die nordstory - Neues Leben im alten Hafen

  • Die Nordstory, logo.
Vergrößern
    Die Nordstory, logo.
    Fotoquelle: © @ NDR Presse/Information
  • die nordstory - logo Vergrößern
    die nordstory - logo
    Fotoquelle: © NDR
  • die nordstory - logo Vergrößern
    die nordstory - logo
    Fotoquelle: © ARD
  • Der Speicher XI: Das legendäre Gebäude, mit mehr als 400 Metern Länge, war damals ein Baumwollspeicher. Heute beherbergt es den Hauptteil der Kunst-Hochschule, das Hafenmuseum und etliche Start-Up-Firmen. Vergrößern
    Der Speicher XI: Das legendäre Gebäude, mit mehr als 400 Metern Länge, war damals ein Baumwollspeicher. Heute beherbergt es den Hauptteil der Kunst-Hochschule, das Hafenmuseum und etliche Start-Up-Firmen.
    Fotoquelle: © NDR/Bremedia Produktion/Anna-Maria Meyer
Natur + Reisen, Land + Leute
die nordstory - Neues Leben im alten Hafen

Infos
Originaltitel
die nordstory
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
NDR
Fr., 14.02.
20:15 - 21:15


Nirgendwo in Bremen liegen Geschichte und Zukunft so nah beieinander wie in der Überseestadt. Seit 70 Jahren ist das Areal im kontinuierlichen Wandel begriffen: von einem der wichtigsten Häfen der Welt zu einer lebendigen Trabantenstadt. Doch was ist noch übrig geblieben vom historischen Hafen? Wie hat sich das Leben an der Weser verändert? Dafür trifft "die nordstory" die Menschen, die heute noch im kleinen Holzhafen der alten Hansetradition nachgehen, während sich direkt nebenan der legendäre Speicher XI in ein modernes Medienzentrum verwandelt. Zwei Straßen weiter gründen im Neubau Menschen mit Behinderung eine Wohngemeinschaft mit jungen Studierenden. Und im kleinen Hafenimbiss gegenüber genießen Lkw-Fahrerinnen und -fahrer, Softwareentwicklerinnen und -entwickler gemeinsam Pannfisch und Knipp zum Mittag. So bunt ist das neue Leben im alten Hafen. "die nordstory" begleitet drei Menschen, die sinnbildlich für die Vielfalt der Überseestadt stehen: Norbert Kröger, Gefahrgutkontrolleur des Holzhafens und "alter Seebär", André Nobel, Hausmeister im Speicher XI, und Neele Buchholz, eine junge Tänzerin mit Downsyndrom. Sie will von zu Hause ausziehen, um selbstbestimmt in einer Wohngemeinschaft zu leben. Diese drei zeigen, wie die Geschichte des Hafens am Leben erhalten wird, wie alte Teile des Quartiers neues Leben eingehaucht bekommen und wer die Menschen sind, die die Überseestadt heute und zukünftig prägen werden.

Thema:

Heute: Neues Leben im alten Hafen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR  Uta Bresan - Moderatorin "Musik für Sie"

Tierisch tierisch - Das Tiermagazin des MDR

Natur + Reisen | 22.02.2020 | 02:40 - 03:03 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Entlang des Atlantiks

Entlang des Atlantiks - Portugal und Spanien

Natur + Reisen | 22.02.2020 | 06:10 - 07:05 Uhr
/500
Lesermeinung
RBB Kameramann Florian Wolff vor dem Felsenrelief Decebl am Eisernen Tor in Rumänien. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Verrückt nach Fluss - Durch das Eiserne Tor

Natur + Reisen | 22.02.2020 | 12:00 - 12:45 Uhr
4.14/507
Lesermeinung
News
14 Promi-Kandidaten stellen sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Loiza Lamers hat 2015 in Holland das Pendant zu "Germany's next Topmodel" gewonnen.

Model Loiza Lamers dürfte den meisten "Let's Dance"-Zuschauern kein Begriff sein. Schließlich hat di…  Mehr

Offenbar kein Fan von Brad Pitt: Bei einer Wahlkampfveranstaltung attackierte Donald Trump (Bild) den Schauspieler.

Brad Pitt gewann bei den Oscars den Preis als bester Nebendarsteller, der südkoreanische Beitrag "Pa…  Mehr

Obwohl Hugh Grant jahrelang von Boulevardjournalisten bespitzelt wurde, verspürt er heute keinen Groll mehr.

Jahrelang musste sich Hugh Grant mit Boulevardjournalisten herumärgern, die den Schauspieler bespitz…  Mehr

Weil er nicht für den "Amadeus Austrian Music Award" nominiert wurde, giftete Andreas Gabalier via Facebook gegen die Verantwortlichen des wichtigsten österreichischen Musikpreises.

Dass er beim "Amadeus Austrian Music Award" link liegen gelassen wird, bringt Andreas Gabalier auf d…  Mehr