makro

  • Die Bundesbank ersetzt teilweise zerstörte Geldscheine nach Begutachtung gegen neue Banknoten Vergrößern
    Die Bundesbank ersetzt teilweise zerstörte Geldscheine nach Begutachtung gegen neue Banknoten
    Fotoquelle: ZDF/Sven Kiesche/Michael Wec
  • Die Europäische Zentralbank erwägt, den 500-Euro-Schein abzuschaffen. Vergrößern
    Die Europäische Zentralbank erwägt, den 500-Euro-Schein abzuschaffen.
    Fotoquelle: ZDF/Sven Kiesche/Michael Wec
  • Bei dem deutschen Discounter "Netto" kann man bundesweit per Mobiltelefon zahlen Vergrößern
    Bei dem deutschen Discounter "Netto" kann man bundesweit per Mobiltelefon zahlen
    Fotoquelle: ZDF/Sven Kiesche/Michael Wec
  • Im Analysezentrum der Bundesbank wird geschreddertes Geld untersucht Vergrößern
    Im Analysezentrum der Bundesbank wird geschreddertes Geld untersucht
    Fotoquelle: ZDF/Sven Kiesche/Michael Wec
  • In London kann man an vielen Stellen mit der Cyberwährung Bitcoin bezahlen Vergrößern
    In London kann man an vielen Stellen mit der Cyberwährung Bitcoin bezahlen
    Fotoquelle: ZDF/Sven Kiesche/Michael Wec
Report, Wirtschaft und Konsum
makro

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
3sat
So., 01.07.
06:15 - 06:45
Bye-bye Bargeld


Der totale bargeldlose Zahlungsverkehr ist technisch sehr bald möglich. Schafft Deutschland Scheine und Münzen ab? Die 3sat-Wirtschaftssendung "makro" wiegt das Pro und Contra ab. Noch ist Bargeld das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen - die Mehrzahl aller Einkäufe wird bar bezahlt. Aber auch in Deutschland wird diskutiert, ob der Bargeldverkehr noch zeitgemäß ist. Datenschützer warnen allerdings vor dem "gläsernen Zahler". Profitieren würden von dieser Entwicklung insbesondere der Staat und Banken, die auf sensible Daten der Geldtransaktionen Zugriff hätten. Aber auch für die Abschaffung gibt es Argumente: So könnte Schwarzarbeit, Geldwäsche, Drogenhandel und Banküberfälle leichter verfolgt werden. Außerdem ist die Herstellung und Verteilung von Scheinen und Münzen teuer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Jeder zweite Erwachsene zahlt in Kenia schon mit dem Handy

makro - Afrika digital - Internetboom im Silicon Savannah

Report | 24.06.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
3.53/5015
Lesermeinung
HR service: zuhause

service: zuhause

Report | 25.06.2018 | 18:50 - 19:15 Uhr
3/5014
Lesermeinung
ZDF WISO-Logo

WISO

Report | 09.07.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.09/5011
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr