made in Südwest

made in Südwest
Logo Vergrößern
made in Südwest Logo
Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
made in Südwest

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
SWR
Mi., 27.06.
18:15 - 18:45
Ganz schön scharf! Der Messer-Hersteller Friedr. Dick in Deizisau


Die Reportagereihe widmet sich den Menschen aus der Region. Vorgestellt werden Betriebe sowie Initiativen aus dem Sendegebiet und deren erfolgsversprechende oder bereits erfolgreiche Konzepte.
Messer sind aus keiner Küche wegzudenken. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Esskultur. Ein weltweit führendes Unternehmen ist Friedr. Dick in Deizisau bei Stuttgart. Etwa 1,2 Millionen Messer werden hier jährlich produziert, ebenso zahlreiche Sonderwerkzeuge von der Hufpflege bis zu Feilen und Stichel für Graveure und Goldschmiede. Die Produkte des Familienunternehmens finden sich in fast jeder Metzgerei oder Schlachterei, in vielen Profiküchen und auch bei Hobbyköchen. Dick ist außerdem Weltmarktführer mit Wetzstählen und Wetzwerkzeugen. Wenn Profis etwa in Schlachthöfen Schweinehälften im Akkord zerlegen, muss jeder Schnitt sitzen.
Heute steht das Unternehmen für preisgekrönte Innovationen in der Nahrungsmittelindustrie und im täglichen Hausgebrauch. So gibt es beispielsweise Messer mit einem Chip im Griff, damit in der Fleischverarbeitung verschwundene Messer nachverfolgt werden können. 1778 wurde eine winzige Feilenhauerwerkstatt in Esslingen am Neckar gegründet, ehe daraus eines der größten Unternehmen Württembergs entstand. 1920 hatte das Unternehmen 1.800 Mitarbeiter. Heute gibt es etwa 240 Mitarbeiter im modernen Betrieb in Deizisau und in Niederlassungen in den USA, China und Italien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Chiles wilder Süden

Chiles wilder Süden - Die Fjorde der Siedler

Report | 27.06.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ein Klassenzimmer in der Albert-Schweitzer-Mittelschule in Schweinfurt: Viele Lehrer fühlen sich überfordert durch zusätzliche Herausforderungen wie Inklusion, Integration und immer mehr verhaltensauffällige Kinder.

DokThema - Lehrer am Limit

Report | 27.06.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
arte Der französische Filmemacher Benoît Jacquot (re.) und Giorgio Ferrara (li.), künstlerischer Leiter des "Festival dei Due Mondi"

Spoleto - Ein Fest für die Künste

Report | 27.06.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr