die nordstory

  • Ute Hölscher, die Kieler Fluglehrerin: Die Fluglehrerin und der Schnupperflieger. Vergrößern
    Ute Hölscher, die Kieler Fluglehrerin: Die Fluglehrerin und der Schnupperflieger.
    Fotoquelle: NDR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
die nordstory

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Mi., 28.11.
14:15 - 15:15
Überflieger - Am Himmel über Schleswig-Holstein


Im Mittelpunkt der Sendung stehen Geschichten aus Deutschlands Norden - über interessante Menschen, idyllische Landschaften und beeindruckende Tierwelten.
"die nordstory" zeigt drei Geschichten vom Fliegen und von ganz unterschiedlichen Perspektiven auf Schleswig-Holstein.
Karsten Reise steigt ins Flugzeug, damit er schreiben kann: Der unkonventionelle Sylter Professor für Küstenforschung ist Autor für ein Buch über den steigenden Meeresspiegel. Aus der Luft kann er die Veränderung der Landschaft am besten in Worte fassen. Er hebt gemeinsam mit einem Amerikaner ab, der Luftbildkünstler ist und Schleswig-Holsteins Nordseeküste für das Buch fotografieren soll. Mit Witz, Leidenschaft und mit Sicht aus der Vogelperspektive will der Professor klar machen, wie ein Leben mit steigendem Meeresspiegel in der Zukunft aussehen kann.
Wenn Ute Hölscher in die Vereins-Cessna steigt, dann redet sie mehr als sonst. Als Fluglehrerein beim Luftsportverein Kiel möchte sie Flugschülern und Passagieren Mut machen und sie begeistern. Sie ist erst glücklich beim Fliegen, wenn sie es als Erlebnis teilen kann. Anfänger lässt sie oft schon in einer Schnupperstunde das Flugzeug steuern. Fallschirmspringer bringt sie sicher ans Ziel. Blinden und Rollstuhlfahrern ermöglicht sie das Mitfliegen. Bei all diesen Menschen sieht sie aufgeregte Freude, ein Leuchten in den Augen und Glücksgefühle. Diese Reaktionen bedeuten für Ute Hölscher Flugleidenschaft.
Wenn Claus Cordes in eines seiner Flugzeuge steigt, dann lässt seine Wut nach. Vor allem der aufgestaute Ärger darüber, dass er mit seinem Segelflugverein beim Lübecker Flughafen rausfliegen soll. Nun sucht er 100 Meter Erdboden, der künftig seine Start- und Landepiste sein könnte. Aber das ist nicht so einfach. Im Alltag ist Claus Cordes Lufthansa-Kapitän und fliegt den größten Airbus. Aber am liebsten sitzt er im Segelflieger ohne Motor. Die Suche nach einem neuen Flugplatz bewegt ihn sehr.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Rätselhafter Vulkanausbruch

Rätselhafter Vulkanausbruch

Report | 28.11.2018 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Inbegriff von Freiheit und Größe: Kanadas Norden.

Ananas für die Arktis

Report | 28.11.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

Das Milliardenbusiness der Schleppermafia

Report | 28.11.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr