makro

  • Der Financial District - die Skyline von Doha Vergrößern
    Der Financial District - die Skyline von Doha
    Fotoquelle: ZDF/YSO Film/Frank Eggers
  • Baladnas Melkkarussell läuft Tag und Nacht. Vergrößern
    Baladnas Melkkarussell läuft Tag und Nacht.
    Fotoquelle: ZDF/YSO Film/Frank Eggers
  • Katar kauft für die Milchproduktion nur Holsteiner Friesen - die klassische Milchkuh. Vergrößern
    Katar kauft für die Milchproduktion nur Holsteiner Friesen - die klassische Milchkuh.
    Fotoquelle: ZDF/YSO Film/Frank Eggers
  • Dreh in einem Stall von Baladna. Insgesamt gibt es jetzt 14000 Kühe hier. Vergrößern
    Dreh in einem Stall von Baladna. Insgesamt gibt es jetzt 14000 Kühe hier.
    Fotoquelle: ZDF/YSO Film/Frank Eggers
  • Seit etwas mehr als einem Jahr werden hier Molkereiprodukte erzeugt. Heute deckt Baladna 60 Prozent des Marktes ab. Vergrößern
    Seit etwas mehr als einem Jahr werden hier Molkereiprodukte erzeugt. Heute deckt Baladna 60 Prozent des Marktes ab.
    Fotoquelle: ZDF/YSO Film/Frank Eggers
  • Logo makro cmyk negativ Vergrößern
    Logo makro cmyk negativ
    Fotoquelle: ZDF
Report, Wirtschaft und Konsum
makro

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
3sat
So., 11.08.
06:15 - 06:45
Kühe für Katar


Das Format klärt über globalwirtschaftliche Zusammenhänge und Unternehmensentwicklungen auf. Dabei werden auch Wirtschaftsmacher und deren Arbeit auf den Finanzmärkten der Welt vorgestellt.
Rinderzucht und Milchwirtschaft, wo sonst fast nichts wächst? Katar will unbedingt Selbstversorger werden. Koste es, was es wolle.
Seit Juni 2017 boykottieren Saudi-Arabien, Bahrain, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate Katar. Fatal für den kleinen Staat. Er gehört durch sein Gasvorkommen zu den reichsten der Welt, ist aber bei Lebensmitteln auf Importe angewiesen.
Der Zugang auf dem Landweg ist dicht. Katar reagierte mit Mega-Investitionen in Infrastruktur und Wirtschaft. Der kleine Staat auf der Halbinsel vor Saudi-Arabien will sich aus dem Klammergriff lösen. Dabei ist ausgerechnet ein Kuhstall zur Pilgerstätte des Widerstands geworden. Zugegeben, ein großer: Mitten in der Wüste wurde eine gigantische, vollautomatisierte Milchfarm aus dem Sand gestampft.
20 000 Kühe sollen hier künftig für Milch, Joghurt und Fleisch "made in Quatar" sorgen. Die ersten 3500 Kühe wurden dafür kurzerhand eingeflogen. Jetzt werden die Kühe mit dem Schiff geliefert. Schwarzbunte Holsteiner aus allen Teilen der Welt. Auch das Futter wird per Schiff herbeigeschafft, das Wasser für die Tiere aufbereitet. Ein gigantischer Aufwand. Ein Muskelspiel. Und Teil eines größeren Plans, mit dem Katar alternative Wirtschaftszweige zum lukrativen Gas-Geschäft aufbauen will. Hierfür macht der Staat Zugeständnisse an ausländische Investoren, richtet Freihandelszonen ein, wirbt gezielt auch um deutsche Firmen.
Ein Ende der Blockade ist nicht in Sicht. Doch statt der geplanten Isolation scheint sie Katar wirtschaftliche Reformen zu bringen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Andreas Dombret erlebte die Finanzkrise in der größten US-Bank hautnah mit, bevor er anschließend im Vorstand der Deutschen Bundesbank für die Regulierung der Banken zuständig war.

Akte D - Banken außer Kontrolle

Report | 14.08.2019 | 22:55 - 23:40 Uhr
1.5/502
Lesermeinung
WDR Der große Crash

Der große Crash - Die Wirtschaftskrise 1929 in Deutschland

Report | 14.08.2019 | 23:40 - 00:25 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Über den neuen Mann seiner Ex-Frau kann Lenny Kravitz nur Gutes sagen.

Patchwork wie man es sich besser kaum wünschen kann: Lenny Kravitz hat in einem Interview warme Wort…  Mehr

Stephen Hillenburg starb mit 57 Jahren an der Nervenkrankheit ALS. Doch in seiner Zeichentrickserie "Spongebob Schwammkopf" lebt der studierte Meeresbiologe weiter.

Im November 2018 starb Stephen Hillenburg an den Folgen seiner ALS-Erkrankung. Doch wie nun bekannt …  Mehr

Motsi Mabuse hat Grund zur Freude: Sie ist die neue Jurorin der britischen "Let's Dance"-Muttersendung "Strictly Come Dancing".

Motsi Mabuse tanzt "fremd": Die "Let's Dance"-Jurorin wird in Zukunft in der britischen Muttersendun…  Mehr

Matt Damon (links) und Ben Affleck wollen wieder gemeinsam drehen.

Matt Damon und Ben Affleck wollen sich bis aufs Blut bekämpfen – allerdings nur in einem neuen gemei…  Mehr

Vin Diesel wurde Zeuge, wie sein Stuntman aus neun Metern Höhe stürzte und sich schwere Kopfverletzungen zuzog.

Schock für Vin Diesel: Bei den Dreharbeiten zu "Fast & Furious 9" ist sein Stunt-Double aus etwa neu…  Mehr