made in Südwest
Info, Wirtschaft + Konsum • 14.10.2021 • 18:15 - 18:45 Jetzt
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
made in Südwest
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Wirtschaft + Konsum

made in Südwest

Thomas Pütz aus Bad Neuenahr hat etwas geschafft, was er manchmal selbst kaum glauben kann. Als anfangs die Koordination der Hilfe im Ahrtal überhaupt nicht funktionierte, nahm Schütz die Dinge selbst in die Hand. Mit seinem Kompagnon Marc Ulrich rief der Besitzer eines Sanitätshauses in Bad Neuenahr kurz nach der Flut-Katastrophe den "Helfer-Shuttle" für sein arg gebeuteltes Heimat-Tal ins Leben. Angefangen an einem Campingtisch für eine Handvoll Helfer transportiert er mittlerweile an Wochenenden bis zu 3.000 Helfer ins Ahrtal. Das Orga-Team umfasst gut fünfzig Personen, beim abendlichen Catering im großen Zelt werden bis zu 2.000 Essen ausgegeben. Alles auf Spendenbasis, ohne staatliche Unterstützung, Thomas Pütz ist immer wieder überwältigt von der Hilfsbereitschaft: "Wir haben hier jeden Tag die Hölle und den Himmel auf einem Fleck", erzählt er, "wir haben hier Menschlichkeit erfahren, die ich schon lange verloren geglaubt habe". Und das empfinden auch die vielen freiwilligen Helfer so. Abends beim gemeinsamen Essen im Camp ist die positive Energie überall spürbar, fast wie auf einem Rockkonzert. Und ähnlich wie auf Musikfestivals übernachten auch viele der freiwilligen Helfer in Zelten und Wohnwagen auf einem von verschiedenen Firmen kostenfrei zur Verfügung gestellten Industriegelände. Die Helfer kommen aus der ganzen Welt ins Ahrtal, aus Frankreich, Österreich, der Schweiz, den Beneluxstaaten, sogar aus den USA und Kanada. Und viele kommen nicht nur einmal, sondern immer wieder. Immer mittendrin: Thomas Pütz, der mit seinem Betrieb selbst von der Flut-Katstrophe gebeutelt wurde - und jetzt ein großes Ziel vor Augen hat: "Wir müssen unsere Heimat reparieren. Und hier wird erst aufgehört, wenn wir damit fertig sind".
Das beste aus dem magazin
Rolf Kasparek.
HALLO!

Rolf Kasparek: Seit vier Dekaden auf der Welle des Erfolgs

Die Hamburger Band Running Wild bringt mit "Blood On Blood" ihr mittlerweile 17. Album auf den Markt. Kapitän Rolf Kasparek stieg kurz von seinem Schiff, um uns Rede und Antwort zu stehen.
Gesundheit

So verhindern Sie eingewachsene Haare

Die Freude an glatt rasierter Haut ist nur von kurzer Dauer, wenn es nach der Haarentfernung zu eingewachsenen Haaren kommt.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Was tun bei schlechtem Atem?

Mundgeruch und ein metallischer Geschmack im Mund – was könnte dahinterstecken? Dr. Carsten Lekutat klärt auf.
Das Schloss Weesenstein.
Nächste Ausfahrt

Pirna: Schloss Weesenstein

Auf der A 17 von Dresden zur tschechischen Grenze steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Schloss Weesenstein".
Gewinnspiele

Ski-Spaß im Zillertal

Winterzeit ist Ski-Zeit: Mit dem Zillertaler Superskipass hat man auf den gesamten 542 Pistenkilometern in den vier Großraumskigebieten im Zillertal freie Fahrt.
Anzeige Anzeige

Tipp: So genießen Sie doppelt Urlaub

Entdecken Sie doppelte Urlaubsfreude mit den neuen Mein Schiff Kombi-Reisen und verbinden Sie einen erholsamen Badeurlaub mit einer erlebnisreichen Kreuzfahrt.