kinokino Extra: Seeuferblues
Kultur, Film + Theater • 25.11.2021 • 00:35 - 01:05
Lesermeinung
Vergrößern
Originaltitel
kinokino extra
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
Kultur, Film + Theater

kinokino Extra: Seeuferblues

"kinokino Extra: Seeuferblues" erzählt davon, wie Schauspieler und Autor Josef Bierbichler nach Motiven seines Romans "Mittelreich" den Spielfilm "Zwei Herren im Anzug" gemacht hat. Eine persönliche Annäherung von Schauspieler und Musiker Andreas Lechner, der seit Jahrzehnten mit Bierbichler befreundet ist und im Spielfilm "Zwei Herren im Anzug" eine Nebenrolle als Pfarrer übernommen hat. Im Oberammergauer Haus der Musikgruppe Kofelgschroa gewährt ihm Josef Bierbichler eines seiner seltenen, persönlichen Interviews, Gesangseinlagen inklusive. "Zwei Herren im Anzug" erzählt die Geschichte einer Seewirtsfamilie über drei Generationen, vom 1. Weltkrieg bis in die 1980er-Jahre. Es ist keine Verfilmung des Romans, sondern nur nach Motiven von "Mittelreich", betont Josef Bierbichler, der für die Produktion die Doppelrolle als Hauptdarsteller und Regisseur übernommen hat. Im Mittelpunkt des Films, einer Ko-Produktion des Bayerischen Rundfunks, stehen der alte Pankraz und sein Sohn Semi. Bei der Beerdigung der Mutter werden die Erinnerungen wach, die Dämonen der Vergangenheit. Vieles, was verdrängt wurde kommt zur Sprache. Ein unkonventionelles Werk. "Ich versuche immer, was rauszukriegen," sagt Josef Bierbichler über seine Arbeit. "Ansonsten interessiert mich das nicht. Unterhaltung interessiert mich überhaupt nicht. Ich muss nicht unterhalten werden. Und darum will ich auch niemanden unterhalten." Erzählt wird ohne Volkstümelei. Das gilt für den Roman "Mittelreich" genauso wie für den Film "Zwei Herren im Anzug". Neben Bierbichler erzählen in "Seeuferblues" auch Schauspielerin Martina Gedeck sowie Kameramann Tom Fährmann von ihrer Arbeit an dem Ausnahmeprojekt.

top stars
Das beste aus dem magazin
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.
Das Goethe-Theater Bad Lauchstädt.
Nächste Ausfahrt

Dreieck Halle-Süd: Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Auf der A 143 von Bennstedt nach Bad Lauchstädt steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Goethe-Theater Bad Lauchstädt". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zum 1802 erbauten Theater.
Prof. Dr. Stefan Dieterle gehört zu den bekannten Medizinern im Bereich Kinderwunsch und ist Gründer der Kinderwunschzentren in Dortmund, Siegen, Dorsten und Wuppertal.
Gesundheit

Ungewollt kinderlos: Endometriose oder Chlamydien?

Bei einer 28-jährigen Patientin mit Kinderwunsch wurde eine schwere Endometriose diagnostiziert. "Ist das der Grund, warum ich nicht schwanger werde?", wollte sie wissen.