nacht:sicht

  • Das Logo der Philosophie-Sendung "nacht:sicht". Vergrößern
    Das Logo der Philosophie-Sendung "nacht:sicht".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht": Lenbachhaus innen, unscharf. Vergrößern
    Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht": Lenbachhaus innen, unscharf.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht". Vergrößern
    Allgemeinmotiv zur Sendung "nacht:sicht".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Talk, Talkshow
nacht:sicht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
BR
Heute
23:15 - 23:45
Von Familienspuren


In der Talkshow kommen Experten aus den verschiedensten Bereichen zum Gespräch zusammen. Dank der unterschiedlichen Hintergründe und Meinungen eröffnen sich häufig ganz neue Sichtweisen auf aktuelle Themen.
Die eigenen Wurzeln zu kennen, gibt Halt und Schutz. Was aber passiert mit einem Menschen, wenn er plötzlich erfährt, dass er gar nicht der ist, der er immer dachte zu sein? Diese Erfahrung machte einer von Deutschlands berühmtesten Schauspielern bereits als Kind. Christian Berkel erlangte mit Filmen wie "Inglourious Basterds" oder "Der Untergang" große Bekanntheit. Dabei ist er selbst jüdischer Abstammung, was in der Familie lange Zeit ein Tabuthema war. Auf der Suche nach seiner eigenen Identität hat sich Christian Berkel mit der wechselhaften Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt und sie im Roman "Untern Apfelbaum" literarisch verarbeitet.
Vor der Erkenntnis "nicht ganz Deutsch, aber auch nicht ganz Jüdisch" zu sein, floh Christian Berkel nach Frankreich. Doch mit der Zeit merkte er, dass seine Identität sein Schicksal ist, und er sie nicht einfach wie ein Kleidungsstück wechseln kann. Als Erwachsener begab er sich auf eine Spurensuche und begann die "blinden Flecken" seiner Familiengeschichte mit Erinnerungen zu füllen. Dabei entdeckte er ein filmreifes Familiendrama, das von einem ungleichen Liebespaar handelt, auseinandergerissen durch Verfolgung und Krieg, sowie der Suche nach einer Gegenwelt am Monte Verità.
In der "nacht:sicht" spricht Andreas Bönte mit dem Schauspieler Christian Berkel über seinen ersten Roman "Unterm Apfelbaum" und die Frage wie das Wissen über die Familiengeschichte hilft, eine Identität zwischen zwei Stühlen zu finden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mein Nachmittag

Mein Nachmittag

Talk | 22.01.2019 | 16:20 - 17:10 Uhr
2.95/5039
Lesermeinung
SAT.1 Dinner Party - Der Late-Night-Talk

Dinner Party - Der Late-Night-Talk

Talk | 23.01.2019 | 00:15 - 01:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
NDR Logo

Tietjen und Bommes

Talk | 23.01.2019 | 01:10 - 03:15 Uhr
3.71/507
Lesermeinung
News
Intensive Darstellung: Andrea Sawatzki und Christian Berkel in körperbetontem TV-Disput.

Sie gelten als Traumpaar im deutschen TV. In der ARD-Komödie "Scheidung für Anfänger" spielen Andrea…  Mehr

Ermitteln zum letzten Mal: Devid Striesow und Sandra Maren Schneider.

In seinem letzten Fall ermittelt Devid Striesow alias "Tatort"-Kommissar Jens Stellbrinck zwischen M…  Mehr

Leila, Bastian und Sandra prosten sich zu. Aber es wäre nicht das "Dschungelcamp", wenn in ihren Gläsern wirklich ein leckerer Milchshake wäre.

Zum ersten Mal werden im "Dschungelcamp" in dieser Staffel alle Sterne bei einer Prüfung erspielt - …  Mehr

Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr