mareTV

  • Trauminsel Mauritius: 2.000 Kilometer östlich von Afrika, mitten im Indischen Ozean. Vulkane haben das Eiland einst aus dem Meer gehoben. Vergrößern
    Trauminsel Mauritius: 2.000 Kilometer östlich von Afrika, mitten im Indischen Ozean. Vulkane haben das Eiland einst aus dem Meer gehoben.
    Fotoquelle: NDR/Steffen Schneider
  • Die "piqueuse d’ourites", die Octopus-Stecherinnen, ernähren ihre Familien: Mit einem Stab und bloßen Händen machen sie Jagd auf Tintenfische in der Lagune von Rodrigues - Mauritius kleiner Schwesterinsel. Vergrößern
    Die "piqueuse d’ourites", die Octopus-Stecherinnen, ernähren ihre Familien: Mit einem Stab und bloßen Händen machen sie Jagd auf Tintenfische in der Lagune von Rodrigues - Mauritius kleiner Schwesterinsel.
    Fotoquelle: NDR/Steffen Schneider
  • Tintenfisch statt Wäsche an der Leine: Die Delikatesse wird aus dem Inselstaat im Indischen Ozean in die ganze Welt exportiert. Vergrößern
    Tintenfisch statt Wäsche an der Leine: Die Delikatesse wird aus dem Inselstaat im Indischen Ozean in die ganze Welt exportiert.
    Fotoquelle: NDR/Steffen Schneider
  • Gassi mit Lizzy: Vinesh Bandhoocha, der Chef der Modellwerft, geht mit seiner Schildkröte Gassi. Vergrößern
    Gassi mit Lizzy: Vinesh Bandhoocha, der Chef der Modellwerft, geht mit seiner Schildkröte Gassi.
    Fotoquelle: NDR/Steffen Schneider
  • Werft unter Wellblech: Das Reich von Vinesh Bandhoocha. Seine Schiffsmodelle verkauft er für 15.000 bis 45.000 Rupien, das sind 400,00 bis 1.000,00 Euro! Vergrößern
    Werft unter Wellblech: Das Reich von Vinesh Bandhoocha. Seine Schiffsmodelle verkauft er für 15.000 bis 45.000 Rupien, das sind 400,00 bis 1.000,00 Euro!
    Fotoquelle: NDR/Steffen Schneider
Natur+Reisen, Landschaftsbild
mareTV

NDR
Do., 15.02.
20:15 - 21:00


Mauritius ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, eine tropische Welt unterm Regenbogen: mit Palmenstränden, üppiger Vegetation, Korallenriffen und Menschen voller Lebensfreude. Mauritius ist Vielfalt. Hier mischen sich Kulturen aus dem Orient, Afrika und Europa. Muslime, Christen, Hindi und Tamilen leben friedlich miteinander. Mitten im endlosen Azur des Indischen Ozeans liegt die grüne Hauptinsel. Draußen vor der Küste donnert eine gewaltige, immerwährende Dünung auf das Riff, das Mauritius wie ein riesiger Ring umschließt. Schon französische, spanische und britische Seefahrer schwärmten von dieser Inselwelt, die sie von ihren Westindienfahrten kannten. Ihre stolzen Segelschiffe finden sich bis heute hier: als Modell! Die "Maquettes de Bateaux" sind der Exportschlager von Mauritius. In Dutzenden Manufakturen wird an den detailgetreuen Kunstwerken gearbeitet. Mit viel Liebe, Geduld und Fingerspitzengefühl setzt Vinesh Bandhoocha die nächste Minikanone in das Modell der "Bounty". Auf dem Regal über seiner Werkbank warten schon die "Black Pearl", die "Santa Maria" und die "Santissima Trinidad" auf den letzten Schliff. Draußen auf dem Riff stehen fünf Frauen in bunten Röcken im türkisblauen Meer. Bei Niedrigwasser sind Madame Cila, Madame Fifi und ihre Freundinnen auf der Jagd nach Oktopus. Mit bloßen Händen und einem Stock fangen die "piqueuse d'ourites" Tintenfische. Zum Trocknen aufgefädelt, hängt die Delikatesse überall an den Wäscheleinen von Rodrigues, der kleinen Schwesterinsel von Mauritius. Im Dorf Coteau Raffin näht Christopher Corneille an einem dunkelblauen Segel. Er muss sich beeilen, denn gleich kommen sieben Kinder aus seinem Dorf und wollen mit ihm aufs Wasser zu einem Ausbildungstörn auf einer traditionellen Pirogue, einer schwankenden ohne Kiel und Schwert. Schwierig zu beherrschen, aber genau deshalb das perfekte Boot für das Projekt Social Kite. Dieses bietet der Inseljugend echte Herausforderungen in der Gemeinschaft, um sie vor Alkohol, Zigaretten und Drogen zu bewahren. Es rattert, dröhnt und vibriert, wenn Christelle Legentile ihren bunt bemalten Bus durch die engen Kurven der Nachbarinsel Rodrigues steuert. "Prince of Love" hat Christelle ihren Bus getauft. Sie ist noch jung und die einzige Frau im ungewöhnlichen Transportwesen der Insel. Christelle hat immer ein Lied auf den Lippen und "Motorenöl im Blut". Ein ganz anderes Öl bestimmt das Leben von Laurianne und Joseph im Süden von Mauritius. Mit einem abenteuerlichen Apparat destillieren die beiden ätherische Öle aus frisch gesammelten Pflanzenblättern. In den Bergen hinter ihrem Haus finden sie genug davon: Minze, Citronella, Ylang Ylang und Eucalyptus. In ihrem winzigen Shop an der Küstenstraße verkauft Laurianne den destillierten Duft der Insel, den man in kleinen Flaschen mit nach Hause nehmen kann.

Thema:

Mauritius - Inselwelt im Indischen Ozean

Mauritius ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, eine tropische Welt unterm Regenbogen: mit Palmenstränden, üppiger Vegetation, Korallenriffen und Menschen voller Lebensfreude. Mauritius ist Vielfalt. Hier mischen sich Kulturen aus dem Orient, Afrika und Europa. Muslime, Christen, Hindi und Tamilen leben friedlich miteinander. Mitten im endlosen Azur des Indischen Ozeans liegt die grüne Hauptinsel. Draußen vor der Küste donnert eine gewaltige, immerwährende Dünung auf das Riff, das Mauritius wie ein riesiger Ring umschließt. Schon französische, spanische und britische Seefahrer schwärmten von dieser Inselwelt, die sie von ihren Westindienfahrten kannten. Ihre stolzen Segelschiffe finden sich bis heute hier: als Modell! Die "Maquettes de Bateaux" sind der Exportschlager von Mauritius. In Dutzenden Manufakturen wird an den detailgetreuen Kunstwerken gearbeitet. Mit viel Liebe, Geduld und Fingerspitzengefühl setzt Vinesh Bandhoocha die nächste Minikanone in das Modell der "Bounty". Auf dem Regal über seiner Werkbank warten schon die "Black Pearl", die "Santa Maria" und die "Santissima Trinidad" auf den letzten Schliff. Draußen auf dem Riff stehen fünf Frauen in bunten Röcken im türkisblauen Meer. Bei Niedrigwasser sind Madame Cila, Madame Fifi und ihre Freundinnen auf der Jagd nach Oktopus. Mit bloßen Händen und einem Stock fangen die "piqueuse d'ourites" Tintenfische. Zum Trocknen aufgefädelt, hängt die Delikatesse überall an den Wäscheleinen von Rodrigues, der kleinen Schwesterinsel von Mauritius. Im Dorf Coteau Raffin näht Christopher Corneille an einem dunkelblauen Segel. Er muss sich beeilen, denn gleich kommen sieben Kinder aus seinem Dorf und wollen mit ihm aufs Wasser zu einem Ausbildungstörn auf einer traditionellen Pirogue, einer schwankenden ohne Kiel und Schwert. Schwierig zu beherrschen, aber genau deshalb das perfekte Boot für das Projekt Social Kite. Dieses bietet der Inseljugend echte Herausforderungen in der Gemeinschaft, um sie vor Alkohol, Zigaretten und Drogen zu bewahren. Es rattert, dröhnt und vibriert, wenn Christelle Legentile ihren bunt bemalten Bus durch die engen Kurven der Nachbarinsel Rodrigues steuert. "Prince of Love" hat Christelle ihren Bus getauft. Sie ist noch jung und die einzige Frau im ungewöhnlichen Transportwesen der Insel. Christelle hat immer ein Lied auf den Lippen und "Motorenöl im Blut". Ein ganz anderes Öl bestimmt das Leben von Laurianne und Joseph im Süden von Mauritius. Mit einem abenteuerlichen Apparat destillieren die beiden ätherische Öle aus frisch gesammelten Pflanzenblättern. In den Bergen hinter ihrem Haus finden sie genug davon: Minze, Citronella, Ylang Ylang und Eucalyptus. In ihrem winzigen Shop an der Küstenstraße verkauft Laurianne den destillierten Duft der Insel, den man in kleinen Flaschen mit nach Hause nehmen kann.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eine Schatztruhe der Natur

Wilde Inseln - Philippinen(9/10)

Natur+Reisen | 23.02.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr (noch 4 Min.)
4.5/506
Lesermeinung
arte Florian—polis - Hauptstadt im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina

Brasiliens Küsten - Süden

Natur+Reisen | 23.02.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr (noch 54 Min.)
2.89/509
Lesermeinung
HR Grizzlys am Knight Inlet.

Unterwegs in Westkanada - Von Goldgräbern und Grizzlybären

Natur+Reisen | 23.02.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr