kulturMontag

Kultur, Magazin
kulturMontag

Infos
Originaltitel
kulturMontag
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2020
ORF2
Di., 04.02.
01:40 - 02:40


Winter-Tourismus im (Klima-)Wandel Ob Alpen, Hohe Tatra oder Himalaya: Heute sind ganze Bergregionen ein einziger Spielplatz mit inszenierten Freizeitparks, Klettersteigen, Skigebieten und kahlen Hängen. In Tirol sollen 64 Hektar neue Pisten durch den geplanten Zusammenschluss der Skigebiete im Ötz- und Pitztal entstehen und den Tourismus fördern. Doch das 120-Millionen-Euro-Projekt wurde und wird von Umweltinitiativen – u. a. von prominenten Gegnern wie Reinhold Messner – heftigst bekämpft. Wie sinnvoll ein Gletscher-Skigebiet ist, wenn jetzt schon die Gletscher schmelzen, das fragt sich die Künstlerin Elsa kann nicht schlafen in ihrem aktivistisch-satirischen Instagram-Account. Sie will anonym bleiben, denn kritische Fragen zum Thema Umbau der Alpen und zum Klimawandel hört die mächtige Ski-Tourismusindustrie nicht gerne. Auch der Tiroler Fotograf Lois Hechenblaikner hat sich in seinen künstlerischen Arbeiten dieser Problematik gestellt. Die österreichische Kulturanthropologin Herta Nöbauer meint, dass Schnee, die Berge und das Skifahren einst wichtig waren für die österreichische Identität. Doch ist der alpine Sport heute nur noch einer der Eliten? Ist ein Festhalten an einer Tradition, die schon keine mehr ist notwendig? Wie geht man hierzulande mit dem Schlagwort "Overtourism" um? Welche alternativen Strategien lassen sich der Ausbeutung der Alpen entgegensetzen? Und wie sieht die kulturelle Identität heute aus? Dazu ist Gerlind Weber, Professorin für Raumforschung und Raumplanung von der Universität für Bodenkultur live zu Gast im Studio Tiktok – Die digitalen Welteroberer aus China Keine andere App wurde 2019 öfter heruntergeladen als jene der chinesischen Social-Media-Videoplattform Tiktok, die seit November mehr als eine Milliarde Nutzer hat. Tiktok ist das erste soziale Netzwerk dieser Größe, das nicht aus dem kalifornischen Silicon Valley kontrolliert wird. Was auf der Plattform passiert, lässt sich flapsig mit "Junge Menschen machen coole Sachen zu cooler Musik" zusammenfassen. Hier ist man schnell Teil einer Welt voller kleiner Blödeleien und harmloser Gags, erlebt Schminktutorials im Zeitraffer und einen – im Vergleich zu anderen sozialen Medien – freundlichen Umgangston. Vergangenen Herbst kam es jedoch zu einem entlarvenden Fall. Eine amerikanische Schülerin hatte ein als Schminktutorial getarntes Video auf die Plattform geladen, in dem sie ihre Follower über chinesische Umerziehungslager aufklärte. Unmittelbar zuvor war weltweit berichtet worden, dass im Westen Chinas Uiguren, eine muslimische Minderheit, in Lagern oft ohne Angabe von Gründen festgehalten und misshandelt werden. Das Video war clever gemacht. Die Schülerin wechselte den Tonfall nicht, während sie thematisch von Wimperntusche zu Umerziehungslagern schwenkte und so versuchte, den Algorithmus auszutricksen. Politische Inhalte, insbesondere chinakritische, werden ganz und gar nicht goutiert. Darf man den Dokumenten und Whistleblower-Aussagen glauben, wird auf keiner anderen Social-Media-Plattform dieser Größe so stark und so ideologisch gefiltert, wird politische Meinung derart stark manipuliert und unterdrückt. Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus – Der Mensch als Datenlieferant Bekommt die Politik die wachsende Macht der High-Tech-Giganten in den Griff? Oder überlassen wir uns der verborgenen Logik des Überwachungskapitalismus? Wie reagieren wir auf die neuen Methoden der Verhaltensauswertung und -manipulation, die unsere Autonomie bedrohen? Akzeptieren wir die neuen Formen sozialer Ungleichheit? Ist Widerstand ohnehin zwecklos? Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff bewertet die soziale, politische, ökonomische und technologische Bedeutung der großen Veränderung, die wir erleben. Sie zeichnet ein unmissverständliches Bild der neuen Märkte, auf denen Menschen nur noch Quelle eines kostenlosen Rohstoffs sind – Lieferanten von Verhaltensdaten. Noch haben wir es in der Hand, wie das nächste Kapitel des Kapitalismus aussehen wird. Meistern wir das Digitale oder sind wir seine Sklaven? Zuboffs Buch liefert eine neue Erzählung des Kapitalismus. An ihrer Deutung kommen kritische Geister nicht vorbei.

Thema:

Themen: Digitalisierung

Winter-Tourismus im (Klima-)Wandel

Tiktok - Die digitalen Welteroberer aus China

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus - Der Mensch als Datenlieferant



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet Auf den Spuren der Hobbits

Auf den Spuren der Hobbits - Tolkiens Welten

Kultur | 04.02.2020 | 02:40 - 03:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 28 Minuten - logo

28 Minuten

Kultur | 04.02.2020 | 03:50 - 04:43 Uhr
4/501
Lesermeinung
SF2 Nicola Steiner

Steiner & Tingler - Dieser Klassiker klingt nach "Desperate Housewives"

Kultur | 04.02.2020 | 08:30 - 08:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dieter Bohlen ist aus der deutschen Casting-Szene nicht mehr wegzudenken. Am Samstag, 1. Februar, feiert er seine 500. Folge als Juror.

Seit 17 Jahren zählt "Deutschland sucht den Superstar" zu den erfolgreichsten Castingshows. Am Samst…  Mehr

Frank Plasberg wird bei "Hart aber fair" von Susan Link vertreten.

Zwangspause für Frank Plasberg: Der Moderator der Talkshow "Hart aber fair" wird einige Ausgaben kra…  Mehr

He-Man kommt zurück - wenn auch nicht auf die Kinoleinwand. Nachdem Sony den Kinostart eines Films aus dem  "Masters of the Universe"-Universum (auch auf DVD erhältlich) abgeblasen hat, sicherte sich offenbar nun Netflix die Rechte.

Netflix hat offenbar einen weiteren Coup gelandet: Der Kinostart des He-Man-Films "Masters Of The Un…  Mehr

Ewan McGregor konnte die "Star Wars"-Fans in Bezug auf die Spin-off-Serie über Obi Wan Kenobi beruhigen: "Es ist nicht wirklich so dramatisch, wie es scheinen mag."

Weil es bei der geplanten Serie über Obi-Wan Kenobi Verzögerungen gibt, zeigten sich viele "Star War…  Mehr

Kochschürze statt Mikrofon: Thomas Anders bekommt vom SWR seine eigene Kochsendung "Koch mal ANDERS" spendiert.

Neue Rolle für Thomas Anders: In einer neuen SWR-Sendung kocht der Sänger gemeinsam mit Prominenten.…  Mehr