die nordstory

Natur+Reisen, Land und Leute
die nordstory

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
So., 11.11.
12:30 - 13:30
Strandgut
Zwischen Övelgönne und Blankenese


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
An der Elbe zwischen Oevelgönne und dem Blankeneser Treppenviertel findet sich Hamburgs Strandgut. Die Häuser der Oevelgönner lassen sich nur zu Fuß erreichen, ob Millionär oder armer Künstler, der Weg eint sie. Dadurch ist eine Gemeinschaft von Individuen entstanden.
Wie funktioniert dieses Kleinod am Wasser, welche Art von Menschen haben sich hier niedergelassen, um ihren Traum von autofreier Individualität am Ufer zu leben?
Marianne und Frank Grube leben seit 30 Jahren hier. Und allmählich gelten sie nicht mehr als "Zugezogene". Der Künstler Albert Schindehütte hat hier sein Atelier. "Die Oevelgönn'schen Kinder" hat er das Buch über seine Tochter Jule und die Nachbarskinder genannt. Jule betreibt mittlerweile die Kultgaststätte Strandperle. Und für sie ist es überhaupt keine Frage, auch mit ihrer Familie und ihren Kindern hier zu leben. Jost hat dem bürgerlichen Leben entsagt und lebt jetzt ohne Besitz am Strand.
Am gigantischen Findling "Alter Schweden" vorbei, unterhalb der kleinen Parks und Elbvillen, geht es am Strom entlang bis ins Treppenviertel von Blankenese. Hier macht Landschaftsgärtner Görn Besendahl den Garten eines Fischerhauses sommerfertig. Er ist alter Blankeneser, hier groß geworden und hat mit seinem Bruder Tim das Viertel unsicher gemacht. Es ist unverkennbar sein Revier, seine Heimat.
Das Wrack des Schleppers "Uwe" ragt seit 1975 aus der Elbe, der Schriftzug "Hamburg" ist längst ausgeblichen. Zweimal schon hat Jochim ihn im Laufe der Jahre neu gepinselt, jetzt ist es wieder so weit. Jochim Westphalen ist Kapitän, liebt den Blick auf die Elbe von seiner Terrasse aus und ist zudem mit einer Tochter aus dem Blankeneser Uradel verheiratet.
Und nur ein paar Meter weiter taucht Hella Kemper, die leidenschaftliche Elbschwimmerin, bei Nacht in die Fluten der Lebensader Hamburgs, die Elbe. Sie ist Wirtschaftsweg der Freien und Hansestadt, vielfältiges Lebensglück für die Anwohner, Strandgut in jeder Form eben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Auf Holuhraun, einem Lavafeld im isländischen Hochland, kam es 2014 das letzte Mal zu Spalteneruptionen.

Island - Weltspitze

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 05:05 - 05:50 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
MDR Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt - Auf dem R1

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 05:40 - 06:10 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
arte Als die Spanier um 1520 die Azteken-Stadt Tenochtitlan entdeckten, versetzte sie vor allem deren riesiger Markt in Erstaunen. Dieser besteht bis heute - im Herzen von Mexiko-Stadt.

Reise durch Amerika - Mexikos Märkte: Tausend Jahre Handel

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 06:40 - 07:05 Uhr
2.62/503
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr