makro

  • Bitcoin ist trotz massiver Kursschwankungen ein Milliardenmarkt. Die Krypto-Währung basiert auf der Blockchain-Technologie. Vergrößern
    Bitcoin ist trotz massiver Kursschwankungen ein Milliardenmarkt. Die Krypto-Währung basiert auf der Blockchain-Technologie.
    Fotoquelle: ZDF/Anthony Miller
  • Im Einwohnermeldeamt von Zug in der Schweiz ist Blockchain schon Alltag: Behördengänge werden über das Smartphone erledigt. Vergrößern
    Im Einwohnermeldeamt von Zug in der Schweiz ist Blockchain schon Alltag: Behördengänge werden über das Smartphone erledigt.
    Fotoquelle: ZDF/Anthony Miller
  • Blockchain ist mehr als nur Geld: Mit der Technologie kann ein Auto die Stromladung künftig selbst bezahlen. Vergrößern
    Blockchain ist mehr als nur Geld: Mit der Technologie kann ein Auto die Stromladung künftig selbst bezahlen.
    Fotoquelle: ZDF/Anthony Miller
  • Berlin-Kreuzberg ist Deutschlands Bitcoin-Kiez. In einigen Bars und Restaurants kann mit Bitcoin bezahlt werden. Vergrößern
    Berlin-Kreuzberg ist Deutschlands Bitcoin-Kiez. In einigen Bars und Restaurants kann mit Bitcoin bezahlt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Anthony Miller
  • Logo makro cmyk negativ Vergrößern
    Logo makro cmyk negativ
    Fotoquelle: ZDF
Report, Wirtschaft und Konsum
makro

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
Fr., 27.07.
21:00 - 21:30
Welt ohne Banken? - Die Blockchain-Revolution


Das Format klärt über globalwirtschaftliche Zusammenhänge und Unternehmensentwicklungen auf. Dabei werden auch Wirtschaftsmacher und deren Arbeit auf den Finanzmärkten der Welt vorgestellt.
Das Internet stellte die Welt des Einzelhandels, der Buchverlage und der Finanzbranche auf den Kopf. Jetzt bricht das nächste Digitalzeitalter an. Es könnte Banken überflüssig machen.
Die virtuelle Währung Bitcoin ist wohl der Anfang einer Revolution. Bitcoin basiert auf der sogenannten Blockchain-Technologie. Sie braucht keine Banken mehr für Geldtransfers, Überweisungen dauern nur Sekundenbruchteile.
Blockchain ist eine Art Register im Internet. Erfasst werden beispielsweise Geldbeträge, Wertpapiere oder Verträge. Die Datensätze gelten als sicher: Kopien liegen auf Tausenden von Rechnern weltweit. Manipulationen oder Fälschungen würden schnell auffliegen.
Lieferketten für Lebensmittel können ebenso lückenlos nachvollzogen werden wie beispielsweise die genaue Herkunft eines einzelnen Edelsteins. Geschäfte laufen schnell, günstig und ohne Zwischeninstanz ab. Vielleicht kommen wir deshalb in Zukunft nicht nur ohne Banken aus, sondern auch ohne Notare, Makler, Ausweispapiere und Kontrollbehörden. Das 3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" fragt: Steht die Revolution unseres Alltags bevor? Und der Art, wie wir Geschäfte machen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

WISO

Report | 23.07.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.08/5012
Lesermeinung
MDR Logo

Umschau

Report | 24.07.2018 | 20:15 - 20:45 Uhr
1/501
Lesermeinung
ARD Mit ihrem Zasterlaster versorgt Susanne Schlierer ihre Kunden.

Welt ohne Geld - Wie die Abschaffung von Banknoten vorangetrieben wird

Report | 30.07.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Judith Rakers präsentiert den "Kriminalreport" live aus Frankfurt.

Judith Rakers geht Ende August 2018 mit der Reihe "Kriminalreport" auf Sendung. Die "Tagesschau"-Spr…  Mehr

Linda Marlen Runge steigt bei der Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus.

Die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird künftig ohne Linda Marlen Runge in der Rolle der A…  Mehr

Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr