makro: Geld oder Moral

  • 3sat-Moderatorin Eva Schmidt. Vergrößern
    3sat-Moderatorin Eva Schmidt.
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei für redaktionelle Berichterstattung bei Nennung ZDF und Jana Kay
  • 3sat-Moderatorin Eva Schmidt. Vergrößern
    3sat-Moderatorin Eva Schmidt.
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei für redaktionelle Berichterstattung bei Nennung ZDF und Jana Kay
  • 3sat-Moderatorin Eva Schmidt. Vergrößern
    3sat-Moderatorin Eva Schmidt.
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei für redaktionelle Berichterstattung bei Nennung ZDF und Jana Kay
  • 3sat-Moderatorin Eva Schmidt Vergrößern
    3sat-Moderatorin Eva Schmidt
    Fotoquelle: ZDF/Jana Kay, Honorarfrei für redaktionelle Berichterstattung bei Nennung ZDF und Jana Kay
Info, Wirtschaft + Konsum
makro: Geld oder Moral

Infos
Originaltitel
makro
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
3sat
Fr., 21.02.
21:00 - 21:30


Klimawandel, Nahrungsmittelknappheit, Migration, Populismus - Gesellschaften weltweit stehen vor beispiellosen Problemen. Bisher wurde die Finanzindustrie als Teil des Problems angesehen. Aber kann sie nicht auch Teil der Lösung sein? Die Finanzwelt steht an einem Scheideweg: kurzfristige Trader versus langfristigen Investoren. Gier versus Verantwortung. Künstliche Intelligenz versus menschlicher Verstand. Seit Jahrzehnten wird die Finanzindustrie von "Wölfen" dominiert, die kurzfristige persönliche Vorteile suchen. Sie streben schnelle persönliche Gewinne an. Mit ihrem Verhalten haben sie das Finanzsystem empfindlich gestört und damit Millionen von Menschen geschadet. Dass man auch verantwortungsvoll investieren kann und damit langfristig zum Wohl der Gesellschaft beiträgt, beweist Norwegen. Als weltweit größter staatlicher Fonds befindet sich der Norwegische Pensionsfonds im Besitz eines Volkes und wird von Politikern verwaltet. Der Fonds soll unter anderem die Rentenzahlungen für zukünftige Generationen sichern. Sein Kapital wird nach ethischen Richtlinien verwaltet. Einst stammte es aus dem Ölreichtum Norwegens. Doch mittlerweile investiert man zunehmend in erneuerbare Energien. Der Fonds besitzt 1,5 Prozent der weltweiten Aktien und ist an 9000 Unternehmen beteiligt. Anstatt auf kurzfristige Erfolgsmeldungen für die Aktionäre, ist dieser Fonds politisch verpflichtet, Jahrzehnte in die Zukunft zu schauen. Kurzfristige Investition oder langfristige Anlage? Gier oder Verantwortung? Wer hat die größten Chancen am Kapitalmarkt - Die norwegischen "Wikinger" oder die "Wölfe" der Wallstreet?

Thema:

Heute: Geld oder Moral



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Uwe Herrmann (r.) ist Brautmodenverkäufer durch und durch. In seinem "Brautmodenhaus" in Dresden lebt er seinen Traum von Mode. Hier mit Sohn Philipp (Leiter der Festmodenabteilung) und Winnie (Assistentin und Brautberaterin).

Zwischen Tüll und Tränen

Info | 26.02.2020 | 13:00 - 14:00 Uhr
4/5011
Lesermeinung
n-tv Citroën DS 19.

Fahrende Festungen - Die Fahrzeuge der Macht

Info | 26.02.2020 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anastasia zittert um ihre langen Haare. "Ich vertraue Heidi und ich vertraue dem Team, aber es ist trotzdem ein komisches Gefühl", sagt sie.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

Nicht von langer (RTL-)Hand geplant: Die Show "Pocher vs. Wendler" (1. März, 20.15 Uhr, RTL) entstand tatsächlich mehr oder weniger spontan, ließ der Kölner Sender jetzt wissen.

Oliver Pocher und Michael Wendler tragen ihren medienwirksamen Streit nun in einer RTL-Show aus. War…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

In der Show "The Masked Singer" (ab Dienstag, 10. März, 20.15 Uhr auf ProSieben) versuchen Rea Garvey (links) und Ruth Moschner, Promis nur an ihrer Gesangsstimme zu erkennen.

In der neuen Staffel von "The Masked Singer" gibt es in der Jury Veränderungen. Von den festen Juror…  Mehr

Sebastian und Wioleta haben sich beim Dinner nicht viel zu sagen. "Es gibt keine weiterführenden Gespräche zwischen uns", bemängelt der "Bachelor".

Ein Mann, 22 Frauen: "Bachelor" Sebastian Preuß will mit Hilfe von RTL seine Traumfrau finden. Wer e…  Mehr