mare TV

  • Zeitvertreib in Ko Phanyi in Südthailand: Kheb schnitzt Langschwanzboote in Miniaturformat. Vergrößern
    Zeitvertreib in Ko Phanyi in Südthailand: Kheb schnitzt Langschwanzboote in Miniaturformat.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands. Vergrößern
    Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands. Vergrößern
    Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Traumstrände und türkisblaues Meer: Der Süden Thailands. Vergrößern
    Traumstrände und türkisblaues Meer: Der Süden Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Dank "007" eine der berühmtesten Felsnadeln der Welt: Khao Ta-Pu, besser bekannt als "James Bond Insel", im Süden Thailands. Vergrößern
    Dank "007" eine der berühmtesten Felsnadeln der Welt: Khao Ta-Pu, besser bekannt als "James Bond Insel", im Süden Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Langschwanzboot vor Phuket: Thailands größte Insel liegt an der Andamanensee im Süden von Thailand. Vergrößern
    Langschwanzboot vor Phuket: Thailands größte Insel liegt an der Andamanensee im Süden von Thailand.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Langschwanzboote sind ein beliebtes Verkehrsmittel in thailändischen Gewässern. Vergrößern
    Langschwanzboote sind ein beliebtes Verkehrsmittel in thailändischen Gewässern.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Einsame Inselwelt: Vor der Südwestküste Thailands liegt fernab der Touristenhochburgen das Similan-Archipel. Vergrößern
    Einsame Inselwelt: Vor der Südwestküste Thailands liegt fernab der Touristenhochburgen das Similan-Archipel.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Paradiesische Kulisse: Palmenstrand und strahlend blaues Meer im Süden von Thailand. Vergrößern
    Paradiesische Kulisse: Palmenstrand und strahlend blaues Meer im Süden von Thailand.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Stolz präsentiert Dhan seine besten Kampffische: "Fish fighting" ist in Thailand ein Volkssport. Vergrößern
    Stolz präsentiert Dhan seine besten Kampffische: "Fish fighting" ist in Thailand ein Volkssport.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Am "Monkey Training College" in Südthailand: Geduldig bringt die Trainerin Somjai ihren Zöglingen bei, wie man Kokosnüsse erntet. Vergrößern
    Am "Monkey Training College" in Südthailand: Geduldig bringt die Trainerin Somjai ihren Zöglingen bei, wie man Kokosnüsse erntet.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Sechs Monate Ausbildung zum Erntehelfer, dann sind die Affen des "Monkey Training College" in Südthailand fit für die Kokosnussernte. Vergrößern
    Sechs Monate Ausbildung zum Erntehelfer, dann sind die Affen des "Monkey Training College" in Südthailand fit für die Kokosnussernte.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Am Strand von Mai Khao, Südthailand: Mit selbst gebastelten Fanggestellen sind die Fischer Wak und Lhi auf der Jagd nach der sogenannten "Jakajan-talay", einer daumengroßen Sandkrabbe. Vergrößern
    Am Strand von Mai Khao, Südthailand: Mit selbst gebastelten Fanggestellen sind die Fischer Wak und Lhi auf der Jagd nach der sogenannten "Jakajan-talay", einer daumengroßen Sandkrabbe.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
mare TV

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
3sat
Mi., 10.10.
17:45 - 18:30


Fernweh pur! Die Reportagereihe nimmt den Zuschauer mit auf Reisen rund um den Globus und erzählt Geschichten über Menschen, Tiere und andere Phänomene rund um die Ozeane und deren Küsten.
Im Süden Thailands sind die Spuren der Verwüstung durch den Tsunami von 2004 noch immer zu erkennen. Die Bewohner der Region haben sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut.
Wie die beiden Fischer Jua und Cha, die mit ihren selbst gebastelten Fang-Gestellen immer wieder in die Brandung laufen. Sie jagen sogenannte Jakajan-Talay - daumengroße Sandkrabben. In Mehl gewälzt und in Öl gebacken sind sie ein beliebter Snack.
Die Seenomaden von Koh Panyee ziehen schon lange nicht mehr über die Andamanensee. Seit fünf Generationen sind sie sesshaft. Nun leben die Seenomaden in ihrem Stelzendorf in der Phang-Nga-Bucht, das sich an einen gigantischen Felsen schmiegt. Fünfmal täglich schallt der Ruf des Muezzins durch Koh Panyee, und jeden Morgen legt pünktlich um halb acht das Boot mit Lehrerin Nimnual Hiran an. Sie unterrichtet die erste Klasse in der Dorfschule.
In einer anderen speziellen Schule unterrichtet die Lehrerin Somjai Saekhow. Im "Monkey Training College" bildet sie Affen für die Kokosnussernte aus. Im Affentempo klettern sie auf die bis zu 30 Meter hohen Palmen und ernten die Kokosnüsse. Die kleine Frau Somjai bringt den Affen geduldig bei, wie man Kokosnüsse kontrolliert abreißt. Sechs Monate dauert die Ausbildung, erst dann kommen die Affen zum Einsatz - mit Kokosnuss-Diplom.

Thema:

Thailand

Im Süden Thailands sind die Spuren der Verwüstung durch den Tsunami von 2004 noch immer zu erkennen. Die Bewohner der Region haben sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut. Wie die beiden Fischer Jua und Cha, die mit ihren selbst gebastelten Fang-Gestellen immer wieder in die Brandung laufen. Sie jagen sogenannte Jakajan-Talay - daumengroße Sandkrabben. In Mehl gewälzt und in Öl gebacken sind sie ein beliebter Snack. Die Seenomaden von Koh Panyee ziehen schon lange nicht mehr über die Andamanensee. Seit fünf Generationen sind sie sesshaft. Nun leben die Seenomaden in ihrem Stelzendorf in der Phang-Nga-Bucht, das sich an einen gigantischen Felsen schmiegt. Fünfmal täglich schallt der Ruf des Muezzins durch Koh Panyee, und jeden Morgen legt pünktlich um halb acht das Boot mit Lehrerin Nimnual Hiran an. Sie unterrichtet die erste Klasse in der Dorfschule. In einer anderen speziellen Schule unterrichtet die Lehrerin Somjai Saekhow. Im "Monkey Training College" bildet sie Affen für die Kokosnussernte aus. Im Affentempo klettern sie auf die bis zu 30 Meter hohen Palmen und ernten die Kokosnüsse. Die kleine Frau Somjai bringt den Affen geduldig bei, wie man Kokosnüsse kontrolliert abreißt. Sechs Monate dauert die Ausbildung, erst dann kommen die Affen zum Einsatz - mit Kokosnuss-Diplom.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rauna Wilhem nach Feierabend mit ihrem Kind Danki. Sie leitet das Umweltprojekt "Bäume für Menschen - Trees for the World", das sich zum Ziel gesetzt hat, die Ausbreitung der Wüste zu stoppen.

Eine Tagesreise von Spitzbergen bis Namibia - Sanfte Wildnis, raue Natur

Natur+Reisen | 21.11.2018 | 02:50 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Wildlife-Cops

Die Wildlife-Cops - Der Mann ohne Namen(Obstruction of Justice)

Natur+Reisen | 21.11.2018 | 12:15 - 13:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Große Sümpfe finden sich noch in weiten Teilen Estlands, das als das wildeste Land des Baltikums gilt.

Estland: Wölfe, Biber, Bären

Natur+Reisen | 21.11.2018 | 13:20 - 14:05 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr