die nordstory - Lühesand

  • Holger Blohm ist ein Inselkind. Er ist zwar nicht auf Lühesand geboren, aber seit er denken kann, ist die Insel seine Heimat. Für den 56-Jährigen bedeutet Lühesand Zuhause, Arbeit und Lebensgefühl. Vergrößern
    Holger Blohm ist ein Inselkind. Er ist zwar nicht auf Lühesand geboren, aber seit er denken kann, ist die Insel seine Heimat. Für den 56-Jährigen bedeutet Lühesand Zuhause, Arbeit und Lebensgefühl.
    Fotoquelle: © NDR/Stefan Heinrich, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Stefan Heinrich" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -230
  • NDR Fernsehen DIE NORDSTORY - LÜHESAND, am Freitag (08.08.14) um 20:15 Uhr.
Der Fähranleger von Lühesand. Vergrößern
    NDR Fernsehen DIE NORDSTORY - LÜHESAND, am Freitag (08.08.14) um 20:15 Uhr. Der Fähranleger von Lühesand.
    Fotoquelle: © NDR/Petra Blohm, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Petra Blohm" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, press
  • NDR Fernsehen DIE NORDSTORY - LÜHESAND, am Freitag (24.04.15) um 20:15 Uhr.
Für manche ist die Binneninsel Lühesand zwischen Stade und Hamburg nur eine große Anhäufung von Sand in der Elbe, für andere das perfekte Urlaubsparadies. Stammcamper, Tagesbesucher und Tierwelt teilen sich einen der schönsten Flecken in Niedersachsen. "die nordstory" begleitet ein Jahr lang Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder nach Lühesand zurückkehren und widmet dem kleinen Eiland so ein liebevolles Porträt im Wandel der Jahreszeiten. Vergrößern
    NDR Fernsehen DIE NORDSTORY - LÜHESAND, am Freitag (24.04.15) um 20:15 Uhr. Für manche ist die Binneninsel Lühesand zwischen Stade und Hamburg nur eine große Anhäufung von Sand in der Elbe, für andere das perfekte Urlaubsparadies. Stammcamper, Tagesbesucher und Tierwelt teilen sich einen der schönsten Flecken in Niedersachsen. "die nordstory" begleitet ein Jahr lang Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder nach Lühesand zurückkehren und widmet dem kleinen Eiland so ein liebevolles Porträt im Wandel der Jahreszeiten.
    Fotoquelle: © NDR/Petra Blohm, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Petra Blohm" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, press
  • NDR Fernsehen DIE NORDSTORY - LÜHESAND, am Freitag (08.08.14) um 20:15 Uhr.
Für manche ist die Binneninsel Lühesand zwischen Stade und Hamburg nur eine große Anhäufung von Sand in der Elbe, für andere das perfekte Urlaubsparadies. Stammcamper, Tagesbesucher und Tierwelt teilen sich einen der schönsten Flecken in Niedersachsen. "die nordstory" begleitet ein Jahr lang Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder nach Lühesand zurückkehren und widmet dem kleinen Eiland so ein liebevolles Porträt im Wandel der Jahreszeiten. Vergrößern
    NDR Fernsehen DIE NORDSTORY - LÜHESAND, am Freitag (08.08.14) um 20:15 Uhr. Für manche ist die Binneninsel Lühesand zwischen Stade und Hamburg nur eine große Anhäufung von Sand in der Elbe, für andere das perfekte Urlaubsparadies. Stammcamper, Tagesbesucher und Tierwelt teilen sich einen der schönsten Flecken in Niedersachsen. "die nordstory" begleitet ein Jahr lang Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder nach Lühesand zurückkehren und widmet dem kleinen Eiland so ein liebevolles Porträt im Wandel der Jahreszeiten.
    Fotoquelle: © NDR/Petra Blohm, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Petra Blohm" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, press
Natur + Reisen, Land + Leute
die nordstory - Lühesand

Infos
Originaltitel
die nordstory
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Mi., 11.09.
14:15 - 15:15


Für manche ist die Binneninsel Lühesand zwischen Stade und Hamburg nur eine große Anhäufung von Sand in der Elbe, für andere das perfekte Urlaubsparadies. Stammcamper, Tagesbesucher und Tierwelt teilen sich einen der schönsten Flecken in Niedersachsen. "die nordstory" begleitet ein Jahr lang Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder nach Lühesand zurückkehren und widmet dem kleinen Eiland so ein liebevolles Porträt im Wandel der Jahreszeiten. Holger Blohm ist ein Inselkind. Er ist zwar nicht auf Lühesand geboren, aber seit er denken kann, ist die Insel seine Heimat. Für ihn bedeutet Lühesand Zuhause, Arbeit und Lebensgefühl. Der Großvater pachtete 1933 die Insel. Jetzt ist Holger Blohm hier der Chef und dazu noch Fährmann, Imbisskoch und Campingplatzbetreiber. Mit den Jahreszeiten verändern sich nicht nur das Aussehen der Elbinsel, sondern auch die Anforderungen an den Inselwart. Im Frühling ist Schwerstarbeit angesagt: Auf seiner umgerüsteten Wohnwagenfähre verschifft Holger Blohm die mobilen Wohnungen der Camper nach Lühesand, schließlich ist die Insel autofrei. Viele der Gäste kommen schon seit Jahrzehnten nach Lühesand. Die Ratjens sind die "dienstältesten" Camper auf der Insel, sie kommen seit über 55 Jahren hierher. Werner Ratjens ist fast 90 Jahre alt. Daher schaffen die Ratjens den saisonalen Auf- und Abbau ihrer kleinen Hütte nur noch mit Unterstützung. Zum Glück packen Sohn Martin und die Enkelkinder mit an, die Familie wohnt nämlich gleich nebenan. Eines lassen sich die Ratjens aber nicht nehmen: Jeden Sonntag lädt die Familie alle Nachbarn zum Frühschoppen in ihren Garten. Vom Tagesgast bis zum Stammcamper, ob Naturschützer oder Angler, für viele Menschen ist Lühesand ein faszinierender Fleck Erde.

Thema:

Heute: Lühesand



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Sein Sortiment wechselt je nach Jahreszeit und Kundenwunsch. Im Frühjahr Stiefmütterchen, dann Maiblumen und im August werden auf dem langen, schmalen Anbaugebiet hinter dem Haus der Gladiators Tomaten geerntet. Mit der konkurrierenden Massenproduktion aus den Gewächshäusern in den Niederlanden kann der Familienbetrieb nur mithalten, weil er sich spezialisiert hat. Die Ware ist gut und alle arbeiten mit. Sohn Carsten (Foto) hat den Beruf vom Vater gelernt und dazu dessen Umgangssprache: Plattdeutsch.

die nordstory - Hamburgs Dreistromland - Eine Saison in Vierlanden

Natur + Reisen | 17.09.2019 | 14:15 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Einen weltweit einzigartigen Weinberg hat ein Verein aus Hobby-Winzern geschaffen. Die „Wingertschnegg" wurde wie ein Schneckenhaus in Spiralform angelegt. Durch die außergewöhnliche Form wurde „die längste Rebzeile der Welt“ geschaffen, was in der Bearbeitung der Weinstöcke freilich auch Nachteile birgt. Eine Fahrt mit dem Weinbergstraktor vom äußeren Rand bis ins Zentrum der Spirale soll eine ganze Stunde dauern. Möglicherweise handelt es sich bei dieser Schätzung aber auch um eine Art önologisches Seemannsgarn. Schließlich brandeten hier, im Mainzer Becken, vor vielen Millionen Jahren auch mal die Meereswogen.

Expedition in die Heimat - Auf Zeitreise durchs Zellertal

Natur + Reisen | 17.09.2019 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Moderator Dominik Pöll.

Wir in Bayern

Natur + Reisen | 17.09.2019 | 16:15 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Tijan Njie ist demnächst wieder als Mo in der RTL-Serie "Alles was zählt". Er musste wegen eines Darmverschlusses eine Pause einlegen.

Vor wenigen Wochen musste Tijan Njie wegen eines Darmverschlusses notoperiert werden. Nun gab der "A…  Mehr

Tim Lobinger und sein Sohn Tyger starten gemeinsam bei "Renn zur Million".

Nach seiner schweren Erkrankung meldet sich Tim Lobinger zurück. Gemeinsam mit seinem Sohn Tyger sta…  Mehr

Duane "Dog" Chapman, der bei RTL II lange Zeit als "Dog - Der Kopfgeldjäger" zu sehen war, liegt im Krankenhaus.

Im Juni verlor Reality-Star Duane "Dog" Chapman ("Dog – Der Kopfgeldjäger") seine geliebte Frau Beth…  Mehr

In "Tribes of Europa" geht es um ein postapokalyptisches Europa, in dem drei Geschwister ums Überleben kämpfen. Ab 2020 sind die Schauspieler Emilio Sakraya (zweiter von links), Henriette Confurius und David Ali Rashed (zweiter von rechts) in den Hauptrollen zu sehen. Als Showrunner ist Philip Koch (links) an Bord, Quirin Berg (rechts) ist Produzent.

Nach einer rätselhaften Katastrophe ringen im Europa der Zukunft mehrere Stämme um die Vorherrschaft…  Mehr

Dan Aykroyd geht 2020 wieder auf Geisterjagd. Ob auch Bill Murray (rechts) in "Ghostbusters 2020" auftreten wird, ist nach wie vor unklar.

Lange wurde es vermutet, nun ist es offiziell: In "Ghostbusters 2020" wird Dan Aykroyd sein Comeback…  Mehr