Norden auf Bioprüfsiegel oder den Massenvertrieb ihrer ökologischen Lebensmittel im Supermarkt.
In den ländlichen Regionen des Nordens setzen sie dagegen eher auf direkten Kontakt zu ihren Kunden. Schweinezüchter Gero Krumme im Vorharz hat gerade einen neuen Stall gebaut. Er verzichtet auf Medikamente bei der Haltung der Tiere auf Stroh. An den aus seiner Sicht starren Richtlinien der Biozertifikate und der damit verbundenen Bürokratie übt er aber scharfe Kritik. Obwohl er sein Fleisch mit Biozertifikat teurer verkaufen könnte, verzichtet er darauf und verkauft an Landschlachter, die er persönlich kennt und die seinen konventionellen Betrieb schätzen. Dazu gehört zum Beispiel Claus Brennecke, der in der Nähe wohnt. Auch der Landschlachter will auf stressige Tiertransporte verzichten und beweist, dass nicht allein ein Siegel das Wohl des Tieres garantiert.
Familie Nagel aus dem Braunschweiger Land produziert Obst und Gemüse nach den strengsten ökologischen Auflagen, weigert sich aber, die Erzeugnisse an Supermärkte zu verkaufen. Der Preisverfall von Biowaren im Supermarkt hatte sie schon fast in die Pleíte getrieben. Jetzt setzen sie auf Vertrauen im Umgang mit ihren Kunden. Für die solidarische Landwirtschaft möchten sie direkt mit Verbrauchern in ihrer Umgebung kooperieren. Noch fehlen ausreichend Interessenten, der Familienbetrieb hofft aber, damit wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen.
"die nordstory" begleitet Familien im Norden, die bewusst Lebensmittel produzieren und ihren Weg abseits der Biosiegel sehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Reinhard (71) ist seit sechs Jahren in Ruhestand. Jetzt will er nach Bulgarien auswandern. Denn dort ist das Leben billiger, sodass er sich etwas mehr leisten kann und endlich nicht mehr schuften muss.

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

Report | 26.09.2018 | 03:25 - 05:10 Uhr (noch 94 Min.)
2.91/5011
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit Bergisches Land

Report | 26.09.2018 | 03:25 - 03:55 Uhr (noch 19 Min.)
3.33/503
Lesermeinung
NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 26.09.2018 | 03:50 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr