made in Südwest

made in Südwest
Logo Vergrößern
made in Südwest Logo
Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
made in Südwest

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
SWR
Heute
18:15 - 18:45
Die Visionäre - Zeiss revolutioniert das Sehen


Die Reportagereihe widmet sich den Menschen aus der Region. Vorgestellt werden Betriebe sowie Initiativen aus dem Sendegebiet und deren erfolgsversprechende oder bereits erfolgreiche Konzepte.
Auf dem Mond liegt bis heute eine Kamera mit Zeiss-Objektiv. Der Astronaut Buzz Aldrin hatte sie 1969 bei der Mondlandung dabei und ließ sie dort zurück. Die Fotos aber gingen um die Welt. Die Geschichte des Unternehmens ist ein Stück Zeitgeschichte. In den Gründerjahren 1846 als kleine Werkstatt von Carl Zeiss in Jena begonnen, entwickelte sich Zeiss zum Weltkonzern. Nach Kriegsende wurden Wissenschaftler und Know-how aus der sowjetischen Zone von den Amerikanern nach Südwestdeutschland deportiert. Es entstanden zwei Betriebe, die den Prozess der Einheit ebenso durchlaufen mussten wie die Bundesrepublik. Anhand der Geschichte zweier langjähriger Mitarbeiter zeigt der Film, welche Entwicklungen und Erfindungen im Oberkochener Werk gemacht wurden. Für sie ist ihr Beruf etwas Besonderes: Sie sind Zeissianer. Der Film begleitet sie auf eine Reise in den Mikrokosmos, denn die Forschung am Mikroskop, dem Ursprungsprodukt von Carl Zeiss, hat neue Dimensionen des Sehens erschlossen. Elektronenmikroskope stoßen in die Welt der kleinsten Dinge vor und machen sichtbar, was noch nie sichtbar war. Außerdem stellt das Südwestdeutsche Werk Brillengläser einer neuen Generation her. Bis heute sind bei Carl Zeiss die Tradition und das Erbe der Gründerväter spürbar, die vor allem von der Faszination des Wissens und des Entdeckens angetrieben wurden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Einwohner von Coober Pedy in der sŸdaustralischen WŸste hoffen jeden Tag darauf, den Stein zu finden, der ihr Leben verŠndert. Diesen war Fortuna hold: Sie halten ein stattliches Exemplar in den HŠnden

Opal-Suche in Australien

Report | 22.08.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Gefeiert, gehasst, blockiert

Gefeiert, gehasst, blockiert - Die Seenotretter der "Lifeline"

Report | 22.08.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Hofbesitzer Johann Wäcken mit den Bewerbern Lina Kypke und Hinrich Carstensen

Mein Traum vom Hof

Report | 22.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat sich zu Vorwürfen geäußert, sie habe ihre journalistische Pflicht vernachlässigt.

Vergangene Woche berichtete das Medienmagazin "Zapp" über Auftritte von Dunja Hayali als Moderatorin…  Mehr