hundkatzemaus

  • Diana Eichhorn mit Frettchen: Das kleine Tier stammt ursprünglich vom Europäischen Iltis ab und ist die domestizierte Haustierform der Raubmarder. Süß sind sie ja, die kleinen Clowns, aber eine tiergerechte Haltung ist alles andere als einfach. Vergrößern
    Diana Eichhorn mit Frettchen: Das kleine Tier stammt ursprünglich vom Europäischen Iltis ab und ist die domestizierte Haustierform der Raubmarder. Süß sind sie ja, die kleinen Clowns, aber eine tiergerechte Haltung ist alles andere als einfach.
    Fotoquelle: MG RTL D/DOCMA TV
  • hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn mit Eichhhörnchen Vergrößern
    hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn mit Eichhhörnchen
    Fotoquelle: MG RTL D/Guido Lange
  • hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn mit Hunden Vergrößern
    hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn mit Hunden
    Fotoquelle: MG RTL D / Guido Lange
  • Diana Eichhorn mit Frettchen: Das kleine Tier stammt ursprünglich vom Europäischen Iltis ab und ist die domestizierte Haustierform der Raubmarder. Süß sind sie ja, die kleinen Clowns, aber eine tiergerechte Haltung ist alles andere als einfach. Vergrößern
    Diana Eichhorn mit Frettchen: Das kleine Tier stammt ursprünglich vom Europäischen Iltis ab und ist die domestizierte Haustierform der Raubmarder. Süß sind sie ja, die kleinen Clowns, aber eine tiergerechte Haltung ist alles andere als einfach.
    Fotoquelle: MG RTL D/DOCMA TV
  • hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn Vergrößern
    hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn
    Fotoquelle: MG RTL D / Guido Lange
Natur+Reisen, Tiere
hundkatzemaus

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
RTLplus
So., 16.09.
19:10 - 20:15


Das Frettchen stammt ursprünglich vom Europäischen Iltis ab und ist die domestizierte Haustierform der Raubmarder. Süß sind sie ja, die kleinen Clowns, aber eine tiergerechte Haltung ist alles andere als einfach. In der klassischen Käfighaltung haben die bewegungsfreudigen Frettchen häufig viel zu wenig Platz und Auslauf. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn besucht heute Julian Römer, der Mitglied beim Frettchenfreunde Rhein-Ruhr e.V. ist. Er nimmt regelmäßig Pflegetiere auf, die später weitervermittelt werden. Und er praktiziert eine ganz besondere Haltung: Sein selbstgebauter Käfig ist rund um die Uhr geöffnet, so dass sich die Frettchen frei in der Wohnung bewegen können. Und: Grooming oder Waschen, schneiden, legen beim Hund: Waschen, schneiden, legen. Aber bitte richtig. Beim Groomer - zu deutsch Hundefriseur - geht es nicht nur ums schicke Styling für den Vierbeiner, sondern vor allem um professionelle Fellpflege. Was es bei der zu beachten gilt, welchen historischen Hintergrund so manche Mode-Schur ursprünglich hat und welche Pflege Klein Maggies Fell benötigt, erklärt hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn zusammen mit Hundefrisörin Claudia Franke. Die Tierliebhaberin ist Pressesprecherin des Bundesverbandes der Groomer e.V. und setzt sich in ihrem Düsseldorfer Hunde-Salon für rasse- und artgerechte Hundepflege ein. Außerdem macht Frank Weber sich stark für Schildkröten, die im Laufe ihres Lebens 'illegal' geworden sind. Das Rentner-Ehepaar Palme aus Bremen hat ein großes Problem: Seit den 70er Jahren ist es im Besitz von drei Griechischen Landschildkröten, die damals für ihre Kinder angeschafft und mittlerweile an die 50 Jahre liebevoll betreut wurden. Nun sind die Palmes aber zu alt, um die Tiere weiter verlässlich versorgen zu können, schließlich müssen die Reptilien jedes Jahr auf ihren Winterschlaf vorbereitet und im Frühling wieder aufgeweckt werden. Beim Versuch, ihre Lieblinge in gute Hände zu vermitteln, stießen die Senioren auf ein unerwartetes Problem: 'Cäsar', 'Tommy' und 'Brutus' gehören zu einer besonders geschützten Art, deren Herkunft nachgewiesen und deren Haltung genehmigt werden muss. Als sie die Tiere erwarben, gab es derartigen Vorschriften für vom Aussterben bedrohte Tiere noch nicht. In ihrer Verzweiflung bitten sie nun den hundkatzemaus-Tierschutzexperten Frank Weber um Unterstützung. Er nimmt sich des Falles an. Doch erst wenn er der Naturschutzbehörde beweisen kann, dass die Schildkröten damals legal erworben wurden, können die erforderlichen EU-Bescheinigungen nachträglich ausgestellt werden. Erst dann ist auch an eine Vermittlung der Tiere zu denken. Gelingt die Beweisführung allerdings nicht, drohen Beschlagnahmung und ein hohes Bußgeld.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Mutprobe für den Azubi

Natur+Reisen | 23.09.2018 | 09:25 - 10:15 Uhr
3.2/5049
Lesermeinung
arte Buckelwale springen oft weit aus dem Wasser heraus und schlagen bei der Landung auf der WasseroberflŠche auf. Man nennt dieses Verhalten ãBreachingÒ.

Wo die Wale zur Welt kommen

Natur+Reisen | 23.09.2018 | 11:20 - 12:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Das perfekte Herrchen

Das perfekte Herrchen

Natur+Reisen | 23.09.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr