die nordstory

  • Das Weserbergland ist auch ein Paradies für Freunde von Schwimmautos. Von den sanften Ufern der Weser starten die Amphibienfahrzeuge auf große Fahrt. Vergrößern
    Das Weserbergland ist auch ein Paradies für Freunde von Schwimmautos. Von den sanften Ufern der Weser starten die Amphibienfahrzeuge auf große Fahrt.
    Fotoquelle: NDR
  • Mit dem Schwimmwagen von der Weser auf den Flohmarkt: René und sein exklusiver Fuhrpark locken überall viele Schaulustige an. Vergrößern
    Mit dem Schwimmwagen von der Weser auf den Flohmarkt: René und sein exklusiver Fuhrpark locken überall viele Schaulustige an.
    Fotoquelle: NDR
  • Der Campingplatz von Polle vor historischer Kulisse. Hier haben die Camper ihr Quartier nah am Wasser aufgebaut. Vergrößern
    Der Campingplatz von Polle vor historischer Kulisse. Hier haben die Camper ihr Quartier nah am Wasser aufgebaut.
    Fotoquelle: NDR
  • Das Weserbergland zwischen Hameln und Hann. Münden. Die tollsten Märchen von Schneewittchen bis Rapunzel spielen hier. Eine Region, die jetzt raus will aus dem Dornröschenschlaf. Vergrößern
    Das Weserbergland zwischen Hameln und Hann. Münden. Die tollsten Märchen von Schneewittchen bis Rapunzel spielen hier. Eine Region, die jetzt raus will aus dem Dornröschenschlaf.
    Fotoquelle: NDR
  • Die MET rückt aus: Die Mobile Einsatztruppe der Rentner erledigt alle Arbeiten, die sonst ewig liegen bleiben - von der Rasenmäher-Reparatur bis zum verstopften Abflussrohr. Vergrößern
    Die MET rückt aus: Die Mobile Einsatztruppe der Rentner erledigt alle Arbeiten, die sonst ewig liegen bleiben - von der Rasenmäher-Reparatur bis zum verstopften Abflussrohr.
    Fotoquelle: NDR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Natur+Reisen, Land und Leute
die nordstory

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
NDR
Fr., 28.09.
20:15 - 21:15
Im Weserbergland - Raus aus dem Dornröschenschlaf


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
In der Kindheit war nahezu jeder schon einmal im Weserbergland, zumindest in Gedanken. Die tollsten Märchen von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" bis "Rapunzel" und die Abenteuer des Baron von Münchhausen spielen in dieser Kulisse. Auch die Sage vom Rattenfänger machte die schöne Landschaft beiderseits der Weser zwischen Hameln und Hann. Münden weltberühmt.
Doch es herrscht Landflucht in der Region. Und für die Zukunft wünscht man sich auch ein paar Touristen mehr. Jetzt will man endlich wieder durchstarten und das Weserbergland nach vorne bringen.
In Bühren, einem kleinen Dorf weit oben in den sanften Hügeln des Weserberglandes, ist ein starkes Team unterwegs, von den Dorfbewohnern liebevoll MET genannt: Mobile Einsatztruppe. Die sieben höchst aktiven Rentner fahren ganz freiwillig durchs Land, um zu erledigen, was sonst noch ewig liegen bliebe: Sie verschönern und reparieren alles, von der Bank am beliebten Weserradwanderweg, über den Barfußpfad im Kindergarten bis zum verstopften Abfluss im Schwimmbad.
Neustart auch auf dem Campingplatz von Polle. Hier weht frischer Wind, seit Thomas Folli das Ruder übernommen hat. Nach jahrelanger Suche hat der gebürtige Hesse seinen Traumplatz an der Weser gefunden.
Ein echtes Start-up hat Dominik Feise gegründet. Der mutige Jungunternehmer tauscht gerade den sicheren Arbeitsplatz bei der Bundeswehr gegen eine Sportbootvermietung in der Nähe von Hameln.
Auf alte Schätze in neuem Glanz setzen die Schwimmwagenfans. Sie restaurieren Autos, die auch schwimmen können. Mit ihren "weserfesten" Vehikeln erkunden sie den Fluss und die Straßen.
Und dann ist da noch der Beachclub von Rinteln, der einzige weit und breit im Weserbergland. Der lockt mit einer höchst erfrischenden Attraktion auch die Jugend ans Weserufer: Die Badeinselregatta, deren Preisgelder für einen guten Zweck gespendet werden, soll einmal zum Weser-Klassiker werden so wie das Weserlied, der Weserradweg, die Weserflotte und der berühmte Baustil, die Weserrenaissance.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Das berühmt Hotel Römerbad, in dem zahlreiche Größen aus Politik und Kultur abgestiegen sind. Gerade ist es geschlossen und wird saniert.

Expedition in die Heimat - Kurlaub in Badenweiler

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3.35/5031
Lesermeinung
3sat Strenge Hierarchie auf der Rinderfarm: Felipe (stehend) ist der Stellvertreter des Patron, Peti (zu Pferde) der Stellvertreter des Stellvertreters.

Argentinien - Im Land der Gauchos

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

Herrliches Hessen

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.36/5028
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr