jetzt red i

  • Die Moderatoren Vera Cornette und Tilmann Schöberl. Vergrößern
    Die Moderatoren Vera Cornette und Tilmann Schöberl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Jetzt red i Vergrößern
    Jetzt red i
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Talk, Diskussion
jetzt red i

Infos
Weitere Informationen unter: www.br.de/jetzt-red-i
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Mi., 18.07.
20:15 - 21:00


Hier hat der Bürger das Wort: Seit dem Jahr 1971 fährt das Team des Bayerischen Rundfunks in einen ausgewählten Ort, um mit den Bürgern in einem Gasthaus Probleme und Missstände zur Sprache zu bringen. Politiker nehmen ebenso Stellung.
Europa ist bei wichtigen Fragen zerstritten und befindet sich in einer "existenziellen Krise", meint der dienstälteste Außenminister der Europäischen Union, der Luxemburger Jean Asselborn. Die Migrationsfrage sieht er als "Test für das Weiterbestehen der EU."
Für Optimismus gibt es wenig Anlass. Bundesinnenminister Horst Seehofer braucht für seinen "Masterplan" bilaterale Abkommen mit anderen Staaten. Das wird schwierig, wie er sagt. Zudem ist die Liste der Unstimmigkeiten innerhalb der EU lang - und wird begleitet von unsolidarischem Verhalten, nationalen Alleingängen und den negativen Begleiterscheinungen des Brexit. Viele Bürger denken beim Thema EU vorwiegend an Gängeleien und überzogene Bürokratie.
Wie kann Europa die großen Themen wie Migration oder Sicherung der Außengrenzen lösen? Muss sich Brüssel vom Regulierungswahn endlich verabschieden? Sind die finanziellen Lasten in der EU gerecht verteilt? Was für ein Europa wollen wir?
Darüber diskutieren Bürgerinnen und Bürger mit Manfred Weber , Fraktionsvorsitzender der EVP im Europäischen Parlament und Uli Grötsch, Generalsekretär der BayernSPD

Thema:

Migration - Schicksalsfrage für Europa

Europa ist bei wichtigen Fragen zerstritten und befindet sich in einer "existenziellen Krise", meint der dienstälteste Außenminister der Europäischen Union, der Luxemburger Jean Asselborn. Die Migrationsfrage sieht er als "Test für das Weiterbestehen der EU." Für Optimismus gibt es wenig Anlass. Bundesinnenminister Horst Seehofer braucht für seinen "Masterplan" bilaterale Abkommen mit anderen Staaten. Das wird schwierig, wie er sagt. Zudem ist die Liste der Unstimmigkeiten innerhalb der EU lang - und wird begleitet von unsolidarischem Verhalten, nationalen Alleingängen und den negativen Begleiterscheinungen des Brexit. Viele Bürger denken beim Thema EU vorwiegend an Gängeleien und überzogene Bürokratie. Wie kann Europa die großen Themen wie Migration oder Sicherung der Außengrenzen lösen? Muss sich Brüssel vom Regulierungswahn endlich verabschieden? Sind die finanziellen Lasten in der EU gerecht verteilt? Was für ein Europa wollen wir? Darüber diskutieren Bürgerinnen und Bürger mit Manfred Weber , Fraktionsvorsitzender der EVP im Europäischen Parlament und Uli Grötsch, Generalsekretär der BayernSPD



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mein Nachmittag

Mein Nachmittag

Talk | 14.08.2018 | 16:20 - 17:10 Uhr (noch 24 Min.)
2.84/5037
Lesermeinung
ZDF Logo "Markus Lanz".

TV-Tipps Markus Lanz

Talk | 14.08.2018 | 22:45 - 00:00 Uhr
2.88/5083
Lesermeinung
ARD Presseclub

Presseclub

Talk | 19.08.2018 | 12:03 - 12:45 Uhr
2.92/5025
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr