lesenswert

  • Denis Scheck. Vergrößern
    Denis Scheck.
    Fotoquelle: SWR/Alexander Kluge
  • Denis Scheck im Gespräch mit Maria Cecilia Barbetta. Vergrößern
    Denis Scheck im Gespräch mit Maria Cecilia Barbetta.
    Fotoquelle: SWR/Alexander Kluge
  • Maria Cecilia Barbetta spricht über ihr Buch "Nachtleuchten". Vergrößern
    Maria Cecilia Barbetta spricht über ihr Buch "Nachtleuchten".
    Fotoquelle: SWR/Alexander Kluge
  • "Mein Leben in drei Büchern" mit Volker Kutscher. Vergrößern
    "Mein Leben in drei Büchern" mit Volker Kutscher.
    Fotoquelle: SWR/Alexander Kluge
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: SWR
Kultur, Literatur
lesenswert

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SWR
Heute
23:15 - 23:45


In der literarischen Talkshow dreht sich alles um das Thema Lesen. Neben regen Diskussionen über Bücher werden auch Schriftsteller vorgestellt und von ihrer privaten Seite gezeigt.

Thema:

María Cecilia Barbetta: "Nachtleuchten"

Buenos Aires, 1974/75, am Vorabend der Militärdiktatur. María Cecilia Barbetta erzählt in ihrem Roman "Nachtleuchten" von der schleichenden Veränderung durch die politische Spannung im Leben der Menschen im Viertel Ballester: Am Beispiel von Teresa und ihren Kameradinnen in der katholischen Mädchenschule, von Celio, dem Friseur in der "Ewigen Schönheit", den Mechanikern der Autowerkstatt - einfache Leute und eine bunte Nachbarschaft. Sie kommen aus der ganzen Welt, haben sich eine Existenz aufgebaut und kämpfen, jeder auf seine Art, für den Aufbruch und eine bessere Zukunft. Trotz der widrigen Umstände achten und lieben sie das Leben.
María Cecilia Barbetta wurde in Buenos Aires in Argentinien geboren und lebt seit 1996 in Berlin. 2008 debütierte sie mit dem Roman "Änderungsschneiderei Los Milagros", für den sie mit dem Aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet wurde.

"Mein Leben in drei Büchern" mit Volker Kutscher

Warum förderte Erich Kästner seine Begeisterung für die Literatur der Neuen Sachlichkeit? Wie entdeckte er durch Mark Twain sein Faible für amerikanische Literatur? Und weshalb würde er ohne Hergés "Der Fall Bienlein" heute weder Ed Brubaker noch Alan Moore - beide schreiben Comic-Romane - lesen? Diese Fragen beantwortet der Bestsellerautor Volker Kutscher in der Rubrik "Mein Leben in drei Büchern".
Volker Kutscher hat mit seinem Kriminalroman "Der nasse Fisch" den Grundstein zu einer hochgelobten Reihe um den Ermittler Gereon Rath geliefert. Der internationale Serienerfolg "Babylon Berlin" begeistert die ganze Welt für die aufregendste Stadt der 20er Jahre und wurde unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis und der Goldenen Kamera bedacht. "Babylon Berlin" wird ab 30. September in der ARD ausgestrahlt.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Literaturexperten der Buchzeit Sandra Kegel, Gert Scobel, Katrin Schumacher, Barbara Vinken.

Buchzeit

Kultur | 07.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
ARD Druckfrisch

Druckfrisch

Kultur | 07.10.2018 | 23:35 - 00:05 Uhr
4/505
Lesermeinung
arte Nino Haratischwili (li.) mit Lasha Bugadze (re.), einem der meistgelesenen Autoren in Georgien. Er war ursprünglich Cartoonist und Maler und hat ein Talent für humoristisch überzeichnete Szenen.

Georgien erzählt - Streifzüge mit Nino Haratischwili

Kultur | 10.10.2018 | 22:05 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr