kulTOUR mit Holender

Kultur, Kunst und Kultur
kulTOUR mit Holender

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2018
Servus TV
So., 16.09.
08:55 - 09:25
Chemnitz - Kleine Theater, große Wirkung


Das heutige Opernhaus Chemnitz wurde 1909 auf Wunsch der Bürger als "Neues Stadttheater" eröffnet. 1913 hat Richard Tauber, der jahrzehntelang beste Tamino der Welt, mit dieser Rolle auf der Chemnitzer Opernbühne debütiert. Generalintendant Christoph Dittrich empfängt Ioan Holender in seinem Haus und spricht über die lange Aufführungstradition von Wagner-Opern, welcher die Stadt den Beinamen "Bayreuth Sachsens" zu verdanken hat. Chemnitz war die erste Stadt Sachsens, in der Wagners Bühnenweihfestspiel Parsifal 1914 aufgeführt wurde. Heute stehen klassische und moderne Opern, Operetten, Ballettaufführungen und Musicals auf dem Spielplan des Opernhauses Chemnitz. Zu den fünf Sparten des Chemnitzer Stadttheaters gehört auch die Robert-Schumann-Philharmonie, eines der traditionsreichsten Orchester Deutschlands, das unter anderem Werke von Wagner, Strauss und Verdi spielt. Im Stadttheater Plauen-Zwickau trifft sich Ioan Holender mit dem Generalintendanten des Hauses, Roland May, und lässt sich von ihm durch das Opernhaus führen. Das Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz wurde 1893 eröffnet und gilt als erstes Theater des Erzgebirges. Ingolf Huhn, dessen Intendant, erzählt Ioan Holender in einem ausführlichen Gespräch über die Anfänge seines Theaters und analysiert Mangolds einzigartige romantische Oper "Tanhäuser", die dort szenisch wiederaufgeführt wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Prof. Dr. Hans Ottomeyer (Experte für Gemälde und Möbel).

Kunst + Krempel

Kultur | 25.09.2018 | 14:10 - 14:40 Uhr
3.24/5038
Lesermeinung
SWR Mit Ariane Binder, hier am Kunstmuseum Stuttgart.

Kunscht!

Kultur | 27.09.2018 | 22:45 - 23:15 Uhr
3.69/5013
Lesermeinung
WDR West Art

Westart

Kultur | 30.09.2018 | 07:50 - 08:30 Uhr
3.43/5021
Lesermeinung
News
Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr

Zielstrebiger Ermittler: Gereon Rath (Volker  Bruch), Kommissar aus Köln, wird 1929 nach Berlin versetzt. Er soll einen von der Berliner Mafia geführten Pornoring aufdecken und gerät in einen Strudel aus Korruption, Drogen- und Waffenhandel.

Es gilt als das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin" feiert am Sonntag um 20.15 Uhr Premiere in …  Mehr

TV-Kunstgriff: "24  Hours" erzählt ein Verbrechen aus zwei Perspektiven.

Alles eine Frage der Perspektive? Ein Banküberfall in einer Kleinstadt bei Brüssel läuft völlig aus …  Mehr

Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr