mare TV

  • Stolz präsentiert Dhan seine besten Kampffische: "Fish fighting" ist in Thailand ein Volkssport. Vergrößern
    Stolz präsentiert Dhan seine besten Kampffische: "Fish fighting" ist in Thailand ein Volkssport.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands. Vergrößern
    Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Am Strand von Mai Khao, Südthailand: Mit selbst gebastelten Fanggestellen sind die Fischer Wak und Lhi auf der Jagd nach der sogenannten "Jakajan-talay", einer daumengroßen Sandkrabbe. Vergrößern
    Am Strand von Mai Khao, Südthailand: Mit selbst gebastelten Fanggestellen sind die Fischer Wak und Lhi auf der Jagd nach der sogenannten "Jakajan-talay", einer daumengroßen Sandkrabbe.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Zeitvertreib in Ko Phanyi in Südthailand: Kheb schnitzt Langschwanzboote in Miniaturformat. Vergrößern
    Zeitvertreib in Ko Phanyi in Südthailand: Kheb schnitzt Langschwanzboote in Miniaturformat.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands. Vergrößern
    Sesshafte Seenomaden: Schon seit Generationen leben sie im Stelzen-Dorf Ko Phanyi an der Südwestküste Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Langschwanzboot vor Phuket: Thailands größte Insel liegt an der Andamanensee im Süden von Thailand. Vergrößern
    Langschwanzboot vor Phuket: Thailands größte Insel liegt an der Andamanensee im Süden von Thailand.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Langschwanzboote sind ein beliebtes Verkehrsmittel in thailändischen Gewässern. Vergrößern
    Langschwanzboote sind ein beliebtes Verkehrsmittel in thailändischen Gewässern.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Einsame Inselwelt: Vor der Südwestküste Thailands liegt fernab der Touristenhochburgen das Similan-Archipel. Vergrößern
    Einsame Inselwelt: Vor der Südwestküste Thailands liegt fernab der Touristenhochburgen das Similan-Archipel.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Paradiesische Kulisse: Palmenstrand und strahlend blaues Meer im Süden von Thailand. Vergrößern
    Paradiesische Kulisse: Palmenstrand und strahlend blaues Meer im Süden von Thailand.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Am "Monkey Training College" in Südthailand: Geduldig bringt die Trainerin Somjai ihren Zöglingen bei, wie man Kokosnüsse erntet. Vergrößern
    Am "Monkey Training College" in Südthailand: Geduldig bringt die Trainerin Somjai ihren Zöglingen bei, wie man Kokosnüsse erntet.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Sechs Monate Ausbildung zum Erntehelfer, dann sind die Affen des "Monkey Training College" in Südthailand fit für die Kokosnussernte. Vergrößern
    Sechs Monate Ausbildung zum Erntehelfer, dann sind die Affen des "Monkey Training College" in Südthailand fit für die Kokosnussernte.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Flo
  • Traumstrände und türkisblaues Meer: Der Süden Thailands. Vergrößern
    Traumstrände und türkisblaues Meer: Der Süden Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
  • Dank "007" eine der berühmtesten Felsnadeln der Welt: Khao Ta-Pu, besser bekannt als "James Bond Insel", im Süden Thailands. Vergrößern
    Dank "007" eine der berühmtesten Felsnadeln der Welt: Khao Ta-Pu, besser bekannt als "James Bond Insel", im Süden Thailands.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/nonfictionplanet/Tou
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
mare TV

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
3sat
Do., 11.10.
04:45 - 05:30


Fernweh pur! Die Reportagereihe nimmt den Zuschauer mit auf Reisen rund um den Globus und erzählt Geschichten über Menschen, Tiere und andere Phänomene rund um die Ozeane und deren Küsten.
Im Süden Thailands sind die Spuren der Verwüstung durch den Tsunami von 2004 noch immer zu erkennen. Die Bewohner der Region haben sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut.
Wie die beiden Fischer Jua und Cha, die mit ihren selbst gebastelten Fang-Gestellen immer wieder in die Brandung laufen. Sie jagen sogenannte Jakajan-Talay - daumengroße Sandkrabben. In Mehl gewälzt und in Öl gebacken sind sie ein beliebter Snack.
Die Seenomaden von Koh Panyee ziehen schon lange nicht mehr über die Andamanensee. Seit fünf Generationen sind sie sesshaft. Nun leben die Seenomaden in ihrem Stelzendorf in der Phang-Nga-Bucht, das sich an einen gigantischen Felsen schmiegt. Fünfmal täglich schallt der Ruf des Muezzins durch Koh Panyee, und jeden Morgen legt pünktlich um halb acht das Boot mit Lehrerin Nimnual Hiran an. Sie unterrichtet die erste Klasse in der Dorfschule.
In einer anderen speziellen Schule unterrichtet die Lehrerin Somjai Saekhow. Im "Monkey Training College" bildet sie Affen für die Kokosnussernte aus. Im Affentempo klettern sie auf die bis zu 30 Meter hohen Palmen und ernten die Kokosnüsse. Die kleine Frau Somjai bringt den Affen geduldig bei, wie man Kokosnüsse kontrolliert abreißt. Sechs Monate dauert die Ausbildung, erst dann kommen die Affen zum Einsatz - mit Kokosnuss-Diplom.

Thema:

Thailand

Im Süden Thailands sind die Spuren der Verwüstung durch den Tsunami von 2004 noch immer zu erkennen. Die Bewohner der Region haben sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut. Wie die beiden Fischer Jua und Cha, die mit ihren selbst gebastelten Fang-Gestellen immer wieder in die Brandung laufen. Sie jagen sogenannte Jakajan-Talay - daumengroße Sandkrabben. In Mehl gewälzt und in Öl gebacken sind sie ein beliebter Snack. Die Seenomaden von Koh Panyee ziehen schon lange nicht mehr über die Andamanensee. Seit fünf Generationen sind sie sesshaft. Nun leben die Seenomaden in ihrem Stelzendorf in der Phang-Nga-Bucht, das sich an einen gigantischen Felsen schmiegt. Fünfmal täglich schallt der Ruf des Muezzins durch Koh Panyee, und jeden Morgen legt pünktlich um halb acht das Boot mit Lehrerin Nimnual Hiran an. Sie unterrichtet die erste Klasse in der Dorfschule. In einer anderen speziellen Schule unterrichtet die Lehrerin Somjai Saekhow. Im "Monkey Training College" bildet sie Affen für die Kokosnussernte aus. Im Affentempo klettern sie auf die bis zu 30 Meter hohen Palmen und ernten die Kokosnüsse. Die kleine Frau Somjai bringt den Affen geduldig bei, wie man Kokosnüsse kontrolliert abreißt. Sechs Monate dauert die Ausbildung, erst dann kommen die Affen zum Einsatz - mit Kokosnuss-Diplom.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Lange Zeit galt die Emscher als der dreckigste Zufluss des Rheins. Das soll sich bald ändern.

Wasser ist Zukunft - Die Emscher - Das Wunder im Kohlenpott

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 11:50 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Relikte des Zweiten Weltkriegs wie Flugzeugwracks nutzen Anemonen als Heimstatt.

Big Pacific - Der gewaltsame Ozean

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 13:50 - 14:35 Uhr (noch 41 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Die Wildlife-Cops

Die Wildlife-Cops - Erste Hilfe(The Wrath of God)

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 12:15 - 13:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr